Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Ölverbrauch

Erstellt von <christian/>, 19.05.2008, 17:12 Uhr · 17 Antworten · 8.803 Aufrufe

  1. <christian/> Gast

    Standard Ölverbrauch

    #1
    Hallo,

    meine GSA '08 hat jetzt etwas über 8.000 km weg und bald geht es zur 10.000er Inspektion.

    Leider bin ich mit dem Ölverbrauch ganz und gar nicht zufrieden. Einmal habe ich auf ca. 1.600 km einen ganzen Liter mineralisches 15W-40 nachkippen müssen und bald ist schon wieder ein halber Liter dran.

    Woran könnte das liegen und ist das noch normal? Längere Vollgas-Autobahntouren scheinen den Ölverbrauch zu steigern - nicht nur der Benzinverbrauch. Und mit Super Plus scheint der Ölverbrauch auch geringer zu sein als mit Super.

    Apropos Benzin: Ich bin mir nicht sicher, ob es was damit zu tun hat, aber bei Super Plus oder gar 100 Oktan-Sprit "rasselt" bzw. "nagelt" der Motor bis etwa 4000 Touren hörbar - auch wenn er warm ist. Bei Super bemerke ich dagegen nichts. Liegt das an der automatischen Klopfregelung? Sollte ich da nicht bei höherwertigem Sprit noch weniger hören?

    Vielen Dank für alle Tips im voraus. Bald geht's zur Inspektion und ich möchte mit der BMW-Niederlassung zumindest das Problem mit dem Ölverbrauch in den Griff bekommen.

    Viele Grüße,
    Christian

  2. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #2
    Hallo Christian

    Bis der Motor eingelaufen ist (nicht eingefahren) geht "mehr" Öl durch.
    Das hängt u.a. mit der harten Zylinderlauffläche (ich glaube BMW beschichtet die Alu-Zylinderlaufbuchsen immer noch mit Nickelsilizium) zusammen.
    Es dauert etwas (min. 10Tkm) bis die Ringe und die Zylinder eingelaufen sind (das klappt aber nur mit Mineralöl ... wenn du sofort Synthetiköl auffüllst, dann dauert es quasi ewig ... ).
    Es soll Motoren geben, die teilweise 0,5 bis 1,0 L/1000km "ausspucken".

    "Damals" bei meiner R1100RT hörte das "Ölsaufen" bei 12-15Tkm auf (habe ich aber bei 18Tkm abgestoßen, weil die Bodenfreiheit nicht so doll war ) ... meine R1100GS war immer schon recht "dicht" (nimmt jetzt bei 62Tkm 0,1-0,2L/Tkm) !
    Meine neue GSA muß ich erstmal beobachten (bisher erst 3800km), fühlt sich aber bisher ganz gut an ... später mehr hierzu !

  3. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    110

    Standard

    #3
    Moin,

    meine GSA 2008 hat erst 3000Km runter und ich habe noch keinen Tropfen zusätzliches Öl benötigt. Ich tanke nur Super, weil Champagner (Superplus oder V-Power) bringt nichts. Da das Kennfeld der GS für Super ausgelegt ist, bringt eine zusätzliche Oktanzahl nichts. Das heißt, der Klopfbereich wird normalerweise auch mit Superbenzin nicht erreicht und schon gar nicht mit Superplus oder besser. Das Kennfeld ist also quasi nur in einem begrenzten Bereich aktiv, eine noch frühere Zündung lässt sich mit anderem Treibstoff nicht herbeiführen und auch keine Mehrleistung. Anders ist es bei der R1200R oder RT, hier ist das Kennfeld für Superplus ausgelegt und das Tanken von Superbenzin kostet etwas Leistung.

    Unterschiedliche Motorgeräusche kann ich mir nur schwer vorstellen und denke es liegt eher an der Witterung und/oder der getragenen Kleidung (andere Geräuschdämmung).

    Gruß Hotzenplotz

  4. <christian/> Gast

    Standard

    #4
    Hallo,

    Ich sollte vielleicht noch ergänzen, dass man den Unterschied nur im Stand ohne Helm hört. Sobald ich den Helm aufsetze (BMW Enduro) oder gar mit Fahrtwind unterwegs bin, höre ich da auch keinen Unterschied mehr. Wahrscheinlich höre ich mal wieder die Flöhe husten, aber das leichte "rasseln", "nageln" oder "prasseln" stört meine Gesamtwahrnehmung etwas.

    Ob das was mit dem Ölverbrauch zu tun hat? Keine Ahnung! Bin leider kein KFZ-Mechaniker.

    Gruß,
    Christian

  5. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #5
    Hallo Christian,

    mach´ Dir keine Gedanken. Meine brauchte auf die ersten 5000 KM auch "relativ" viel Öl. In der Zeit stank sie auch im Schubbetrieb nach verbranntem Öl. Seit 3000 KM habe ich nichts mehr nachgefüllt und es fehlen jetzt ca. 250 ml (halbes Schauglas). Das ist o.k.
    Wegen der Klopfgeräusche fehlt bei Deiner Maschine vielleicht nur das aktuelle Update, die genau das regelt. Du schreibst zwar, Deine Maschine sei aus ´08, aber vielleicht muss das bei der noch aufgespielt werden. -> Werkstatt fragen... Meist wird nach dem Update auch ein geringerer Spritverbrauch festgestellt.

    Viel Erfolg!

  6. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #6
    Wobei zu den Motorgeräuschen anzumerken wäre, es ist auch eine Sache der Gewohnheit:
    Will sagen, wenn du z.B. lange eine Honda gefahren bist, kommt dir wahrscheinlich manch ein Boxer recht "rappelig" vor.

    Ich fand immer das der Motor der "Afrika Twin" meines Cousins kaputt sein müsse ... weil da war nichts zu merken von einem laufendem Motor (außer das es Beschleunigung gab) ... bei meiner R80GS damals konnte man den Motor spüren.

    Genau wie bei meiner R1100GS da hat man das Gefühl, bei der GSA 2008 ist etwas kaputt oder fehlt ... denn der 1200er vibriert ja "gar nicht mehr" (aus Sicht des 1100er Rauhbeins) !

    Und was Schallübertragung angeht ... der Tipp, den mir ein Lieferant für Schalldämmartikel gab :
    "Was du nicht siehst, das hörst du auch nicht" ... das ist zwar recht plakativ gesprochen, trifft aber den Kern des problems.
    Beim Boxer kann man die Schallquellen sehen (den Ventiltrieb und alle weiteren Bauteile, die am Verbrennungsprozess teilnehmen) ... wenn ich den Motor unter einem Tank, oder unter einem Wasser(kühlmantel) verstecke, dann werden viele Schallwellen mit gedämpfterer Intensität weitergeleitet (eben "leiser" empfunden !!!) !

    Viel Spaß noch beim Grübeln ... siehs locker ... seit ich überwiegend mit Jethelm fahre, meine ich auch, meine 1100er macht "komische" Geräusche bei über 5000-5500 U/min ... das ist mit geschlossenem Systemhelm4 ganz anders

  7. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #7
    Habe bei meiner 07 GSA bis jetzt noch kein Öl nachfüllen müssen habe nur bei der 1000 Inspektion auf Vollsynthetetik umstellen lassen. Dann ohne Nachfüllen bis zur 10000km Inspektion , habe jetzt 15000km runter und das Schauglas ist 2mm unter Max. Also alles in grünen Bereich. Ist wohl besonders Sparsam was den Ölverbrauch angeht.

    Gruß Michi

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #8
    Moin,

    mit meiner Ex-12erGS kam ich ab KM-Stand 30.000 von einem Ölwechsel zum anderen ohne nachzufüllen.

    Mit meiner jetzigen R1200R bereits viel früher. Zwischen den Ölwechseln noch nichts nachgefüllt.

  9. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard Ölverbrauch...

    #9
    Hi,

    ich hatte die Problematik an meiner 1150er auch. Bis mir einber sagte, dass ich das Schauglas nicht immer bis Oberkante füllen sollte.
    Ich kontrolliere den Ölstand bei kalter Maschine und wenn das Schauglas halbvoll anzeigt, ist es i.o. Dann sollte das bei warmem Motor an der Oberkante Schauglas stehen. Somit geht auch wahrscheinlich dein Ölverbrauch zurück. Denn zuviel Öl schafft die Kuh über die Entlüftung weg.


    Gruß
    Christian

  10. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von <christian/> Beitrag anzeigen
    Woran könnte das liegen und ist das noch normal? Längere Vollgas-Autobahntouren scheinen den Ölverbrauch zu steigern


    Das liegt daran, dass das Öl im Volllastbetrieb viel heißer wird als im Teilllastbetrieb und bei tieferen Aussentemperaturen. Das heißere Öl besitzt eine andere Viskosität, ist also dünnflüssiger und kann somit auch leichter durch Riefen und kleinste Spalte hindurch kriechen. Dadurch ergibt sich ein höherer Ölverbrauch.
    Logisch, oder

    Gruß,
    Stefan


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch GS MÜ
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 15:49
  2. Ölverbrauch
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 00:45
  3. R 1200 GS Ölverbrauch
    Von Enduro-Fahrer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 05:34
  4. Ölverbrauch
    Von Wiet im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 09:33
  5. Ölverbrauch
    Von krauttert im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 18:34