Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Ölverbrauch R1200 GS TÜ - DOHC- Bj 2010

Erstellt von Spark, 11.09.2011, 19:31 Uhr · 59 Antworten · 16.175 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Lächeln

    #41
    Hallo hartmut, du kannst den Motorsaft natürlich auch im 5l Kanister bei Polo oder Metro kaufen ..anstatt bei BMW
    Gruß
    Spark

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Hallo hartmut, du kannst den Motorsaft natürlich auch im 5l Kanister bei Polo oder Metro kaufen ..anstatt bei BMW
    Spark
    Es geht darum wo und wieviel die WERKSTATT kauft, nicht wo ich es kaufe. Hatte ich doch geschrieben. Lesen ist halt nicht jedem gegeben.

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Es geht darum wo und wieviel die WERKSTATT kauft, nicht wo ich es kaufe. Hatte ich doch geschrieben. Lesen ist halt nicht jedem gegeben.
    Sorry Hartmut, ich kann zwar lesen aber nicht deine Gedanken, und die waren aus dem Satz "und günstiger Einkauf für die Werkstatt" zumindest für mich nicht erkennbar. Nehme deine Watschen aber gerne an
    Gruß
    Spark

  4. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #44
    Spark,der Meister hat bis auf Eines Recht.
    Hochviskoses Oel drueckt sich nicht so leicht durch die Simmerringe und sorgt fuer Undichtigkeiten wie Oel mit niedrigerer Viskositaet dass duennfluessiger ist also fuer kaeltere Aussentemperaturen.
    Castrol bezahlt BMW dafuer empfohlen zu werden.
    Teilsynthetisches Oel hat gerade bei einem heiss laufenden Motor wie dem Boxer weil er luftgekuehlt ist und sehr mager laeuft keine so grosse Scherstabilitaet/Resistenz gegen Hitze.
    Mit MOTUL werden keine Dichtungen undicht und der Oelverbrauch betraegt auch scharf gefahren ungefaehr einen halben Liter bis 1 Liter max jeh nach dem wie der Motor eingefahren wurde auf 10TKM !
    Und nicht wie BMW sagt bis zu 10 Liter auf 10TKM...
    Glaubs mir aus eigener Erfahrung,auch wenn keinen Brief wie der "Meister" ueber'm Bett haengen habe...

  5. Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #45
    Hallo,
    habe heute das erste mal etwas Öl nachgefüllt---0,25l für 2500km.
    Das ist genau soviel, wie ich nach dem 1000 Kundendienst wieder rausgelassen habe. Jetzt ist der Ölstand wieder bei max.

  6. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    #46
    Bei meiner 2005er 1200 GS war 20W-50 das empfohlene Standard-Öl.

    Nur wieso jetzt wird auf einmal 10W-40 Castrol Power 1 von der NL bei der TÜ eingefüllt? Das ist wohl auch in der BD von der Klassifikation so vorgesehen. Aber warum? Das 20W-50 war doch bisher das Maß aller Dinge.

    Gruß

  7. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #47
    Hallo,

    nachdem ich jetzt hier die vielen Seiten durchgelesen habe, heißt das jetzt für mich,

    Hoher Ölverbrauch = GS falsch eingefahren oder wird getreten

    niedriger Ölverbrauch = GS gut eingefahren



    Also meine neue Triple Black hat in den ersten 1050km vor der Inspektion
    etwas mehr als die hälfte vom Schauglas noch indus gehabt.

    Jetzt, ca. 400 km nach der Inspektion fehlt am Schauglas ca. 5mm
    Öl (bezogen auf die Füllmenge nach der Inspektion = genau max voll)

    Habe teilsynth. 10W-40 drinne und vorsichtshalber gleich ein Liter
    zum Neumotorrad dazuschenken lassen

    Schau ma mal, was die nächsten km so bringen

    Gruß
    Ralle

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #48
    Hallo Ralle,
    Damit liegst du bei einem Ölverbrauch von 0,2-0,25l/1000km. Laut den Meistern von der BMW-Ndl.-Frankfurt ist das ein absolut normaler Verbrauch; wobei man bei deiner GS ja noch nicht von einem eingeschwungenen Ölverbrauch reden kann. Dieser sollte sich nach ca. 10tkm einstellen. Ich habe meine GS jetzt die letzten 1000km mal ganz bewusst nur aus dem Drehmomentenkeller bis auf max. 5000 UPM hochdrehen lassen bzw. in der Regel beim Anstehen des max. Drehmomentes (ca. 3500-4000 UPM) in den nächsten Gang geschaltet und habe so meinen Ölverbrauch auf unter 0,2l/1000km drücken können (ÖL: 10w 40-Teilsynthetik). Beim Kaltlauf habe ich bereits bei ca. 2500 UPM die Gänge gewechselt bis die Öltemperatur(Motortemperatur) laut Bordcomputer zwischen min/max angekommen war.
    Fahre jetzt so lange ohne Öl nachzufüllen bis im warmen Zustand der Ölstand im Schauglass bei min angekommen ist und fülle dann bis 2mm unter max auf. Dabei stelle ich den Tageskilometerzähler auf 0km um genaue Werte für den Ölverbrauch für auf 1000km zu erhalten.
    Bei meiner GS erhöht also eine scharfe Fahrweise den Ölverbrauch nach derzeitigen Aufzeichnungen um 0,2l/1000km. Werde das weiter verfolgen.
    Gruß
    Spark

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #49
    Hi Folks,

    das liest sich alles recht interessant. Ich habe es mir auch schon zur Auflage gemacht - entgegen der Manuals - während der ersten 500 km nicht über 4000 Touren zu drehen.

    Der meinte das die Motoren der GS das erfahrungsgemäß mit besserer Laufruhe quittieren.

    In gut und gerne 14 Stunden werde ich damit beginnen

    Was bei mir aber nicht leuchtet ist warum BMW für die GS kein 0W40 Vollsynthetik zulässt, was ja eigentlich - zumindest bei meinem Auto - das empfohlene Ganzjahresoel ist.

    Der meinte das ab Werk ein ganz normaler Schmierstoff drin ist, kein besonderes Einfahroel....

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #50
    .. habe bislang zwischen den 10.000er inspektionen nur 1mal 0,25 l öl nachgefüllt..


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventilspielwerte R1200 GS DOHC
    Von Mav_Erick im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.01.2015, 13:20
  2. 2010 BMW R 1200 GS DOHC
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 18:38
  3. Akrapovic Slip-on ab Bj. 2010 (DOHC)
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 07:23
  4. 2010 DOHC Valve Adjustment
    Von Doc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 16:55
  5. Ölverbrauch meiner R1200 GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 14:27