Ergebnis 1 bis 9 von 9

Ölverlust am Kardan nach Inspektion

Erstellt von peterD, 25.05.2014, 19:28 Uhr · 8 Antworten · 933 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    23

    Standard Ölverlust am Kardan nach Inspektion

    #1
    Frage an die Experten unter Euch,


    Habe gestern meine 2007er 1200GS von der 40000er Inspektion abgeholt. Es wurden auch alle Öle gewechselt. Auf den 30 km danach war meine hintere Felge, der Reifen und die Bremsscheibe total mit Öl versaut.
    Ich beim angerufen. Dieser sagte mir, ich solle mal alles abwischen und weiterfahren, weil es sein kann, dass sich beim Ölwechsel des Kardans danebengelaufenes Öl in irgendwelchen Ecken sammeln kann. Ich alles sorgfältig gereinigt und guter Hoffnung die nächste Runde gedreht. Ergebnis: überall Öl.
    Meine Frage: kann man beim Ölwechsel des Kardans Fehler machen, die derartige Folgen habe?
    Freue mich über Antworten, die mir morgen bei der Argumentation helfen können.

    danke Peter

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #2
    Freue mich über Antworten, die mir morgen bei der Argumentation helfen können.
    was brauchst du da großartig agumentieren ? Wenn der das Problem seid dem Ölwechsel auftritt ist es ja relativ offensichtlich das da etwas nicht ordentlich durchgeführt wurde.
    und wenn mein hinterreifen und die bremsscheibe mit öl(!!!!) eingesaut ist laß ich mich auch nicht mit "mal weiterfahren und schauen was passiert" abspeisen, bin ja nicht lebensmüde.

  3. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #3
    Hallo Peter,

    die haben die Dichtung am ABS Sensor beim Einbau gequetscht. Hatte ich auch erst vor 14 Tagen. Über das Loch am Sensor wird das Öl im Endantrieb aufgefüllt. Bitte die hinteren Bremsbeläge gleich mittauschen, die saugen sich mit Öl voll und bremsen nicht mehr.

    Gruß

    Jochen

  4. Registriert seit
    22.10.2008
    Beiträge
    801

    Standard

    #4
    Moin Peter, dein Freundlicher handelt mit der Aussage "abwischen und weiterfahren" unverantwortlich !!!
    Bei einem Ölwechsel am HAG deines Bj. wird das Ol durch die Öffnung des ausgebauten ABS Sensors eingefüllt. Die Dichtung am ABS Sensor wird erneuert, ebenso die Dichtung an der Ölablasschraube. Möglicher Weise hat er falsche Dichtungen eingebaut oder die alten beim Wiedereinbau beschädigt. Ist alles schon vorgekommen. Es geht aber auf keinen Fall soviel Ol daneben, das es dir das gesamte Hinterrad einsaut.

  5. Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #5
    Ganz herzlichen Dank!

    Damit kann ich schon sehr viel anfangen. Ich werde berichten, was daraus geworden ist.

    beste Grüße Peter

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #6
    Halt uns mal auf dem Laufenden,da Stundensätze von 100 Euro und mehr dann anscheinend....

  7. Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #7
    Hallo nochmal,


    Wie gestern versprochen mein Bericht wie es weiter ging:


    Das ging nun ganz flott. Heute morgen um 9 beim angerufen, 30 Minuten später hat er meine GS abgeholt und um 13 Uhr stand sie wieder repariert in unserer Garage.
    Es war wie ihr schon richtig geschrieben habt die Dichtung am ABS Sensor. Natürlich hat er auch die Bremsklötze getauscht und sich in aller Form entschuldigt.
    Nochmals besten Dank für eure Hinweise. Ich hätte die vielleicht in diesem Fall nicht unbedingt gebraucht, weil mein sehr kooperativ war, aber das weis man ja vorher nicht.


    Beste Güsse Peter

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #8
    Schön, dass jetzt alles zu deiner Zufriedenheit erldigt wurde. Auch schön, dass dein Hänlder nun richtig reagiert hat. Ein ruhiges Wochenende sorgt eben auch dafür, dass Servicemitarbeiter am Montagmorgen wieder klar denken können.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    255

    Standard

    #9
    War bei meiner GS nach der 1000er Inspektion genauso.

    Gruß Klaus


 

Ähnliche Themen

  1. öl am kardan?!
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 15:05
  2. Ölaustritt am Kardan
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 13:32
  3. Gummibalgwechsel am Kardan
    Von Brumm-Brumm im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 12:07
  4. Ölaustritt am Kardan?!
    Von ahorn-palisander im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 12:05
  5. Ölverlust am Boxer
    Von Gastarbeiter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 18:23