Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Ölverlust am Kupplungsnehmerzylinder

Erstellt von schmiu, 23.07.2008, 16:42 Uhr · 15 Antworten · 1.977 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Bei meiner wurde beim Urlaubsscheck entdeckt, dass der Kupplungs-Nehmerzylinder ein wenig schwitzt.
    - Man hat einen neuen Zylinder ueber Nacht aus Thailand besorgt
    - Bei dieser Gelegenheit hat man auch gleich den Simmering kostenlos ausgetaucht

    Das bei einem Service ein Mechaniker wirklich aufpasst, eine unreklamierte Garantiearbeit ausfuehrt wird, und dann dazu noch mit dem einem freiwilligem Extra-Plus, dass kannte ich fuer so viele Jahre nicht.

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    70

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von vonqzukuh Beitrag anzeigen
    was meinst du mit......?????????
    Warum muß das Getriebe ausgebaut werden? An den Simmerring kommt man doch auch ohne Ausbau dran oder?

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    70

    Standard

    #13
    Kein Schrauber anwesend ?

  4. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    381

    Standard

    #14
    Hallo,
    es gibt mehrere Simmeringe am Getriebe die undicht sein können.
    1. Antriebswellendichtring Nr.8 (Getriebe muss ausgebaut werden)
    2. Abtriebswellendichtring Nr.3 (Kardan muss ab)
    3. Getriebewellendichtring Nr.2 (hinten am Getriebe sollte freigelegt werden)
    4. Schaltwellendichtring keine NR (funtzt so)
    5. Ganganzeigendichtring Nr.11 (funtzt so)

    bei meiner ersten 2004er war es nach 24000km der Antriebswellendichtring. Das Getriebeöl sabberte unten am Kupplungsnehmerzylinder am Getriebe heraus, aber auch leicht an der Trennstelle Motor / Getriebe (Rechte Seite)
    Bei meiner 2007 noch alles trocken ,ich hoffe für immer.

    Gruss stone

  5. Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    12

    Daumen runter

    #15
    Zitat Zitat von schmiu Beitrag anzeigen
    Muß das Getriebe für den Simmerringwechsel ausgebaut werden?
    Hey ich prüfe das morgen mal, aber da ist es verdammt eng !
    Wobei das Getriebe muß deshalb nicht raus ,nur das Bike mußt
    du teilen damit du den S-Ring wieder sauber/gerade rein bekommst.

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    70

    Standard

    #16
    Schon einer eine Idee wie der Simmerring am Kupplungsnehmer Zylinder gewechselt werden kann?


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Undichtheit am Kupplungsnehmerzylinder
    Von v-tek23 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 22:03
  2. Kupplungsnehmerzylinder undicht
    Von nordman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 20:16
  3. Kupplungsnehmerzylinder
    Von spider1400 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 08:21
  4. Suche Kupplungsnehmerzylinder
    Von Karnert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 18:50
  5. Verkaufe R 1150 GS Kupplungsnehmerzylinder
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 20:54