Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Ölverlust Telelever

Erstellt von gerd_1200, 07.08.2011, 11:35 Uhr · 15 Antworten · 2.022 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    12

    Standard Ölverlust Telelever

    #1
    Hi zusammen
    bei meiner 1200GS BJ 06/2011, ESA, ist beim KM-Stand 300! aus Telelever Öl getropft. Es wurde ein neuer Telelever eingebaut. War nach einer Woche wieder beim Händler und da zeigte er mir eine andere neue GS mit gleichen Problem. Bin enttäuscht über die Qualität die BMW ausliefert.

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #2
    Hi,
    nu sei mal nich ganz so streng!!!
    Wenn an unseren Qen gar nix verrecken würde hätten die Mechaniker bei BMW keinen Job und nix zu Essen aufm Tisch!!
    Is doch Garantie, also bitte stell Dich nich so an!
    Überleg doch mal wie viele 12er unterwegs sind und wieviele km das insgesamt sind (ohne Schäden)
    Trotzdem verstehe ich Dich, is ja schließlich deine Q die betroffen is!!
    Viel Erfolg und viele wuderschöne km mit nem sehr geilen Moped!!
    Schönen Sonntag

  3. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard Servus Gerd,

    #3
    gratuliere zum ersten Schaden!
    Aber sieh es doch so: Du hast deinen Mulligan verbraucht - das machen sie auf Garantie, und ab jetzt lauft die dicke ohne Probleme und macht nur noch Spass!

    klopf auf Holz
    gruesse
    marv

  4. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #4
    Willkommen im Club!
    Hatte ich schon bei meiner MÜ, übrigens auch gleich nach Auslieferung.
    Gruß
    Stanley

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #5
    Der Telelever kann kein Öl verlieren, ist kein Öl drin




    Waren es evtl. die Standrohre......könnte es evtl. Waschwasser gewesen sein

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #6
    ... oder sollte gar der Endantrieb (Paralever *hust*) gemeint sein!?


    Das bei Neumotorrädern die 'oberen Standrohre' anfänglich leicht verölt sind ist mehr oder weniger normal.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Und dann, einen neuen Telever wg. leckender Dichtringe?

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Und dann, einen neuen Telever wg. leckender Dichtringe?
    wenns Spaß macht. Oder würdest du frisches Öl in den Telelever einbringen, wie auch immer? Helfen wird beides nicht.


    Mit den bisherigen Informationen ist wenig anzufangen. Blinde Kuh im Dunkeln.

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #9
    Na ja wir können uns denken, er meint wahrscheinlich die Gabel. Und da werden üblicherweise nur die Dichtringe gewechselt. Kein besonderer Aufwand und auch kein Grund für eine Ärger-Kampagne.

  10. Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    #10
    Hi zusammen,

    also mir wurde gesagt, das der vordere mittlere Dämpfer der Telelever ist.
    Es ist Öl aus diesem Dämpfer getropft, bis auf die Reifen. Würdet ihr / du bei einem nagelneuem Motorrad hier abdichten? BMW sollte lieber einwandfreie Qualität verwenden. Denn das kommt ja anscheinend öfter vor.
    P.S. meine erste 1200 GS BJ 2005 hatte das gleiche Problem, und es ist anscheinend bis heute nicht sauber behoben.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölverlust
    Von Colt_seavers im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 15:23
  2. Suche Telelever
    Von Mülli im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 16:37
  3. Ölverlust
    Von Yeti II im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 18:36
  4. Ölverlust
    Von Finkus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 09:25
  5. Ölverlust
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 08:11