Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Optimale Stellung vom Windschild

Erstellt von gebbi, 05.09.2008, 07:06 Uhr · 11 Antworten · 7.609 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    32

    Standard Optimale Stellung vom Windschild

    #1
    Ich möchte mal wissen welche die optimale Einstellung des Windschildes an einer 1200 GS Bj. 08 ist. Lasse ich es ganz steil stehen, ist ja eigentlich Windstille um meinem Helm. Da bringen aber doch die Belüftungen am Sys 5 nichts mehr und man schwitzt sich sicher kaputt. Stellt man es ganz flach, steht der Helm im Windstrom. Die Belüftungen funktionieren super. Allerdings wird es nun auch lauter im Helm.

    Gut ich bin 187 cm groß und habe einige Verwirbelungen am Helm in der höchsten Einstellung, aber mir geht es hier um eine Grundsatzfrage.

    Was ist für längere Fahrten eigentlich das Optimalste. Auch bei Regen. Windschild so einstellen das "Windstille" ist, oder doch lieber etwas flacher?

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #2
    Ich hab das eher flachere für mich entdeckt...

    Ich lach mich langsam kaputt wenn ich die ganzen Windschild und "endlich Ruhe" Freds lese und die selben Leute fachsimpeln dann woanders über PinLock und beschlagene Visiere.

    Sicher ist es lauter um den Helm rum, aber ich brauch echt Luft zum atmen.

    Gut bei der Adv. stellt sich die Problematik ein wenig anders ... im Grunde ist das Windschild immer zu hoch... allerdings kan ich mich auf der BAB echt recht mühelos in den "Luftleeren" Raum ducken, z.B. wenn man bei 200 mal Nasepopeln muß, bei >120 und normaler Sitzhaltung hab ich genug Luft... allerdings ist mir schon öfters aufgefallen, daß auch ich Probleme mit der Belüftung bei Beschlagenem Visir bekomm... das Kinnteil meines C2 wird oft nicht genug durchflutet.... leider kann ich mein Schild nimma tiefer stellen

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gebbi Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal wissen welche die optimale Einstellung des Windschildes an einer 1200 GS Bj. 08 ist. Lasse ich es ganz steil stehen, ist ja eigentlich Windstille um meinem Helm. Da bringen aber doch die Belüftungen am Sys 5 nichts mehr und man schwitzt sich sicher kaputt. Stellt man es ganz flach, steht der Helm im Windstrom. Die Belüftungen funktionieren super. Allerdings wird es nun auch lauter im Helm.
    Ich habe meine Scheibe in der zweithoechsten Stellung von oben, fuer etwas Windfluss. Mit einer Wunderlich Scheibenverstaerkung den Winkel dann so justiert, dass sich moeglichst wenig Turbulenzen ergeben. Nebel oder Beschlagen gibt es hier nicht (dafuer schwitzen).

    Jeder muss den Kompromis natuerlich selber herausfinden. Als ich noch ein GS Neuling war, da bin ich so vorgegangen: Von der hoechsten Stellung so weit runter damit man Luft bekommt, aber andererseits die Turbulenzen noch begrenzt bleiben. Der Rest ergibt sich dann schon im Laufe der Zeit.

  4. simon-markus Gast

    Standard

    #4
    Moin,
    Schild weg und Jethelm/Sonnenbrille; bei Nacht und Regen 'ne Uvex oder Climax-Motorradbrille, alternativ Jethelm mit Visier und Visier nach unten.
    Damit habe ich immer genügend Luft und beschlagen tut auch nix.
    Vmax 140 km/h, dann wird's auch nicht zu laut.

  5. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #5
    Anschlagnippel abschneiden und ab in die höchste Stellung. Toll, sag ich nur! Und jeder so, wie es ihm beliebt!

  6. Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    85

    Cool

    #6
    Tja gebbi, da guckst du

    Wenn dir hier 100 Mitglieder zu diesem Thema 'nen Tipp geben, dann kriegst du 100 verschiedene Meinungen zu hören. Also versuch am besten selbst herauszufinden, wie's für dich optimal ist.

    Bei anderen Dingen sind sich hier viele einig. Da geht das Verhältnis dann in Richtung 100 zu 1.

    Außer beim CAN-Bus

  7. biker_lars Gast

    Reden servus gebbi

    #7
    also jeder macht es so wie er es denkt
    und
    für ihn das beste ist .
    und

    kommt drauf an was für ein Erdnuckel drauf sitzt als fahrer .

    groß klein leicht oder dick .
    mit oder ohne wind spoiler

    also teste es selbst aus

  8. ulixem Gast

    Standard

    #8
    Meine 1200ADV ist für über 15000 Euros unverschämt laut und BMW ist seit Jahren nicht in der Lage, was Brauchbares zu konstruieren.
    Habe die Liliputaner als Testfahrer im Windkanal?
    Wenn ich mal im Stehen fahre, ist der System 5 super leise, sitze ich auf dem Bock , so ist jede Scheiben-und Sitzbankstellung eine Zumutung.
    Fahre mit Stöpsel, denn noch mehr Kohle im Zubehör gebe ich auch nicht aus.
    Schade, aber die Dinger werden ja (auch von mir) trotzdem gekauft.
    Das mit der Windstille auf der normalen GS ist ja super, aber kann ich eigentlich mit meinen 185 nicht erreichen.
    Hatte ich auch bei meiner 1150 GS nie erreicht.

  9. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #9
    Danke für die vielen Antworten und die genauso vielen verschiedenen Meinungen

    Ich teste das jetzt selber. Irgendwann werde ich wohl die für mich beste Einstellung gefunden haben.

  10. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    110

    Standard Stellung des Windschilds

    #10
    Moin,

    ich favorisiere an meiner ADV 2008 eine hohe Stellung der Scheibe, so kann ich bis 140km/h das Visier oben lassen und finde das sehr angenehm. Zusätzlich ist meine bessere Hälfte auf dem Soziussitz nicht am meckern und ordentlich geschützt. Mit dem Vorgängerbike (KS) gab es ab 110km/h was ins Kreuz, ihr Kopf litt unter den Turbulenzen .......

    Gruß
    Hotzenplotz

    Gruß
    Hotzenplotz


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventil Stellung
    Von yamadori im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 15:23
  2. Beste Stellung MRA Vario-Screen ?
    Von Marius im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 10:05
  3. Stellung Schalter HEIZGRIFFE - Frage !!
    Von Mandi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 15:38
  4. Der optimale Tankrucksack???
    Von YounGSterboxer im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 18:01
  5. Die optimale Scheibe für die GS ????
    Von Anonym1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 12:07