Ergebnis 1 bis 10 von 10

Optimate 4 Dual

Erstellt von Maikel, 21.12.2013, 19:25 Uhr · 9 Antworten · 2.304 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    21

    Ausrufezeichen Optimate 4 Dual

    #1
    Moin !
    Habe an meiner neu erwobenen R 1200 GS Bj. 9/2006
    zur Batterieladung/erhaltung das Opimate 4 Dual angeschlossen.
    Can Bus Programm eingestellt, und direkt mit Stecker an Bordsteckdose
    angeschlossen.
    Sah am Anfang auch alles gut aus, bis nach ca 1 Minute die LED`s 8+9+10
    und die 4 anfingen zu blinken anstatt dauerhaft zu leuchten.

    Auf der Technik Seite des Herstellers und bei You T..... konnte ich nicht so richtig
    was ausführliches Filmmaterial finden.

    Irgendwie steig ich da nicht durch, selbst nach 5 x Lesen der Anleitung.
    Vielleicht kann mir ja irgendjemand helfen und einfach nur bestätigen, dass das mit dem Blinken der gelben LED`s so seine Richtigkeit hat.

    Danke
    Maikel

  2. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    104

    Standard

    #2
    Hallo Maikel,
    auf der Suche nach einem Ladegerät für meine R 1200 GSA aus 2011 hatte ich mich ausführlich bei verschiedenen Händlern und schließlich auf der Intermot in Köln informiert. Habe mich dann für das Cetek MXS 5 entschieden, da mir die Beratung dort am besten gefallen hat.
    Grundsätzlich hieß es bei allen Beratern:
    An der Bordsteckdose wird nur das BMW Ladegerät akzeptiert. Alle anderen sollte man direkt an die Batterie anklemmen.
    Beim Cetek ist dafür eine passende Kupplung mit Stopfen dabei. Das Gerät kann über den Winter oder auch zwischendurch problemlos angeschlossen werden, da es den Ladevorgang automatisch regelt. Das Optimate kenne ich nun nicht so genau, aber ich könnte mir vorstellen, daß es dort auch so ist.

  3. Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    67

    Standard

    #3
    Schalt mal die Zündung ein und schließ dann erst das Ladegerät an (dann einschalten), jetzt Zündung wieder aus. Funktioniert zumindest mit dem Ctek bestens....

  4. Borasco Gast

    Standard

    #4
    Wie Wilde-Hilde geschrieben hat....
    Zündung an, Ladegerät anschließen an der Bordsteckdose, Stecker rein, Zündung aus.
    Habe ich auch so bei meiner F800R gemacht, mit dem Louis Ladegerät für 19,99€.
    Bei meiner letzte Woche gekauften 2005er R1200GS werde ich es genauso machen.

  5. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #5
    Die Anzeige des Optimate bedeutet Abschlussladung: alles ist gut. Ich empfehle die Lektüre der Anleitung.

    Edit sagt: Anleitung wurde bereits 5 x gelesen. Jetzt mache ich mir aber ernsthaft Sorgen. :-)

  6. Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #6
    Danke für Deine Antwort
    Hast Du denn das gleiche Ladegerät ?
    Habe heute morgen z. B. zum Mopped geschaut und da leuchtet dann jetzt die grüne LED 1 / ok und dann die grüne LED 5, die aber blinkt.
    Und in der Bedienungsanleitung steht davon nirgends was, auch in den ganzen Filmchen werden die LED so nicht beschrieben.
    Übrigens, alle anderen Antworten, von wegen Schlüssel und Zündung an und dergl. ist ja nun falsch, die haben den Sinn dieses Gerätes gar nicht erst erkannt.
    Gruß
    Maikel

  7. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #7
    Hier sind 4 Stück im Einsatz,


    LED 5 blinkend: Spannungserhalttest

  8. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #8
    Alles beschrieben in http://www.tecmate.com/pdf/TM241-IN1-120927_LR.pdf auf Seite 8

  9. Registriert seit
    17.07.2013
    Beiträge
    441

    Standard

    #9
    Ich dachte, der CAN-Bus "akzeptiert" nur das Original-ladegerät von BMW. Bei allen anderen würde "der Ladevorgang aus Sicherheitsgründen nach 1 Minute abgebrochen"..

  10. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #10
    Alle Ladegeräte funktionieren, die das vorher mit dem CAN-Bus korrekt ausdiskutieren, wie beispielsweise das Optimate Dual.

    Die berühmte eine Minute gilt, wenn das angeschlossene Gerät nicht mit der Boerdelektronik diskutiert.

    Falls jemand sein Optimate los werden möchte, ich habe noch Platz.


 

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS "Problem" mit Optimate 4 Dual Ladegerät
    Von Dexter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 20:53
  2. Optimate 4 Dual Ladegerät (geeignet für Fahrzeuge mit CAN-Bus)
    Von callisto im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 19:20
  3. Biete Sonstiges Cassettendeck Dual
    Von AmperTiger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 14:44
  4. Helm AGV AX-8 Dual Evo
    Von huskz510 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 10:22
  5. Optimate 4 oder Optimate 4 Dual
    Von EvoRolli im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 20:20