Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Optionaler DB-Eater für Akrapovic ...

Erstellt von Newbug, 21.08.2008, 22:27 Uhr · 12 Antworten · 1.566 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Frage Optionaler DB-Eater für Akrapovic ...

    #1
    Nachdem ich nun den "optionalen" DB Eater verbaut habe und zugegebenermaßen vom Klang angetan bin nun meine Frage an die Rechtsgelehrten :

    Durch diese Modifikation habe ich ergo keine ABE mehr für den Endtopf .

    1.) Jetzt werde schuldhaft oder unverschuldet in einen Unfall verwickelt. Wie ist die Rechtslage / der Versicherungsschutz ?

    2.) Wie ist die Rechtslage wenn die grün/weisse Rennleitung den Endtopf ohne ABE enddecken würde ?

  2. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    5

    Standard no risk no fun

    #2
    Hallo und einen schônen guten Tag,
    sitze gerade in Bratislava und lese ein bischen im Forum.
    Als ehemaliger Vers.-Makler kann ich Dir nur raten das Ding wieder abzubauen, Versicherungsschutz erlischt, keine ABE mehr.
    Mein Bruder hat gerade eine 1100er gekauft wo auch ein anderer Auspuff dran war, der keine ABE hatte, aber super Sound. Hat er sofort abgebaut.
    Stell Dir vor Du hast einen Unfall mit Todesfolge, und keine Schuld. Die nehmen Dir die Kiste von vorne bis hinten aussseinander.

    Oder Du baust einen Unfall wo einer im Rollstuhl sitzen muss, Deine Versicherung sagt: Ne mach mal selber. Da bist Du pleite und der Rollstuhlfahrer hat keine Kohle. Toll.

    Ich haette auch gerne mehr Sound. Musst ueberlegen ob die Sache das alles wert ist.
    Hoffe, nicht zu schwarz gemalt zu haben. Gruss Wolf

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    dass die Versicherung das versuchen wird, ist möglich, dass sie damit durchkommt, nicht.

    Es muss der Nachweis geführt werden, dass dieses Teil maßgeblich an dem Unfall Schuld ist und das wird bei einem geänderten Auspuff sehr schwierig. Anders kann das bei Motortuning oder Bremsenmodifikationen sein

  4. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #4
    Als ehemaliger Vers.-Makler kann ich Dir nur raten das Ding wieder abzubauen, Versicherungsschutz erlischt, keine ABE mehr.
    Erfolgreicher Versicherungsmakler

  5. Nero8 Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Newbug Beitrag anzeigen
    Wie ist die Rechtslage wenn die grün/weisse Rennleitung den Endtopf ohne ABE enddecken würde ?
    Hier wird eventuell unterschieden zwischen:

    a) mit Absicht den dB/eater ( Transportsicherung ) entfernt
    oder
    b)gleich einen offene Tüte am Krad montiert ohne jegliche E-Nummer...hierbei kann ich bestimmt mit einer anderen Strafe rechnen da es in meinen Augen nicht das Selbe ist !! Bei Version a könnte ich mir Vorstellen daß ich mit einer höheren Strafe zu rechnen habe...vielleicht weiß ja von euch jemand etwas genaueres ?

    Gruß

  6. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    dass die Versicherung das versuchen wird, ist möglich, dass sie damit durchkommt, nicht.

    Es muss der Nachweis geführt werden, dass dieses Teil maßgeblich an dem Unfall Schuld ist und das wird bei einem geänderten Auspuff sehr schwierig. Anders kann das bei Motortuning oder Bremsenmodifikationen sein

    Genau so ist es.Das andere ist nur Panikmache.Und der Nachweis duerfte fuer die Versicherung in 99,9% der Faelle nicht moeglich sein.In o,1% der Faelle hat sich die Oma am Strassenrand ueber den lauten Auspuff so erschrocken,dass sie dachte,die Russen sind wieder einmarschiert und ist in Fluchtabsicht auf die Strasse gelaufen und Du hast sie auf's Korn genommen.
    Selbst beim Motortuning duerfte es mehr als schwierig werden.Wie will man jemandem nachweisen,dass die 10NM oder 10-20 PS mehr fuer den Unfall ursaechlich waren.
    Bremse ist was anderes.

  7. Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    239

    Standard Optionaler DB-Eater für Akrapovic

    #7
    Geht das schon wieder los!!!!
    Wenn die Oma sich noch erschrecken könnte, das Teil macht´s nicht.
    Außer gut aussehen ist da nicht viel, mit oder DB-Eater.(und auch mit oder ohne Korb)

    Ich finde der Originale hört sich noch besser an, das Geld hätte ich mir sparen können.

    Gruß

    Johannes

  8. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #8
    Also das original Teil klingt ganz nett aber die Akra... und genügend km klingt mit db-eater kernig mit dem Db-eater ohne korb klingt sie auch nicht soviel besser, als dass man seine ABE und den Vers. -Schutz riskieren sollte wobei wie schon geschrieben das nur anteilig eingerechnet werden könnte. Viel blöder fand ich das Risiko des Punktens bei der Rennleitung
    1 Punkt benötigt defacto 3 Jahre bis er nicht mehr im Reg steht. Sollte man dann noch mehr Punkten verschiebt sich die Löschungsgrenze einfach nach hinten 08.2008 erworben gelöscht theoretisch 08.2011 leider 07.2011 einen neuerlichen Punkt bekommen BINGO neue Löschung 07.2014 und so weiter....

    Wie gesagt das rechnet sich für mich nicht... und das Geld kann ich dann gleich in eine alte 2 Ventiler stecken mit Sound :-)

    Lg dirk

  9. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    278

    Standard

    #9
    Hallo,
    ich habe auch die Akra mit "offenen" DB-Killer,
    war selbst beim Tüv und in diversen Polizeikontrollen kein Problem.

    Gruss

  10. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    dass die Versicherung das versuchen wird, ist möglich, dass sie damit durchkommt, nicht.

    Es muss der Nachweis geführt werden, dass dieses Teil maßgeblich an dem Unfall Schuld ist und das wird bei einem geänderten Auspuff sehr schwierig. Anders kann das bei Motortuning oder Bremsenmodifikationen sein
    Genau diese Annahme ließ mich bis dato ruhig schlafen ... ich meine FAHREN

    Ob dem wirklich so ist, weis ich ehrlich gesagt nicht. Die Argumentation mit kompletten Wegfall des Versicherungsschutzes bring mich nämlich schon ins grübeln.

    Andererseits lockt ja die Aussicht mit dem "offenen" DB-Eater nicht bei der Rennleitung bzw. dem TÜV aufzufallen, da der Auspuff meiner Meinung nach eher anders klingt als lauter wird


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DB-Eater Akrapovic
    Von Verbal im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 10:13
  2. Akrapovic db-eater
    Von dragonheart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 14:00
  3. Akrapovic DB-Eater
    Von Hutte im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 18:50
  4. Akrapovic DB-Eater
    Von Hutte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 16:45
  5. DB- Eater Akrapovic
    Von trible x im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 18:39