Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

orig. großer Tankrucksack an Tankstelle

Erstellt von pietch1, 02.03.2011, 12:07 Uhr · 17 Antworten · 2.968 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Böse orig. großer Tankrucksack an Tankstelle

    #1
    Hallo Kollegen,

    ich brauche mal wieder Eure Hilfe.

    Habe an meiner 2011er den großen orig. Tankrucksack,
    der vorne am Fahrgestellnr-Schild eingehangen und am Tank beim Sitz in den festgeklebten ca. 10 cm langen Reisverschluß eingefädelt wird. Sitzt gut, wackelt nicht, alles wunderbar. ABER wenn dann beim Blick auf die Tankuhr die Anzeige 1/4 oder weniger erscheint, bekomme ich Schweißausbrüche. Nicht nur wegen der momentan unverschämten Spritpreise, sondern weil der Reisverschluß geöffnet werden muß zum tanken. Wenn Tank voll, ist das einfädeln eine mittlere Katastrophe. O.K. kann an mir liegen, aber gibt es vieleicht sowas wie ein QUICK-LOCK Tankring zur oder eine andere Möglichkeit, meine Zeit an der Tanke zu reduzieren? Wie habt ihr dieses Problem gelöst?
    Ich meine jetzt nicht die Blitztanker von SW, TT,P.. oder W..
    Danke im vorraus für Eure Erfahrungen.
    Gruß pietch1
    P.S. Hoffe, ich habe keinen Fred übersehen, der das schon beschreibt.

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #2
    Also bei mir geht das RuckiZucki :-)
    Benutzt Du auch den Riemen um den TR zum Sitz hinzuziehen?
    Weil damit geht das eigentlich ganz einfach....

  3. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Also bei mir geht das RuckiZucki :-)
    Benutzt Du auch den Riemen um den TR zum Sitz hinzuziehen?
    Weil damit geht das eigentlich ganz einfach....
    Riemen Helf mir. Wie benutzt man welchen Riehmen?

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    Riemen Helf mir. Wie benutzt man welchen Riehmen?
    Also über dieser kleinen Zusatztasche die man auch abnehmen kann befindet sich ein Riemen. Den benutzt man dazu den TR wieder in Position zu ziehen.
    Also damit kann man den TR ganz einfach tief runter ziehen und das einfädeln in den Reißverschluss ist ganz einfach.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Ich hab zwar "nur" ne 06er und der Tankrucksack und der Tank sehen ein bißchen anders aus, aber die Befestigung ist die Gleiche.

    Am Anfang geht das An und Ab etwas schwierig, so daß man tatsächlich lieber nicht tanken möchte.

    Mit etwas Übung klappt die Bedienung dann allerdings doch recht gut.

    Wichtig: (meine Praxis)
    Lenker ganz nach links, so daß der nicht noch im Weg rumsteht. Haken mit linker Hand am TRS führen und vorne einhängen. Mit den Fingern am Haken ggf. etwas nachdrücken. Stand rechts vom Motorrad.

    Seitenwechsel, d. h. nun stehe ich links vom Motorrad, Tankrucksack kräftig nach hinten ziehen (vorne am TRS ist bei meinem ein Gummiband dran) und hinten in den Reißverschluß ohne Spannung einfädeln und Reißverschluß zuziehen. Wenn man das ein paar mal geübt hat geht's wirklich einfach.

    Abmachen dto. nur in anderer Reihenfolge. Für Linkshänder die gleiche Prozedur ggf. seitenverkehrt.

    Übung macht den Meister.

    Oder einen von Touratech nehmen, der geht total einfach drauf und wieder ab. Aber das war hier wohl nicht die Frage.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    142

    Standard Ein anderer Aspekt ...

    #6
    Hallo,

    an meiner vorherigen GS hatte ich den Wunderlich TR - und der war es auch: Wunderbar. Vor allem: Beim Tanken konnte ich den nach vorne klappen, bzw. so weit hochheben, daß ich tanken konnte.

    Bei der GSA und dem org. TR bleibt mir nur, auch die vordere Verbindung unter dem Typenschild zu lösen. Anders komme ich mit der Zapfpistole nicht rein, in den Tank.

    Ich bereue bereits, daß ich mich diesesmal für den BMW TR entschieden habe.

    Gruß Jürgen

  7. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    314

    Standard

    #7
    Wenn sich das ganze mit der Zeit und nach mehrfachen Gebrauch etwas gedehnt hat, geht es schon besser. Ist halt Übungssache.
    Als ich den TR neu hatte und ihn das erstmal montieren wollte stand ich in der Garage und war drauf und dran beim anzurufen, ob die mir den falschen verkauft haben. Da hätte ich mich ganz schön blamiert . Nach langen zerren und ziehen am Riemen ......... und dann hat es gepasst. Geht zwar immer noch schwer, aber schon bedeutend besser. Der soll wahrscheinlich so stramm passen.

  8. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #8
    Der vordere Gurt des orig. BMW Tankrucksacks der sich mit dem Haken am Seriennumern Schild einhängt ist elastisch. Das muss er auch sein damit das Teil stramm sitzt.

    Also beim einfädeln des Reisverschlusses erstmal mit Kraft Richtung Sitzbank ziehen, dann geht alles ganz leicht.

    Wenn ich meine GSA betanke stelle ich sie auf den Hauptständer, mache den Reisverschluss an der Sitzbank auf und lasse den vorne weiterhin eingehängten Tankrucksack einfach rechts über die Seitenverkleidung baumeln.

    Es gibt in der Tat Schöneres, aber ein Kopfschmerz ist das auch nicht wirklich.

    Gruß

    GZ

  9. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #9
    Wenn man den Tankrucksack als Ganzes mit einer Umarmung ein Stück nach vorne zieht, so das am Reissverschluss quasi ein kleiner Überschuss entsteht, kann man diesen locker einfädeln, da er nicht unter Zug steht.
    Trotzdem hätte ich gerne das System von meiner alten RT 1200 auch gerne an der GS... einfach einklicken und gut.
    Wenn die bei BMW das wollten, wäre das hinzukriegen.

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wenn man den Tankrucksack als Ganzes mit einer Umarmung ein Stück nach vorne zieht, so das am Reissverschluss quasi ein kleiner Überschuss entsteht, kann man diesen locker einfädeln, da er nicht unter Zug steht.

    Wieso denn mit einer Umarmung?? Warum nicht den dafür vorgesehenen Riemen benutzen??


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schmerzgrenze an der Tankstelle
    Von smarthornet64 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 12:42
  2. Biete Sonstiges Koffer und Tankrucksack orig.
    Von Gismo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 10:50
  3. Großer GS-Tankrucksack
    Von Foo'bar im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 18:32
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Tankrucksack orig. BMW
    Von Speed im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 21:17
  5. Orig. Tankrucksack von BMW
    Von matze0801 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 08:44