Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Original Alukoffer R 1200 GS Adventure/ Staubabdeckungen

Erstellt von Riding Bull, 08.08.2009, 19:09 Uhr · 33 Antworten · 5.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard Original Alukoffer R 1200 GS Adventure/ Staubabdeckungen

    #1
    Hallo,

    bin seit einem Jahr auf einer R 1200 GS Adventure unterwegs (Neukauf).

    Mittlerweile habe ich so einige Widrigkeiten erlebt. Ob Abfallen der Rücklichteinheiten oder mehrfacher Ausfall des RDC.

    Heute ergab sich jedoch der Höhepunkt dieser doch sehr gemischten Erfahrungen/ Erlebnisse:

    Der rechte Alukoffer löste sich aus der Halterung und flog in hohem Bogen auf die Straße.

    Nach einem riesen Schreck war ich froh, dass kein Auto oder Fußgänger in der unmittelbaren Nähe war und der Koffer (weitestgehend) unbeladen.

    Der Grund: Wenn die Schlösser durch die (per Gummisteg) befestigten Schloßabdeckungen abgedeckt sind lassen sich die Schlösser auch ohne Schlüssel öffnen und schließen. Einfach drehen...

    Wozu brauche ich dann noch Schlösser?!

    Auch bin ich bislang davon ausgegangen, dass die Koffer verschlossen sind, wenn ich sie mit dem Schlüssel abgeschlossen habe.

    Da die Konstruktion bei der Befestigung der Koffer identisch sind, hat sich der Verschluss offenbar durch Vibrationen etc. gelöst und der Koffer hat sich verselbständigt.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder hab ich die vorhandenen Abdeckungen fälschlicherweise als "Schloßabdeckungen" genutzt???

    ...noch eine gute Fahrt!

    Ulli

    die

  2. Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    61

    Standard

    #2
    Salam,

    also ich hab die Koffer jetzt schon ein paar tausend KM mit den Gumminupsies im Schloss steckend durch die Wadis über die Schotterpisten getrieben- die sitzen bombenfest, da bewegt sich nichts... lediglich der Aluabrieb ist lästig.

    Gruss
    Tom

  3. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #3
    Hi,

    ich finde die Verschlüsse genial und seit mittlerweile 34000 km vollkommen überzeugt. Da bewegt sich gar nix.

    Gruß
    Erfried

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #4
    Ersteinmal: Danke für die raschen Antworten!

    Ich finde die Koffer auch (nach- wie- vor) genial und die Verriegelungen halten bombenfest- natürlich nur, solange die Schlösser auch abgeschlossen sind.

    Und dies ist "mein" Problem.....

    Wenn ich das Verriegelungsschloß oder auch die oben liegenden Verschlüsse mit dem Originalschlüssel abgeschlossen habe (gleichschließend mit Zündschloß), sind diese "zu" und nicht zu öffnen.

    Anschließend setze ich diese Staubschutzdinger ein (diese sind nicht aus Gummi, sondern aus härterem Plastik mit einer ca. 1,2 cm langen "Zunge").

    Mit diesen kann ich nunmehr die Koffer wiederum öffnen und schließen und auch ganz abnehmen- ganz ohne Schlüssel!

    Ist mir bislang auch nach 14.000 km nicht aufgefallen; bin davon ausgegangen, dass wenn zu, dann zu.... (Zumal es somit auch möglich gewesen wäre, die Koffer ohne jedwedes Hilfsmittel zu öffnen und auszuräumen).

    Werde mir morgen bei meiner Ndl. noch mal eine Einweisung für "Doofe" geben lassen oder ggf. für eine Überraschung sorgen.

    Wünsche euch noch einen angenehmen Sonntag!!!

    Ulli

  5. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #5
    ich denke das da mit deinen Schlößern was nicht stimmt, bei meinen geht das nicht.

  6. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard da gabs doch mal einen Thema

    #6
    Hallo

    Ich denke auch das mit der Codierung was nicht stimmt.
    guck dir das mal an , vieleich hilft dir das
    Schlösser Codieren

    gruss vfrranco

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #7
    Nach dem lesen bin ich gerade mal in meine Garage und habe bei mir überprüft, ob sich die Schlösser so wie von die beschrieben öffnen lassen. Bei mit bleibt alles verschlossen.
    So, nun kann ich meine Schnappatmung wieder einstellen

  8. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #8
    Don`t panic!

    Anbei mal 3 Photos der "Abdeckungen". Die Schlüsser wurden übrigens im Rahmen des Kaufs von der BMW Ndl. codiert.

    Werde mich morgen mal "updaten".

    Ulli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild-001.jpg   bild-003.jpg   bild-002.jpg  

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #9
    Ich denke mal, dann sollte dein auch für den entstandenen Schaden gerade stehen und die Schlösser so ändern, dass die das nie wieder passiert.

  10. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #10
    http://www.r1200c.de/anleitungen/schloss/bild4.jpg

    Schau doch mal ob bei dir die hintere Sperrklinke tatsächlich vollausgefahren / eingerastet ist. Den diese und nur diese hält den Schliesszylinder in der richtigen Positon.

    Die Sperrklinke ist hier mit einem roten Pfeil gekennzeinet.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alukoffer original BMW 12-er Adventure
    Von machina im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:29
  2. original BMW Seitenkofferträger Alukoffer Adventure
    Von bachl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 23:04
  3. Original BMW Kofferhalter für Adventure 1200 Alukoffer
    Von Nordkap im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 11:39
  4. Suche Original Innentasche Alukoffer 1200 Adv
    Von mond99 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 21:41
  5. Adventure Original Alukoffer undicht. Gibt es das?
    Von Wolfgang im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 23:06