Ergebnis 1 bis 10 von 10

Original Auspuff zerlegt?

Erstellt von Marc - Australia, 05.02.2009, 22:08 Uhr · 9 Antworten · 3.385 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard Original Auspuff zerlegt?

    #1
    Guten Morgen alle miteinander!

    Ich wundere mich ob irgendwer in diesem Forum schon ein mal den original Auspuff der GS zerlegt hat um den Sound zu verbessern?



    Falls das ueberhaupt moeglich ist....

    Wenn ja, wuerde ich mich ueber ein paar details freuen.

    Alles gute von der anderen Seite der Erde!
    Marc
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken puff.jpg  

  2. Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    100

    Standard

    #2
    Hi,
    das wurde in der Tat hier in diesem Forum schon diskutiert.
    Schaust Du hier
    Testbericht "Auspuffanlagen" in der neuen Motorradnews
    Gruß

  3. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    49

    Standard

    #3
    Hallo Marc,der Original-Topf der 12 er läßt sich nicht zerlegen.
    Ich habe den Original-Topf der 1150 er mal mit der ganz dünnen Flexscheibe ,hinten
    quer aufgeschnitten und massig Dämmaterial und Niro herausgeholt.
    Dann verschweißt, geschliffen ( Schweinearbeit )und zusammengebaut. Toller Klang, wirklich nicht zu laut.
    Da der Auspuff der 12 er nicht so viel Dämmstoff enthält, reicht es wenn du
    die hintere Blende abnimmst und mit einem 8 er Bohrer o.ä.solange Löcher bohrst bis der gewünschte Klang da ist.Kein Leistungsverlust, aber auch kein Gewinn.
    Ich würde keinen Cent für die angebotenen Anlagen ausgeben!
    Beneide dich um die gold -coast, war 2001 dort.
    Gruß von der Nordsee- Küste

  4. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #5
    hey, cheers fuer die hinweise...

    ... habe einfach ein grosses loch (verdeckt von der endblende) hinzugefuehgt... hoert sich jetzt gut an. Danke!

    Allerbeste Gruesse!

  6. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    85

    Standard Bin mit dem Sound perfekt zufrieden!

    #6
    Hallo,
    habe auch die Nieten ausgebohrt und ein ca. 18 mm großes Loch unter den 2 Rohren eingebracht. Sound ist klasse und wenn die Blende wieder Drauf ist, ist das Loch selbst mit einer Lampe nicht zu sehen.
    Aber noch zwei Fragen dazu:
    1. Wird mir die Edelstahlblende mit der Zeit durch die Hitze durch das Loch anlaufen?
    2. Mit was für Nieten hast du wieder vernietet? Alu oder Edelstahl?

    Grüße
    puberter

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #7
    Hey, Ich freue mich, dass Du mit dem Schritt zufrieden bist... nice one... es ist wirklich ein schoenes dezentes und kraftvolles blubbern.

    Ich selbst habe letztens die beiden Loecher, die ich gemacht habe, mit einer Halbrundfeile aufgeweitet.... ;-)

    Zitat Zitat von puberter Beitrag anzeigen
    1. Wird mir die Edelstahlblende mit der Zeit durch die Hitze durch das Loch anlaufen?
    Daran gedacht habe ich auch, da diese Blende nun direkt den heissen Abgasen ausgesetzt ist, doch bisher sehe ich keine Veraenderungen. Versuche nur nicht die Schrauben an der Blende zu loesen, wenn der Auspuff heiss ist... Du wirst sie abreissen. Nur im kalten Zustand...

    Zitat Zitat von puberter Beitrag anzeigen
    2. Mit was für Nieten hast du wieder vernietet? Alu oder Edelstahl?
    Ich habe bisher keine Nieten gesetzt...

    Damals mit meiner XJR (siehe Anhang) habe ich Alunieten verbaut, die sind
    mit der Zeit gerissen so dass ich nahezu die Endblende verloren haette. Hier
    waere es ratsam gewesen Edelstahl zu verwenden.


    Hier bei der Q ist es ein bisschen anders, da die Blende mit Schrauben
    gehalten wird und die Nieten nur zur Sicherheit da sind. Ich denke wenn Du
    Alunieten hast, verwende die... die originalen Poppies waren auch Alu.



    Take Care... & Enjoy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc00062.jpg  

  8. okr
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    90

    Standard

    #8
    Hi,

    die Nieten müssen nicht aufgebohrt werden!
    Wenn der Endtopf abgebaut ist, die Schelle lösen und dann die drei Schrauben an der Endkappe lösen. Nun kann die ganze verchromte Hülle nach hinten abgezogen werden.

    Grüße

    Oliver

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #9
    Hi,

    das ist wohl richtig... doch extra abbauen ???

    Wuensche allen schoenes Wetter!
    Marc

  10. okr
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    90

    Lächeln Nur ne Anmerkung

    #10
    Tja,

    diese Frage muss sich jeder selber stellen

    Für mich ist es einfacher das Ding ebend abzubauen (sind ja nur zwei Schrauben ) als da irgendwelche Nieten auf zu bohren!
    Aber ich glaub' man macht es wie man möchte!
    Wollte es der Vollständigkeithalber nur erwähnen

    Aber ich würde auch hinten kein loch rein bohren . . .
    ( Ist halt auch eine Geschmacksfrage )

    Grüße

    Oliver


 

Ähnliche Themen

  1. Adventure Fussbremshebel zerlegt sich von selbst
    Von Adventure Daniel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 19:20
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Original Auspuff (NEU) und Original Fahrwerk/Stoßdämpfer
    Von Bednix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 19:01
  3. Mal eben den Motor zerlegt...
    Von 084ergolding im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 20:20
  4. Anlasser zerlegt
    Von goofy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 16:43