Ergebnis 1 bis 9 von 9

Pannenhilfe ?

Erstellt von AuRu1200, 03.05.2007, 23:07 Uhr · 8 Antworten · 1.721 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14

    Standard Pannenhilfe ?

    #1
    BMW wirbt doch immer so sehr mit der Pannenhilfe. Aber die erfahrung die wir (meine Frau und ich) gemacht haben ist alles andere als löblich.
    Beide fahren wir eine Q 1200 GS, sie seit Feb.2006, ich seit Jul.2006.
    Angefangen hat alles im Mai 2006. Wir waren in Serbien unterwegs und wollten Hilfe von BMW haben. Denkste, an einem Samstag so wie so nicht und schon gar nicht in Serbien (Serbien-Europa?). OK, wir haben uns selber abgeholfen, unser Hänler und freunde und ein geschickter Mechaniker ahben das Problem gelöst.
    Der Gipfel aber war vor 12 Tagen, ein Samsatg Nachmittag 14:00 Uhr. Battarie defekt. Anruf bei der Servicenummer der Pannenhilfe. Es meldete sich die Pannenhilfe in München, obwohl wir Österreicher sind.
    Auskunft:Batterietod, da kann man nichts machen, warum seid ihr da nicht schon früher drauf gekommen - ein Motorrad überprüft man doch so rechzeitig dass das nicht passieren kann, Batterie können wir keine bringen - wir können in kein Ersatzteillager, ist ja Samstag Nachmittag.
    Ich frag mich, wann dann sonst, ausser an einem Wochenende braucht man denn Pannendienst? Unter der Woche? Da gibts wirklich viele - gute BMW Partner die immer bereit sind zu helfen. Da braucht man denn Pannendienst nicht. Anscheinen ist es BMW völlig egal, denn sonst wär dass nicht so. Auf mein Schreiben an BMW erhilten wir zwar ein Mail, dass sie sich der Sache annhemen werden, aber das war schon alles. Jetzt ist BMW stumm wie ein Fisch. Es kam keine weitere Antwort mehr.
    Hauptasche 2 Stk 1200 Gs wurden verkauft, Pannenhilfe ist anscheinen nur ein Werbegag die Versprechen werden nicht gehlten.

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Ohne Begrüssung und Verabschiedung hätte ich Dir auch keine Batterie gebracht.

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    Zu deiner Frage: Serbien ist nicht EU.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Beitrittskandidaten_der_EU

  4. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GS Peter
    Ohne Begrüssung und Verabschiedung hätte ich Dir auch keine Batterie gebracht.

  5. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #5
    Der BMW-Pannendienst ist wirklich nicht gerade überragend, leider ist aber auch der ADAC nicht viel besser.

    Diese Aussage beschränkt sich allerdings auf den Service bei Motorrädern.

    Beide Dienste haben ihren Schwerpunkt bei PKWs und somit a) nicht immer das nötige Wissen für Motorräder und b) in der Regel niemals die benötigten Teile oder Werkzeug zur Hand.

    Nur ein Beispiel: Vor 2 Wochen hatte ein Bekannter von mir eine ziemlich heftige Fehlzündung beim starten (R 1200 GS ADV Bj. 07). Danach lief die Maschine nur noch auf einem Zylinder. Ursache: Die Einspritzung am linken Zylinder war durch die Fehlzündung aus ihrer Halterung gesprungen. Hinweis: Befestigung erfolgt durch einen Schelle, die angepresst wird.

    Nach 1 Stunde kam der Service-X5 von BMW. Man sollte denken, Fehler erkannt, Fehler behoben - nein, nicht wirklich. Eine Schelle und ein Werkzeug zur Befestigung dieser, hatte der Wagen selbstverständlich nicht an Bord. Warum auch ? Ich möchte hinzufügen, dass wir die Ursache des Problems bei der Anforderung des Services natürlich angegeben hatten.
    Zum Glück konnte die Befestigung dann provisorisch erfolgen. Wenigstens etwas.

    Allerdings bin ich der Meinung, dass die einfachsten Bauteile wie Schrauben, Klemmen etc. schon an Bord eines Werks-Service-Fahrzeuges sein sollten. Das nicht alles da ist, klar, ansonsten müssten die ja auch mit einem 30-Tonner durch die Gegend fahren.

  6. Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    69

    Standard

    #6
    Hallo AuRu1200,

    erst einmal mein herzlichen Glückwunsch, dass Du eine Frau hast, die ebenfalls mopedbegeistert ist und ner 12er ihr Eigen nennt. Hatte bei meiner am Anfang schon ein Problem damit, sie überhaupt als Sozia zu motivieren

    Nun aber zu Deinem Thema. Also ich musste den BMW-Service zum Glück erst einmal in Anspruch nehmen, ebenfalls wegen einem Problem mit der Batterie. Da kam dann auch ohne Problme ein Servicemobil von BMW. Da es sich um einen Autoschrauber gehandelt hat, konnte der mir auch nicht wirklich weiter helfen, hat dann aber mein Motorrad abgeschleppt und mir einen Ersatzwagen angeboten (alles für lau !). Allerdings hat er mir gesagt hat, dass BMW seinen Fuhrpark an Servicefahrzeugen drastisch reduziert hat. Er war für ein Gebiet zuständig, welches sternförmig 100KM abdedeckt hat und zwar für PKW und Motorrad. Sollte also in der Zwischenzeit jemand anderes eine Panne gehabt haben, wird er wohl arg lange gewartet haben müssen (ich weiss allerdings nicht, ob BMW in so einem Fall dann auf andere Automobildienste zurückgreift).

    Aber ich gebe Dir da schon Recht, man zahlt bei der Marke gerne mehr, weil sich dahinter auch ein entsprechender Servicegedanke verbirgt. Sollte BMW dort massiv einsparen, werden sie über kurz oder lang sicher die Quittung dafür erhalten.

    Bin mal gespannt, ob sie sich noch mal bei Dir melden. Wenn ja, bitte hier veröffentlichen.

    Viele Grüße
    Cambio

  7. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #7
    Naja... es gibt halt keine Mobilitätsgarantie fürs Möppi... man geht halt davon aus, das man auf ein Hobby nicht angewiesen ist.
    Wenn ich dann anrufe und sage, mein Möppi steht in der Garage und springt nicht an, bekommt man halt die Antwort, tja dann fällt die Sonntagstour halt aus :P

    Eine Panne hat man doch irgendwie nicht in der Garage, sondern unterwegs...

    Ich kenn allerdings Geschichten wo auf Korika einem die Ringantenne versagt ist und BMW sogar auf dem Festland das Hotelzimmer bezahlt hat, weil man 5 Min zu spät beim Händler war und der partou die Antenne nicht mehr taushcne wollte (Feierabend ist denen wohl extrem heilig). Am nächsten Tag wurd die Antenne getauscht und der Urlaub ging weiter... kann man jez drüber rummmaulen, oder die Nacht im Hotel einfach geniessen und als Zusatzurlaubabenteuer abhaken

  8. Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14

    Standard Sebien

    #8
    Ein Hallo an alle!

    Es stimmt natürlich - Serbien ist nicht in der Europäischen Union - aber auf unseren Kontinent befindet es sich doch. Und geworben wird damit dass innerhalb von Europa im geographischen Sinn innerhalb von 3 Tage geholfen wird. Noch dazu, dass sich in NIS eine BMW Motorrad Vertretung befindet. Diese BMW Service Mitarbeiterin in der Serviceline wissen dass anscheinend nicht.
    Aber wie gesagt wurde mit unserem Händler in Oberösterreich und einem guten Freund der nachgefahren ist, inerhalb von 2 Tgen erledigt.

  9. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #9
    Hi,

    ich finde diese "Pauschalschimpfe", ohne Einzelheiten des Falles zu kennen nicht OK. Mag sein, dass auch in Serbien geholfen werden müsste, aber wir wissen weder, welcher Defekt vorlag, noch wie dieser beschrieben wurde. Wenn ich schon lese: "Wir waren in Serbien unterwegs und wollten Hilfe von BMW"... wo, welche Hilfe, gab es überhaupt einen Notfall, oder konnte ich nur die Karte nicht lesen?

    Oder die Klage, dass der Helfer mit dem X5 nur eine Notreparatur durchführen konnte... ich meine, was erwartet Ihr denn? Ist doch eine tolle Leistung, wenn die Karre wieder rollt und Du nach Hause fahren kannst!

    Der Service, den BMW auf dem Papier bietet ist einfach genial! Wenn Probleme damit auftreten dann liegt das meist an den ausführenden Notdiensten. Da gibt es halt Menschen, die nicht auf Moppeds spezialisiert sind, oder halt auf K statt R und somit stossen die schnell an ihre Grenzen. Das Gleiche kann auch mit ADAC, ÖAMTC, AMC oder AVD passieren. Hauptsache man wird von der Autobahn geholt! Wir sind alle sehr verwöhnt und da verlieren wir die Hauptsache gerne mal aus den Augen.

    So... und jetzt steige ich aus diesem Thread aus!


 

Ähnliche Themen

  1. Pannenhilfe oder Polizei???
    Von noh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 08:14