Ergebnis 1 bis 7 von 7

Paralever Strebe Vario

Erstellt von BikeMatl, 17.07.2012, 22:15 Uhr · 6 Antworten · 1.494 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    17

    Reden Paralever Strebe Vario

    #1
    Hallo Zusammen

    Ich hab bei meiner 12GS TÜ mit ESA das Problem zu oft am hauptständer zu kratzen!

    Das Kratzen des Hauptständers macht meiner Sozia und auch mir einige sorgen da der ja nicht wirklich nachgibt!

    Frage: Glaubt ihr (oder hat sie jemand schon im einsatz) komm ich mit der Paralever Strebe Vario und der möglichen erhöung von 1 cm auf die Fußrasten? (die würden ja ein wenig nachgeben )

    im ebenen is ja auch zuerst die fußraste am boden!
    nur auf den pässen bei kleinen bodenwellen kratz der ständer oft am boden.


    oder is es nur euro verbrennerei und sollte ich besser in federbeine inwestieren?
    grundsätzlich bin ich ja mit dem esa zufrieden!
    Die einstellung SOLO hab zwar ich noch nie verwendet!
    Bin aber auch haupsächlich zu zweit unterwegs!
    (die anschmiegsamen 50kg meiner sozia zählen aber kaum!)
    Die einstellung mit den beiden helmen ist auch im solobetrieb echt cool.
    und so stell ich mir die frage ob man am serienfederbein einfach ne steifere feder reinmachen kann?

    bedanke mich mal im voraus

    LG BikeMatl

  2. Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    154

    Standard

    #2
    Servus BikeMatl!

    Habe seit einiger Zeit das gleiche Problem wie von dir beschrieben, jedoch im Solo- Betrieb und schon auf Soziusstellung mit Gepäck (kein ESA). Das Aufsetzen mit dem Hauptständer ist auch im Solobetrieb alles andere als lustig, da er ja wie du schon beschrieben hast nicht nachfedert und dich sehr unangenehm aushebeln kann .
    Die einzige Lösung, die ich für mich sehe, sind eigentlich nur andere Federn (härter). Überleg doch mal so: wenn du dann nicht mehr mit dem Hauptständer aufsetzt , was kommt dann als nächstes?!... vlt der Zylnder -> das möchte ich mir sparen

    Schöne Grüße aus Wien

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.023

    Standard

    #3
    Anderes Federbein (das der Adv) und da noch eine härtere Feder rein. (so fahre ich).

    Wenn du nur die Paralever-Strebe wechselst, gewinnst Du nicht viel, da nur der Endantrieb stärker abgeknickt wird statt die ganze Schwinge steiler zu stellen.

    Zudem wäre ich mit Extremen bei der Einstellung der Paralever-Vario Strebe zur Gewinnung von Bodenfreiheit sehr vorsichtig.

    Die stärkere Winkelstellung geht ja 1:1 in das Arbeitsvermögen des hinteren Kardangelenk ein, das wird dessen Lebensdauer nicht positiv beeinflussen.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    setzt der Hauptständer vor der Raste auf, ist es definitiv ein Fahrwerksproblem mit zu starkem Durchfedern. Leicht behebbar und muss nicht teuer sein. Wilbers, Öhlins oder eine Überarbeitung durch z.B. HH-Recetech

  5. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    #5
    Erstmal Dank für eure meinungen

    Die variante mit der strebe werd ich mal sein lassen!!!
    wie es scheint hat die auch keiner im einsatz!!!!!

    @RunNRG
    Du hast also ein ADV ferderbein mit ESA in deiner 12gs mit stärkerer feder?!
    Kann man am serienfederbein die FEDER durch eine HÄRTERE ersetzen???

    LG BikeMatl

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.023

    Standard

    #6
    Ja, natürlich.

    Wird von all den bekannten Buden wie Wilbers, Hyperpro und HH-Racetech angeboten, die Feder aufs Fahrergewicht bzw. den Einsatzweck anzupassen.

    Daher habe ich das zunächst am OEM-GS-Federbein gemacht.
    War mir aber noch zu wenig.

    Habe dann ein Adv-Federbein besorgt (ist 20 mm länger als das von der GS) und das dann ebenfalls mit einer passenden Feder aufrüsten lassen.

    Damit habe ich mehr Schräglagenfreiheit, passende Balance (Arsch hoch und Gabel steiler ) und adäquaten Negativfederweg.

    Damit ist mein Q im Handling deutlich agiler als die Original-GS.

  7. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von BikeMatl Beitrag anzeigen
    Erstmal Dank für eure meinungen

    Die variante mit der strebe werd ich mal sein lassen!!!
    wie es scheint hat die auch keiner im einsatz!!!!!

    @RunNRG
    Du hast also ein ADV ferderbein mit ESA in deiner 12gs mit stärkerer feder?!
    Kann man am serienfederbein die FEDER durch eine HÄRTERE ersetzen???

    LG BikeMatl

    Hi,

    habe noch ein original ADV Fahrwerk (WP) hier rumliegen. Da ich bei 15 Tkm auf WESA umgeruestet habe brauch ich es nicht. Damit kriegst Du mehr Bodenfreiheit und jede Butze die WESA kann, kann auch Deine Elektronik und Aufnahmen an die ADV Beine schrauben.

    Gruesse Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. MM: Spannungsrisse in der Paralever-Strebe
    Von HardcorePaula im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 14:21
  2. Verstellbare Paralever-Strebe von MV
    Von jnfd im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 14:49
  3. Fragen zur Paralever Strebe VARIO
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 18:47
  4. Paralever Strebe R 80 GS
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 21:23