Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 126

Passendes Motoröl

Erstellt von Biber6575, 28.12.2013, 21:18 Uhr · 125 Antworten · 19.945 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.993

    Standard

    Zitat Zitat von RHGS Beitrag anzeigen
    .....die Luftgekühlte.....ihr ist es schlichtweg egal ob du sie damit fütterst oder nicht.....
    Ich finde eh, daß das Thema Öl zu oft aufgekocht und verquirlt wird. Dann kommt der nächste mit dem Argument ".....meine ist aber 3 Monate jünger/älter....." und es geht von vorne los. Ihr ist es tatsächlich egal, ob xW 5 rauf/runter oder Wy+/-10

    Vllt. auch mal Tante Louise Polo-Gericke besuchen und sich ne Pulle auf Berater-Basis mitnehmen, wenn man selbst keine Entscheidungsfähigkeit besitzt.

    Und wie Du schon erwähnt hast, bei Naßkupplungen einfach auf die Spezifikation JASO MA2 gucken und alles läuft wie geschmiert

    Nur die LC scheint etwas rumzuzicken und gibt sich nur mit extra portioniertem Edel-Öl zufrieden. Reagiert auf Ölstand und Viskosität sehr empfindlich

    Bei meinem ersten Öl-Wechsel mit Naßkupplung hab ich einfach den nächsten Kanister in der Garage genommen, nicht auf die Spezifikation geachtet und reingeschüttet - war 15W40. Als ich von dem Unterschied erfahren hab, war ich ganz ruhig und bis zum nächsten Öl-Wechsel hat das Moped nix gemerkt

  2. Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo zusammen

    Auch ich hab noch eine Ölfrage.... Kann von teilsynthetischem 15W50 wieder auf Mineralöl 20W50 umgestellt werden?

    Gruss aus der Schweiz.... Wo es nicht nur Banken gibt, sondern auch mit goldenem Öl gehandelt wird....

    Marco

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    3.982

    Standard

    Klar kannst Du umstellen auf 20W50, bei jedem Ölwechsel!

  4. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    Bis dann nahezu alles draußen ist dauert es halt 5 bis 6 Ölwechsel oder man muß den Motor einmal aufmachen und das alte Öl richtig rausholen.
    Das macht aber nix und man braucht auch keine Doktorarbeit darüber zu schreiben.

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    3.982

    Standard

    Teilsynthetisches Motoröl ist sogar mischbar mit Mineralölen !

  6. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.991

    Standard

    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Teilsynthetisches Motoröl ist sogar mischbar mit Mineralölen !
    Motorenöle MÜSSEN mischbar sein!

  7. Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    SUPER!! Vielen Dank für die raschen Antworten !

  8. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    Man kann grob bei jedem Motor davon ausgehen, daß ohne Motoröffnung je nach Bauart nur zwischen 65% und 80 % des Öles durch die Ablassschraube verlassen kann. Deshalb werden für Erstbefüllung und Folgeölwechsell auch unterschiedliche Werte angegeben. Der Rest ist dann Dreisatz.

    Nehmen wir also einen Motor bei dem mit Filterwechsel spitzenmäßige 80 % abgelassen werden können.
    Beim ersten Ölwechsel verbleibt also 20 % des alten Öles.
    beim zweiten ÖW verbleiben 4 %
    beim dritten ÖW verbleiben 0,8 %
    beim vierten ÖW verbleiben 0,16 %

    und so weiter, bzw auch beim 100 000 er Ölwechsel ist zwangsläufig ein Minirest des ersten Öles vorhanden und deshalb muß es auch mischbar sein.
    Wenn man sich das einmal klarmacht, dann fällt es einem nicht schwer, die immer wieder propagierten Methoden mit Mopedkippen oder sonstige Verenkungen, um den vermeintlich letzten Tropfen rauszubekommen, als reine Beschäftigungstheorie zu bewerten.

  9. Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Danke Gerlinde für deinen Beitrag.
    Ich bin zum Glück noch nicht so pingelig zu versuchen den letzten Tropfen aus meiner GS
    rauszuwürgen.....

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.234

    Standard

    [QUOTE=Gerlinde;1777650]Man kann grob bei jedem Motor davon ausgehen, daß ohne Motoröffnung je nach Bauart nur zwischen 65% und 80 % des Öles durch die Ablassschraube verlassen kann. Deshalb werden für Erstbefüllung und Folgeölwechsell auch unterschiedliche Werte angegeben......[QUOTE]

    Woher hast Du denn diese Werte? Also wenn ich Motoröl an einem warmen Motor abgelassen, um ihn danach auseienander zu schrauben, war nie mehr als ein halbes Bierglas (0,1l) Restöl in den Motoren. Wenn überhaupt!

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  2. Suche Suche passendes Gusshinterrad 5,5 Zoll für meine GS 1150
    Von biker66666666 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 22:26
  3. Suche passendes Windschild für meine 1100er
    Von LongSilver im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 17:38
  4. Passendes Moped für 1,57 Körpergrösse
    Von moeli im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 18:57
  5. Passendes Windschild / Abdeckung gesucht
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 15:22