Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 126

Passendes Motoröl

Erstellt von Biber6575, 28.12.2013, 21:18 Uhr · 125 Antworten · 18.076 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    24

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Hier die Antwort in Kurzform:

    1. Alle luftgekühlten Boxer bis 10.000 km nur mineralisches Öl.
    2. Alle 12er GS ab Modell 2004 bis 2009 (MÜ) = 20W-50 oder 15W-50.
    3. Alle 12er GS ab Modell 2010 bis 2012 (TÜ) = 15W-50.
    4. Alle 12er GS ab Modell 2013 (LC) = 5W-40 (Castrol).

    CU
    Jonni
    Hallo!
    Aufgrund dieser eindeutigen Antwort dürfte kaum mehr Platz für weitere Diskussionen sein.
    Völlig kompetente und eindeutige Antwort ,die keine weiteren Fragen erlaubt.

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.659

    Standard

    #22
    Fragen sind immer erlaubt und vor allem erwünscht,oder bist dus Vladimir?

  3. Movimento Gast

    Standard

    #23
    Was weiter interessant zu debattieren wäre ist die Frage, wie es nun mit Mischungen verschiedener Ölqualitäten aussieht.
    Selber ein Adept der mineralisch 20w/50 Lehre, hab ich mit wenig Freude kürzlich die Mitteilung des Werkstattmannes entgegen nehmen müssen, dass in meiner Maschine nun vollsynth. 10w/50 drin ist. Zuhause hab ich aber noch 10 Liter 20w/50 für die 100er wie auch als Nachfülle für den grossen Urlaub gebunkert. Aber ich bin mir immer noch nicht sicher - obwohl überall behauptet wird, Motorenöle kann man bedenkenlos mischen - ob für eine 12er GSA so ein Pansche echt problemlos ist. Notfälle ausgenommen, da ist "irgendein" Motorenöl bis zum unteren Rand des Schauglas nachgefüllt immer noch besser als gar keines.

    Andersrum auch dies; 20w/50 drin und bei Bedarf hat dann keine Tankstelle dies im Regal. Also was reinfüllen? Bei der 100er und der 11er GS damals hab ich mir keine Gedanken gemacht, aber die 12er? Bei den neueren BMW's scheint mir keine Toleranz mehr zu bestehen und die LC ist klar positioniert, da muss kupplungsfreundliches JASO rein, oder?

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.850

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Was weiter interessant zu debattieren wäre ist die Frage, wie es nun mit Mischungen verschiedener Ölqualitäten aussieht.
    Selber ein Adept der mineralisch 20w/50 Lehre, hab ich mit wenig Freude kürzlich die Mitteilung des Werkstattmannes entgegen nehmen müssen, dass in meiner Maschine nun vollsynth. 10w/50 drin ist. Zuhause hab ich aber noch 10 Liter 20w/50 für die 100er wie auch als Nachfülle für den grossen Urlaub gebunkert. Aber ich bin mir immer noch nicht sicher - obwohl überall behauptet wird, Motorenöle kann man bedenkenlos mischen - ob für eine 12er GSA so ein Pansche echt problemlos ist. Notfälle ausgenommen, da ist "irgendein" Motorenöl bis zum unteren Rand des Schauglas nachgefüllt immer noch besser als gar keines.

    Andersrum auch dies; 20w/50 drin und bei Bedarf hat dann keine Tankstelle dies im Regal. Also was reinfüllen? Bei der 100er und der 11er GS damals hab ich mir keine Gedanken gemacht, aber die 12er? Bei den neueren BMW's scheint mir keine Toleranz mehr zu bestehen und die LC ist klar positioniert, da muss kupplungsfreundliches JASO rein, oder?
    Naja, bei einer Ölbadkupplung solltest Du Dich schon an die Viskositätsvorgaben halten. Sonst könnte es da so kleinere Probleme geben sie bei der F-Fraktion.

  5. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.659

    Standard

    #25
    @Movimento
    Darf ich fragen ob dieses sündteure vollsynthetische Goldwasser mit deiner Zustimmung eingefüllt wurde?Wenn nicht würde dies den Tatbestand des Betrugs erfüllen!

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.409

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    ... Aber ich bin mir immer noch nicht sicher - obwohl überall behauptet wird, Motorenöle kann man bedenkenlos mischen ...
    wie soll man so jemanden überzeugen?
    ich mische alle öle, die ich auch als alleiniges öl in meinem motor fahren würde.
    ich kippe keine plörre nach, nur weil der ölstand knapp unter minimum steht.
    solange beim luftgekühlten 4v-boxer auf dem seitenständer noch im schauglas ist, kann man im normalen strassenbetrieb noch damit fahren.

    wenn du dein altes öl nicht mehr willst, dann schick es zu mir
    versand übernehme ich gern.

  7. Movimento Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    wie soll man so jemanden überzeugen?
    ich mische alle öle, die ich auch als alleiniges öl in meinem motor fahren würde.
    ich kippe keine plörre nach, nur weil der ölstand knapp unter minimum steht.
    solange beim luftgekühlten 4v-boxer auf dem seitenständer noch im schauglas ist, kann man im normalen strassenbetrieb noch damit fahren.

    wenn du dein altes öl nicht mehr willst, dann schick es zu mir
    versand übernehme ich gern.
    Tja, viel weiter in der Dialektik bin ich nun nicht. Trotzdem Dankeschön für den Beitrag.

    Wäre für mich wirklich wert zu ergründen wäre ist; was dann, wenn Plörre drin. Machen wir mal 0w/30 vollsynth (0,5 L) zu mineralisch 50er Einbereichsöl mit der Rahmenbedingung "Stau um 13.00 Uhr im August in Palermo". Einfach mal so, Laborversuch. Dann runterbrechen auf 10w/40 vollsynth (0.5 L) zu 20w/50 mineralisch, was vermutlich eher der Realität entspricht. Aber wir bleiben in Palermo und das Motorrad ist immer noch eine 12er GS.

    Und mein Öl bekommst Du nicht. Gaht's na? So schön verpacktes Mineralisch 20w/50 macht sich auch sonst gut auf'm Regal!

  8. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.659

    Standard

    #28
    Ich bin jetzt seit 25 Jahren Reisender.Früher habe ich mir einen Spass daraus gemacht beim Tanken des Geschäftswagens die Reste der Öldosen an der Tankstelle zusammen zu kippen(Kastral,Mosul,Zwölf) also das Zeug wo der Liter mehr wie Whisky kostet,da kommen wenn man wie ich täglich tankt im Monat über 5 Liter Tropföl zusammen!Hat der private Opel Diesel über 100.000km.klaglos vertragen!

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von killer03 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Aufgrund dieser eindeutigen Antwort dürfte kaum mehr Platz für weitere Diskussionen sein.
    Völlig kompetente und eindeutige Antwort ,die keine weiteren Fragen erlaubt.
    Nö, sonst wäre das ja kein Öl-Fred. Wart erst mal ab bis wir beim richtigen Ölstand ablesen sind. Oder hatten wir das schon? Außerdem ist Bedienungsanleitung lesen uncool und glaube nur das, was Du auch selbst als richtig definiert hast. Oder was hier im Forum innerhalb von 100 Beiträgen mindestens 5 x wiederholt wurde. Das ist genauso gut.

    Außerdem ist morgen Silvester.

    Gruß

  10. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #30
    Ja, doch!

    Was ist eigentlich der Grund, dass ich mineralisches/teilsynth. Öl in meine 2013er R12GSA kippen soll?
    Was kann vollsynth. Öl schlechter oder anders? Die Kupplung kann's hier ja nicht sein.

    Gruß, Gerhard


 
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  2. Suche Suche passendes Gusshinterrad 5,5 Zoll für meine GS 1150
    Von biker66666666 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 22:26
  3. Suche passendes Windschild für meine 1100er
    Von LongSilver im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 17:38
  4. Passendes Moped für 1,57 Körpergrösse
    Von moeli im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 18:57
  5. Passendes Windschild / Abdeckung gesucht
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 15:22