Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 146

Pech oder Pfusch

Erstellt von NeitReider, 21.04.2014, 20:46 Uhr · 145 Antworten · 16.036 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Rubberduckxi Beitrag anzeigen
    Ja, das glaub ich dir.

    Habe ja eigentlich auf ein Allerweltsrezept wie man einen GESUNDEN GS-Motor innert 50km schrotet gehofft. Das gibts aber wohl offensichtlich nicht, sofern eben der Motor OK ist (Öl und wenn vorhanden Wasser, uns sonstiges...)

    Aber ich denke nach wie vor, 15 Minuten warm laufen lassen gehören definitiv nicht zu den Dingen die einen Motorschaden verursachen....
    Nicht umsonst steht nach durchgeführter Durchsicht (richtiger Ölstand und korrektes Ventilspiel, etc.) beim Synchronisieren ein Gebläse vor der Kuh. Gegen 5 Minuten ohne el. Frischluftzufuhr von vorn spricht nichts, aber selbst da sieht man die Krümmer schon im Dunkeln leicht glühen. Macht man Syncro ohne Gebläse muss nach 10 Min. alles gelaufen sein, ansonsten droht der Kollaps. Muss nicht, aber kann!

    Was macht der TO? Er lässt regelmäßig​ die GS im Stand 15 Minuten Warmlaufen. Wäre ich ein Kurbelwellenlager hätte ich schon längst gekündigt weil man mit einem solchen Chef nicht arbeiten kann. Wer lässt sich schon gern verheizen?

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #92
    Wo doch hier alle so am Spekulieren sind,kennt jemand die Lottozahlen für nächsten Samstag?

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #93
    Ich hatte auch schon eine 1100GS dessen Besitzer es fertig brauchte (trotz korrektem Ölpegel) ein Pleuel 2x durch das Motorgehäuse schlagen zu lassen. Auch ein netter Anblick wenn überall die spitzen Alufetzen herumliegen.
    Es geht, man muss es nur "wollen". Dessen Tour war auch bald beendet, er stand vielleicht gerade so 50 km von zuhause weg am Straßenrand. Ursache konnte leider nicht mehr ermittelt werden, dafür waren einfach zu viele Bauteile im Motorinneren zerstört.

  4. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Rubberduckxi Beitrag anzeigen
    Ja, das glaub ich dir.

    Habe ja eigentlich auf ein Allerweltsrezept wie man einen GESUNDEN GS-Motor innert 50km schrotet gehofft.
    Das geht auch mit 0 Km. Einfach 30(!) Minuten warmlaufen lassen. Schon isser futsch. Sicher.

  5. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Nicht umsonst steht nach durchgeführter Durchsicht (richtiger Ölstand und korrektes Ventilspiel, etc.) beim Synchronisieren ein Gebläse vor der Kuh. Gegen 5 Minuten ohne el. Frischluftzufuhr von vorn spricht nichts, aber selbst da sieht man die Krümmer schon im Dunkeln leicht glühen. Macht man Syncro ohne Gebläse muss nach 10 Min. alles gelaufen sein, ansonsten droht der Kollaps. Muss nicht, aber kann!

    Was macht der TO? Er lässt regelmäßig​ die GS im Stand 15 Minuten Warmlaufen. Wäre ich ein Kurbelwellenlager hätte ich schon längst gekündigt weil man mit einem solchen Chef nicht arbeiten kann. Wer lässt sich schon gern verheizen?
    Aha, danke für die Info. Hätte ich nicht gedacht!
    Dann besser im Stau immer den Motor aus wenn's wieder mal länger geht!

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #96
    Was hier geschrieben wird da stehen mir die Haare zu Berge!Mit meiner 1150 GSA in Italien bei 35 Grad und 6 Balken 25 Min im Stopp und wenig go:Alle Balken voll.Beim nächsten Mal und 37 Grad in den Weinbergen falsch abgebogen,30 min bergauf danach war der Öldruckschalter undicht da das Bakelit geschmolzen war.Ist jetzt 40tkm her.Öl,das billige 2,80 Euro Pennasol 20W50.Wie soll das 15 min Laufenlassen des Anfangs kalten Motors bei genügend Öl diesen Schaden anrichten.Ihr wärt nie nach Moskau gekommen.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Was hier geschrieben wird da stehen mir die Haare zu Berge!Mit meiner 1150 GSA in Italien bei 35 Grad und 6 Balken 25 Min im Stopp und wenig go:Alle Balken voll.Beim nächsten Mal und 37 Grad in den Weinbergen falsch abgebogen,30 min bergauf danach war der Öldruckschalter undicht da das Bakelit geschmolzen war.Ist jetzt 40tkm her.Öl,das billige 2,80 Euro Pennasol 20W50.Wie soll das 15 min Laufenlassen des Anfangs kalten Motors bei genügend Öl diesen Schaden anrichten.Ihr wärt nie nach Moskau gekommen.
    1100R, Südtirol, 39ºC, Stop-and-go, teuerstes Vollsythetiköl, nach 20 Minuten rechts ran und Raucherpause gemacht weil sich der Motor anders anhörte wie sonst. Um die Zylinderkopfdichtungen machte sich bereits leichter Ölnebel bemerkbar. Das Öl im Schauglas war fast so dünn wie Wasser. So etwas ist auf Dauer nicht gesund für einen Motor selbst wenn er sporadisch leicht gekühlt wird. Man muss halt spüren wann es zuviel für eine Maschine wird. Folgeschaden in diesem Fall: Null. Der Boxer steckt so einiges weg, aber wenn man es mehrmals übertreibt...... Metall hat ein Gedächtnis, das vergisst nichts. Eine Dichtung gibt etwas nach und ist auch weiterhin dicht, aber ein Kurbelwellenlager.......

  8. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #98
    Natürlich hast du recht,gefühlsmässig war beides noch in Ordnung.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #99
    mal ne Frage zur Kühlung,

    wie machen es die Feuerwehren mit ihrem Boxer bestückten Pumpen?





    Daten Rosenbauer FOX II:

    - TS 12 FOX II
    - Hubraum: 1085 ccm
    - einstufige Kreiselpumpe
    - Nennförderstrom: 1200 L/min bei 10 bar Ausgangsdruck
    - BMW 2-Zylinder Boxer-Motor
    4 Takt und 41 kW
    - maximale Drehzahl: 4500 U/min
    - Gewicht: 180 kg
    Freiwillige Feuerwehr Steinach am Brenner

    Boxer-Motorrad.de ? Thema anzeigen - Motor R90S

    da läuft mit Luftkühlung nicht gerade viel und die Pumpen laufen länger als 15 min...... am Stück.

    Letztes Jahr in Spanien waren wir bei 38° echt am Limit, der einzige, den es nicht juckte, war meinem Motor,

    die Anzeige kletterte gerade mal einen Strich über die Mitte, egal ob im Stop & Go oder während der Fahrt.

    Auf die Gründe beim TE bin ich wirklich gespannt.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    Die Pumpe wird ein Kühlgebläse haben.


 
Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glück oder Pech - manchmal ist es komisch
    Von QBrand im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 08:29
  2. Erfahrung mit BMW Jacken Savanna2 oder Ralley 2?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 07:46
  3. suche 1100 GS oder 1150 GS (schon gefunden)
    Von macbeth im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 19:03
  4. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48
  5. KTM F650 oder Husqvarna F650 ?
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 10:50