Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 146

Pech oder Pfusch

Erstellt von NeitReider, 21.04.2014, 20:46 Uhr · 145 Antworten · 16.044 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #21
    in einer Viertelstunde erzeugt der Motor gerade mal genug Hitze um die Ölpumpe anspringen zu lassen. Es ist derzeit nun wirklich nicht Hochsommer...

    Jedenfalls hat der Händler das schon ein paar mal vorgeführt, um den Ölstand richtig ablesen zu können. Nicht nur bei meiner Maschien.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    Serwus!

    Naja, die Viertelstunde wurde mir vom Techniker beim Händler empfohlen, um der Elektronik Zeit zu geben sich nach dem Wiedereinbau der Batterie ein zu messen.
    Der Motor hat keinerlei ungewöhnliche Töne oder sonstige ungewöhnlichen Sachne gemacht. Bin ja dabei gestanden.

    Wie kann die 1/4 Stunde zu so einem Schaden führen? Mir ist der Zusammenhang nicht ganz klar.

    Danke!

    Gruß,
    Reider
    Tut mir leid, aber was für einen Sch..ß erzählt denn dieser "Techniker"? Was soll denn da eingemessen werden? Du siehst doch an Deiner Diplayanzeige, wann der Selbstcheck durchgelaufen ist. Danach kannst Du starten und fahren! Was soll denn danach noch gemessen werden, was das Fahrzeug nicht sowieso ständig während der Fahrt überprüft? Meiner Meinung nach absoluter Stuss!
    Im Normalfall ist das Moped nach einer 1/4h auch noch nicht so heiß, das Du einen Schmierfilmabriss erleidest. Aber war es denn wirkilich nur eine 1/4h nach dem Kaltstart?

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #23
    Nein, habe gewartet, bis die Pumpe das Öl angefangen hat zu schaufeln (warmer Ölkühler) und dann nach dem Abstellen gewartet, daß das Öl sich wieder einpendelt im Schauglas. Aber wie gesagt, in den pass Kilometern seit der Wartung werden wohl nichts signifikant viel Öl verloren gegangen sein.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    in einer Viertelstunde erzeugt der Motor gerade mal genug Hitze um die Ölpumpe anspringen zu lassen. Es ist derzeit nun wirklich nicht Hochsommer...

    Jedenfalls hat der Händler das schon ein paar mal vorgeführt, um den Ölstand richtig ablesen zu können. Nicht nur bei meiner Maschien.
    Was hat denn der Händler vor geführt, um den Ölstand richtig abzulesen?

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #25
    also jetzt, nach 15 Minuten kann doch unmöglich das Öl zu warm werden, zumal der Motor vorher ja kalt war! Das geht nicht im Standgas!

  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #26
    Der Techniker hat gemeint, daß nach einer Standzeit ohne Batterie, die Sensoren sich wieder kalibrieren müssen. Der Lauf wird tatsächlich runder, hörbar, wenn man nach der Winterpause laufen läßt.
    Wenn mir ein Techniker das empfiehlt, dann werde ich das auch machen.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #27
    Ausreichend Öldruck hast Du von dem Moment an, an dem Deine Öldruckkontrolleuchte ausgeht und nicht, wenn der Ölkühler warm wird. Das wär auch etwas spät, dann würdest Du den Schaden schon am Klackern der Lager hören!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    Nein, habe gewartet, bis die Pumpe das Öl angefangen hat zu schaufeln (warmer Ölkühler) und dann nach dem Abstellen gewartet, daß das Öl sich wieder einpendelt im Schauglas. Aber wie gesagt, in den pass Kilometern seit der Wartung werden wohl nichts signifikant viel Öl verloren gegangen sein.
    Öl wird immer "geschaufelt" (nettes Wort) sobald der Motor läuft. Das was du meinst ist kleiner/großer Ölkreislauf, sprich Thermostat zu oder auf.
    Öl kontrollieren bei stehendem Motor - da sind wir wieder beisammen.

  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #29
    Der Techniker hat die Maschine ca 10-15 Minuten laufen lassen (Anlassen bei kaltem Motor) und hat gewartet, bis der Ölkühler anfängt heiß zu werden. Dann Maschine ausgestellt ein bisschen gewartet und im Schauglas geschaut. Es war wie gesagt nicht meine Maschne, aber eine 2010-er GS.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #30
    Jeder Motor läuft runder, wenn er warm ist!

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glück oder Pech - manchmal ist es komisch
    Von QBrand im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 08:29
  2. Erfahrung mit BMW Jacken Savanna2 oder Ralley 2?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 07:46
  3. suche 1100 GS oder 1150 GS (schon gefunden)
    Von macbeth im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 19:03
  4. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48
  5. KTM F650 oder Husqvarna F650 ?
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 10:50