Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 97

Pendeln bei GS 2008 mit ESA

Erstellt von Maxell63, 29.07.2008, 21:21 Uhr · 96 Antworten · 16.422 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Charmedbird Beitrag anzeigen
    @Peter
    Was oder wen willst du damit genau ansprechen ???
    Vielelicht versteh ich deine Aussage nur nicht richtig

    LG Dirk
    Das Word Trittbrettfahrer war vielleicht etwas unglueclich gewaehlt aber in diesem Fall durchhaus nicht negativ gemeint. Die Absicht war die folgenden Poster ebenso dazu zu bewegen die Fahrbedingungen zu posten, und nicht nur einfach zu schreiben 'ja ich auch'. Jetzt bedaure ich fast, dass ich jemals an diesem Thread etwas gepostet habe

  2. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #32
    Ich finde das Schreiben vollkommen ok im Ton.

    Schon mal an einen Sachmangel gedacht? Wenns ein Mangel i.S.d. § 434 BGB ist (schwer zu sagen), könntest Du das Möp zurückgeben, wenn die Mängelbeseitigung scheitert. Sollte man aber nur mit Rechtschutzversicherung durchziehen.

    Jan

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #33
    Was soll ich sagen..... Das Pendeln ist anscheinend beseitigt und der Fehler lokalisiert. Ich bin zwar nur mal auf der A3 10 Minuten schnell gefahren, aber es war zu 95% verschwunden. Auch das Gefühl in Landstrassenkurven ist deutlich besser geworden. Ich hab jetzt in Kurven wieder dieses angenehme "Anlehngefühl". Das Pendeln, das jetzt noch übrig ist, wäre mir vermutlich vorher gar nicht aufgefallen

    Was hat mein Händler gemacht? Er hat das Schwingenlager gelösst und neu justiert. Nach gefühltem "fest" noch mal 10 Newton fester angezogen. Eigentlich einfach

    Wenn das jetzt so bleibt, kann ich mit leben

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #34
    Na super!

    Hat er gesagt mit welchem Drehmoment er jetzt festgezogen hat?

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #35
    er sagt mir, nach "fest" noch mal 10 Newton drauf..... was immer das heisst...

    ER hat mir gleichzeitig die Adresse von

    www.emilschwarz.de


    gegeben . schaut euch die Seite mal an. Fa. Schwarz stellt wohl Präzisionsteile auch für die GS her und er hat vorgeschlagen ein solches Lager einzubauen. Macht Sinn und ist interessant.
    Die Kosten müsste ich dann aber logischerweise selbst tragen...

    Allerdings steht die Antwort von BMW noch aus....

  6. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #36
    zum Thema BMW - Fahrwerk sollte man sich mal folgenden Fred ansehen

    http://www.motor-talk.de/forum/schwa...ight=schwammig

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    Ist richtig teuer beim Emil Schwarz. Aber das ist Wertarbeit. Ich wuenschte ich koennte sowas hier in Singapur bekommen.

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard Stand der Dinge

    #38
    Hab heute folgende Mail an BMW geschrieben

    ich habe bis heute nichts von Ihnen gehört. Schade,

    Mein Händler, hat inzwischen das Schwingenlager neu, bzw fester angezogen. Das hat eine deutliche Verbesserung gebracht, das Ergebnis ist aber immer noch von meiner ehemaligen GS von 2006 entfernt. Es ist immer noch eine leichtes und sehr lästiges Pendeln festzustellen.

    Ich habe in der Zwischenzeit recherchiert und festgestellt, dass nicht nur ich dieses Problem habe, sondern ebenfalls noch eine Reihe von GS Fahrern, Prozentual sind das relativ wenige, aber es ist beileibe kein Einzelfall. Weiterhin bin ich mir inzwischen sehr sicher, dass die Urache für das Pendeln auf zu viel Spiel im Schwingen- und auch im Lager des Telelevers zu finden ist. Mit anderen Worten ist das einfach eine schlampige Verarbeitung. Ich will auch gar nicht auf einen Fehlerhaften Drehzahlmesser oder auf den unbrauchbaren Thermometer eingehen. Hier sehe ich inzwischen schon von einer Reklamation ab, weil man sich fast schämen muss.

    Ich könnte mir bei Spezialisten neue Lager für Schwinge und Telelever anfertigen und einbauen lassen, was aber mit kosten im deutlich 4 Stelligen Bereich verbunden ist. Mir wurde allerdings versichert, dass das Problem damit beseitigt ist. Sicher werden Sie verstehen, dass ich diese Kosten vermeiden möchte.


    mal sehen, ob jetzt Antwort kommt, aber dass das so läuft hatte ich vermutet

  9. Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    76

    Standard

    #39
    Hallo

    Nicht wenige Enduros / Fun-Bikes mit langen Federwegen werden in der Höchstgeschwindigkeít gedrosselt oder in der max. Leistung zu anderen Modellen gestutzt, z. B. Suzuki DL1000, Moto Morini Granpasso 1200, Triumph Tiger 1050, KTM 990 Adv / S .
    Gerade die Suzuki ist ein Beispiel dafür, daß das Fahrwerk,die Federung, die Dämpfung eine über der Werksvorgabe liegend Leistung nicht mehr sicher auf die Strasse bringt.
    Die Abstimmung bei BMW R1200GS 08 Modellen fällt sicher nicht umsonst mit der gestiegenen Leistung auch straffer aus.

    In deinem Fall dürften die zugrunde liegenden Toleranzen der einzelnen Fertigungsteile und Verbindungsstellen letztlich unglücklich zueinander stehen.
    Solltest Du nicht eine bewegliche Verbindungstelle oder ein fahrwerkrelevantes Bauteil ausserhalb der Toleranz lokalisieren können wird Dir kein Schreiben weiterhelfen können.

    Auch die Teile von Emil Schwarz helfen für Deine GS kaum weiter, wenn nicht schadhafte oder aus der Toleranzvorgabe liegende Teile verbaut wurden. Die würde Dein VertrHdl sicher finden und durch BMW Originalteile ersetzen können.

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #40
    das ist der Beschränkung der Geschwindigkeit könnte zu treffen, wenn das Pendeln nicht schon bei 180 Km/h beginnen würde.....

    Zu Thema Bauteile:

    ich kenne die Normwerte für Lager bei BMW nicht, aber es ist doch offensichtlich, dass es damit zu tun hat.


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pendeln bei ca. 60 - 80 km/h
    Von GSfrie im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 09:41
  2. Pendeln bei schneller Fahrt
    Von makret im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 23:30
  3. Pendeln bei 60 kmh
    Von Laisi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 15:29
  4. seltsames pendeln
    Von basti zermatt im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 13:17
  5. Pendeln
    Von GS Futzel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 18:29