Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 97

Pendeln bei GS 2008 mit ESA

Erstellt von Maxell63, 29.07.2008, 21:21 Uhr · 96 Antworten · 16.402 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #61

    ...ein "etwas" anderer Beitrag!!

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Michel-Basic Beitrag anzeigen

    ...ein "etwas" anderer Beitrag!!
    ist geklaut. Alex kennt diesen Beitrag.

  3. Freiburger Gast

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Aha, Du meinst also, man müsse bei BMW freundlich um eine Audienz bitten, um überhaupt eine Antwort zu erhalten? Das sehe ich anders. BMW agiert mit einer unglaublichen Arroganz.
    Nein, das meine ich nicht.

    In der Sache hast du völlig zurecht einen Anspruch auf ein mackenloses Mopped.

    Aber es ist auch einfach der ganz normale Anstand (zumindest so wie ich ihn verstehe), das man normal sein Problem schildert ohne gleich die Brecheisen auszupacken (was bei mir ein viel arroganteres "Gschmäckle" hinterlässt).
    Die jeweilige Person, die das Thema entgegennimmt, macht nämlich auch nur ihren Job und hat die Macken nicht persönlich extra für dich eingabaut. Schon mal von einem Spruch "wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück" gehört?

    ...aber ist mir eigentlich auch wurscht. Ein ziemlich lustiger Fred hier. HH hat seine Pillen wieder abgesetzt und schon wirds lustig

    Schönen abend noch...

  4. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von ocky26 Beitrag anzeigen
    wenn ich das hier richtip lese muß man also auch bei berechtigtem ärger und solchen aussagen immer schön bei bmw kriechen ,astrein kann ich da nur sagen dafür muß man aber schon ganz schön bmw hörig sein ,bei den preisen die man bei bmw bezahlt müßten die normalerweise bei den kunden kriechen
    demut, demut und nochmal demut. die keinen keine grenze, sich nicht öffentlich zu entblöden.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #65
    Bernd, hab' ich auch schon versucht. Spar Dir diese Aufklaerungsarbeit. Irgendwann wird auch dieser Thread zugemacht, und Osama Bin-ABS darf einstweilen fortfahren Threads kaputt zu machen.

    Hat einer zufaellig noch MO SONDERHEFT BMW MOTORRÄDER Nr. 13?

  6. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Das war aeusserst ueberfluessig und kontraproduktiv. Es zeigt denen was Du in Wahrheit von BMW haeltst, trotz vorheriger positiver Bemerkungen ueber Deine anderen GS'e.
    Ich sehe das genauso. Er hätte nicht schreiben sollen, was er in Wahrheit von BMW haelt.

    Aber hat sich noch keiner gefragt, warum er... ???

  7. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Bernd, hab' ich auch schon versucht. Spar Dir diese Aufklaerungsarbeit. Irgendwann wird auch dieser Thread zugemacht, und Osama Bin-ABS darf einstweilen fortfahren Threads kaputt zu machen.

    Hat einer zufaellig noch MO SONDERHEFT BMW MOTORRÄDER Nr. 13?
    JA das MO Sonderheft habe ich ...

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von crashdaddy Beitrag anzeigen
    Hallo Maxell63



    Nein. Ich glaube nicht das es die Lager sind sondern höchstens ihre Ausrichtung im Verbund. Deshalb wird Dir auch E.Sch. nicht helfen können.

    Zu prüfen wären einmal alle Verbindungsstelle im Einzelnen und im Ganzen.
    Z.B. werden die Rohreinzelteile zum Schweißen eingelegt, gepasst, geklemmt und geschweißt. Fehlerquellen je Menge.

    Auch haben alle Lagerstellen Einfluß auf die Ausrichtung des gelagerten Bauteils. Lenkkopflager am Rahmenvorderteil verschweißt. Kommt es hier zu Abweichung in der Ausrichtung setzt sich das bis auf die Aufstandsfläche des Vorderradreifens fort und wirkt sich auf die Fahrwerksgeometrie aus.

    Entweder sind die Abweichungen eines Bauteils oder der Lagerung ausserhalb der Toleranz oder die jeweiligen Toleranzen der Bauteile sind bei Dir ungünstig in der Fertigung zusammengetroffen und beeinflussen so die Fahrwerkgeometrie über die notwendigen Grenzwerte zur Erreichung der Fahrstabilität.

    Wenn der Beladungszustand , die Stellung des Windschild, der Luftdruck usw. schon so entscheidend Einfluß auf die Stabilität des Motorrad haben kann man sich doch leicht vorstellen, wie schnell eine Ungenauigkeit in der Fertigung, ein Schiefstand, eine Versetzung, ein aus der Achse laufen oder ein zu großes Spiel führen können.
    Die Antwort:
    Wie ich aus dem Schreiben rauslese glaubt man, dass die Geometrie
    nicht stimmt.
    .
    Es wurde ja bei den alten BMW Boxer immer behauptet die Rahmen und
    Schwingen sowie alle für das Fahrwerk wichtigen Teile würden nach dem
    Schweißen bearbeitet, somit wären diese Fehlerquellen ausgeschaltet,
    BMW wird doch in der Fertigung nicht rückwärts gemacht haben und Die
    wichtigen Bohrungen für Schwingenlager und oberes Lenkkopflager vor dem
    Schweißen fertigbearbeiten, die Lagerverbindungen des unteren
    Lenkkopflager (Gelenkkopf: Kaufteil bei TRW, Verbindunsteil
    Gelenkkopf zum Rahmen: Druckgußteil, untere Gabelbrücke: Schmiedeteil)
    werden nach dem Gießen und schmieden bearbeitet, somit können dort nach
    den heutigen Fertigungsmethoden und Qualitätssicherungen welche
    angeblich angewendet werden auch bei ungüstigen Tolernzen keine Probleme
    auftauchen das muß die Qualitätssicherung regeln.

  9. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Meinte die Trittbrettfahrer in diesem Thread.
    Diese Trittbrettfahrer sind echt ein Ärgernis, das sehe ich wie Du! Das war damals beim Ausfall des Bremskraftverstärkers so, das war später beim Ausfall der Vorderradbremse wegen Rissen in der Bremsleitung am ABS-Druckmodulator so, das war wegen Ausfällen der EWS so, und ganz offenbar ist es hier bei der Pendolino-GS auch wieder der Fall.

    Eine Unart, der Einhalt geboten werden sollte. Mit den notwendigen Maßnahmen und der gebotenen Strenge.

  10. Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    76

    Standard ...das muß die Qualitätssicherung regeln.

    #70
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Es wurde ja bei den alten BMW Boxer immer behauptet die Rahmen und
    Schwingen sowie alle für das Fahrwerk wichtigen Teile würden nach dem
    Schweißen bearbeitet, somit wären diese Fehlerquellen ausgeschaltet
    .
    Zur HP2 Sport Fertigung. "Die Komponeneten werden der mehrteiligen Rahmen werden von Hand in Lehren geschweißt, verputzt und zum Lackieren vorbereitet" nach der Lackierung " wird der Rahmen mitsamt der Schwinge montiert". Quelle Mo Sonderheft Nr 25.

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    BMW wird doch in der Fertigung nicht rückwärts gemacht haben und Die
    wichtigen Bohrungen für Schwingenlager und oberes Lenkkopflager vor dem
    Schweißen fertigbearbeiten, die Lagerverbindungen des unteren
    Lenkkopflager (Gelenkkopf: Kaufteil bei TRW, Verbindunsteil
    Gelenkkopf zum Rahmen: Druckgußteil, untere Gabelbrücke: Schmiedeteil)
    werden nach dem Gießen und schmieden bearbeitet, somit können dort nach
    den heutigen Fertigungsmethoden und Qualitätssicherungen welche
    angeblich angewendet werden auch bei ungüstigen Tolernzen keine Probleme
    auftauchen das muß die Qualitätssicherung regeln.
    Jede Verbindungsstelle, jede Rohrbiegung usw. ist eine potenzelle Fehlerquelle.
    Es kann nicht sein, was nicht sein darf.


 
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pendeln bei ca. 60 - 80 km/h
    Von GSfrie im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 09:41
  2. Pendeln bei schneller Fahrt
    Von makret im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 23:30
  3. Pendeln bei 60 kmh
    Von Laisi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 15:29
  4. seltsames pendeln
    Von basti zermatt im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 13:17
  5. Pendeln
    Von GS Futzel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 18:29