Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Peng - und die Luft war raus!

Erstellt von Chris13, 27.07.2009, 21:40 Uhr · 21 Antworten · 3.072 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    538

    Böse Peng - und die Luft war raus!

    #1
    Bei dem schönen Wetter war ich heute morgen mit der GS unterwegs zur Arbeit. Soweit war noch alles Gut.
    Bei durchdrücken der Info-Taste stellte ich fest, das ich hinten laut RDC noch 2,3bar Druck im Reifen hatte. OK kein Problem dachte ich, den kann ich in der Arbeit ja noch etwas aufpumpen.

    Wenn man schon bei dem Wetter unterwegs ist könnte man vielleicht auch früher abhauen und ein paar Umwege Richtung Heimat einbauen.

    Deshalb mit dem Füllgerät zur GS und aufpumpen. Ventilkappe abgeschraubt und wirklich ohne irgend einer Anwendung von mechanischer Gewalt die Kuplung des Füllaperates die man auch von derTankstelle kennt draufgesteckt.

    Peng und Zischhhhhh

    Was war das? Und wo ist eigentlich mein Ventil?

    Der Ventilschaft aus Aluguß ist direkt nach dem Gewinde für die Ventilkappe abgebrochen und das Ventil ist mit zirka Mach 1 ab durch die Mitte!!!!!

    Erkenntnis 1: Scheiße der Reifen muss von der Felge um das Ventil zu wechseln. OK halb so schlimm "Reifen-Wagner" ist gegeüber

    Erkenntis 2: Das ist gar kein "normales Ventil". Das ist der komplette RDC-Sensor der Hinterradfelge der jetzt getausch werden muss!!! Kosten 115€ laut ETK. Morgen zum Händler und Neuteil kaufen. Anschließend montieren und wuchten lassen.

    So ein Scheiß. Wenn das auf einer Tour passiert gibt es ein Problem. Ich habe wirklich nicht mit Gewalt auf den Ventilschafft gedrückt und auch nicht verkanntet beim aufsetzen der Kupplung! Vielleicht war schon vorher ein kleiner Haariß der an den 2,3 Bar schuld war.

    Wenn morgen alles klappt kann ich noch Foto´s von dem kaputten Teil einstellen!

    Hatte sonst schon einer von euch einen gebrochenen RDC-Sensor der nicht beim eigentlichen Reifen montieren drauf ging?

    Chris13

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Es gab vor einigen Monaten hier im Forum einen anderen Fall, bei dem der Ventilkörper glatt abgebrochen ist. Ich kann den Thread leider nicht mehr finden. Falls Du den findest mag das eine Hilfe im Gespräch mit dem BMW Dealer sein.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    auf jeden Fall beim BMW-Händler machen lassen und auf Garantie bestehen

  4. Nero8 Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Chris13 Beitrag anzeigen
    Hatte sonst schon einer von euch einen gebrochenen RDC-Sensor der nicht beim eigentlichen Reifen montieren drauf ging?
    Servus

    Na Logo...guggst du:



    Ventilbruch bei Reifendruckkontrolle


    Gruß

  5. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #5
    Ja, ja,

    je mehr unnützer Pofel an die Geräte geschraubt wird, desto höher die Chance und Wahrscheinlichkeit unterwegs liegen zu bleiben.

    Z. b. zum vorliegenden Thema: vor jeder Fahrt Luftdruck kontrollieren, Zeitaufwand 2 Min, und gut is.


    Ingo

  6. Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    538

    Standard

    #6
    Hier habe ich noch das Foto von dem abgebrochenen Sensor! Die Bruchstelle ist genau am vorletzten Gewindegang.
    Der neue ist auch schon wieder verbaut und die Q war schon wieder unterwegs heute. Ich werde mich mal nach einer flexiblen Ventilverlängerung umschauen die ins Werkzeug kommt.

    Ich finde das RDC auf jeden Fall sinnvoll und würde es auch sofort wieder kaufen!

    Chris13
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0045.jpg  

  7. Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #7
    Ich habe mir vor einiger Zeit ein Winkelventil bei ebay gekauft.

    Hier:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=120390107967

    Ist ja sonst eigentlich (fast) unmöglich, ein normales Luftdruckgerät vernünftig anzuschließen.

    Heute habe ich damit erstmalig Luft an der Tanke nachgepumpt. Ist zwar auch etwas fummelig. Aber das hat dann gut geklappt.

    Vielleicht hilft das weiter, wenn Du Dein neues Ventil hast....

    P.S.: Habe übrigens auch RDC.

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Micha999 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir vor einiger Zeit ein Winkelventil bei ebay gekauft.

    Hier:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=120390107967

    Ist ja sonst eigentlich (fast) unmöglich, ein normales Luftdruckgerät vernünftig anzuschließen.

    Heute habe ich damit erstmalig Luft an der Tanke nachgepumpt. Ist zwar auch etwas fummelig. Aber das hat dann gut geklappt.

    Vielleicht hilft das weiter, wenn Du Dein neues Ventil hast....

    P.S.: Habe übrigens auch RDC.

    Das nutze ich auch schon seit Jahren. Erleichtert das Prüfen und Nachfüllen ungemein.

    Praktisch wäre es, wenn BMW serienmäßig abgewinckelte Ventile verbauen würde.

    Ps.:
    Finde RDC auch als sehr praktisch, möchte nicht mehr darauf verzichten!

  9. hbokel Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Biting .... Beitrag anzeigen
    je mehr unnützer Pofel an die Geräte geschraubt wird, desto höher die Chance und Wahrscheinlichkeit unterwegs liegen zu bleiben.
    Hallo Ingo,

    Deine Ansichten zur Nützlichkeit der Luftdrucksensoren in Ehren, aber ich komme zu einer anderen Einschätzung:

    1. habe ich selbst miterlebt, wie bei der BMW eines Freundes das normale Reifenventil abgebrochen ist. Einfach so, auch ohne unnützen Pofel.
    2. schont die berührungslose Luftdruckmessung das Ventil, weil die Messung keine zusätzliche mechanische Belastung verursacht
    3. tritt ein plötzlicher Druckverlust selten beim Überprüfen an der Tanke auf, sondern während der Fahrt. Als mich mal ein Reifendefekt erwischte, konnte ich ohne Druckanzeige zunächst nicht zwischen schlechtem Straßenbelag und Druckverlust unterscheiden.

    Hier im Forum wurde bereits an anderer Stelle die Vermutung geäußert, dass unerfahrene Mechaniker den Ventilschaft beim Reifenwechsel beschädigen können. Eine grobe Behandlung des Ventilschafts kann letztlich zu einem Dauerbruch führen.

    Wenn es also einen Nachteil der Drucksensoren gibt, dann ist es die starre Verschraubung der Ventilschäfte in der Halterung. Die ist bruchempfindlicher als wenn das Ventil in einer Gummihalterung in die Felge eingepresst ist. Man sollte den Reifen also nicht bei einem Krauter wechseln lassen, wenn man einen RDC eingebaut hat.

    Gruß
    Heinz

  10. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    163

    Standard

    #10
    Ähem... mal eine kurze Frage zu dem Winkelventil:

    bleibt das dauerhaft drauf oder wird das nach dem Befüllen wieder abgeschraubt?

    Wenn's drauf bleibt, müsste es doch eigentlich ein leichtes Unwuchtproblem geben, oder?

    Danke für Antwort im voraus!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für Luft bezahlen
    Von dave2006 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 12:10
  2. Luft statt Gas?
    Von gs69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 07:49
  3. Mehr Luft für die 1100GS
    Von Jobben im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 17:42
  4. Luft im Bremssystem?
    Von jora im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 09:38
  5. Der Reifen ohne Luft
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 22:12