Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Performance Controller

Erstellt von g1200gs71, 06.10.2007, 11:56 Uhr · 34 Antworten · 5.863 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard Performance Controller

    #1
    Ich habe bei meiner Q einen Performance Controller von Wunderlich verbaut, abgestimmt auf Remus Titan. Erlebnis gestern auf der Bahn: Ich fahre 140 rechter Streifen, plötlich schießt ne ander 12ere GS vorbei, ich hinterher. Es geht aus einer Baustelle raus, mein Vordermann gibt Gas , ich auch und ziehe mit gut Geschwindigkeitsüberschuß vorbei. Dann nochmal aus einem 100er Bereich, ich vorne Gas und mein Kontrahent kann nicht dran bleiben. Stadteingangs treffen wir und an einer Ampel wieder . Sein Komentar : Hi, hast du das Ding frisiert ?????

    Dies zeigt den Zweiflern, ein bischen bringt der Controller doch !!!
    So, nun Kritik über mich !!!!!

    Gruss Frank

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #2
    Das ist wie mit homöpathischen "Medikamenten". Man muss nur fest genug daran glauben, dann hilft es auch.
    Jedem das seine.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #3
    oha

  4. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #4
    !!

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #5
    Ich wurde heute auch schon mit meiner 12er aufgeschnupft.
    Einfach glattweg beim Beschleunigungsduell abgeledert. Denke der Typ brauchte das mit seiner 12er. Natürlich auch mit einer Krawalltüte (gefühlte 200 PS) und angebauten Koffern. Beim hochschalten im Geschwindigskeitsrausch lies er die Kiste dann auch vorschriftsmäßig in den Begrenzer laufen.
    Zu seiner Verteidigung muß man natürlich sagen , das er solo und ich mit Sozia unterwegs war (Fahrzeuge mit 2 Personen sind grundsätzlich stehende Hindernisse).
    Bei der ersten Kurve dann der Aha-Effekt. Die Pappnase wirft den Anker das einem Angst und Bange wird. Anschließend wieder gnadenloses aufreissen im tiefsten Gang den man findet. Hauptsache mit 200 gerade aus fahren und wenns um die Ecken geht muß man Ihnen die Hose zubinden.

    zum Thema Performance Controller :

    POWER IS NOTHING WITHOUT CONTROL

    mit freundlichem Gruss

    Jürgen

  6. Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #6
    Na geht doch, die Antworten wollte ich haben, jetzt fehtl nur, das ich 50kg wiege und der auf der anderen GS 180kg, ist schon klar !!!!

    Manchmal muß man auch mal einsehen, dass Änderungen auch mal geringfügig was bringen können.....

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #7
    jede Änderung bringt etwas. Häufig gefühlsmäßig. Die Frage in welche Richtung ist damit noch nicht beantwortet.

    Gruß

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Ich habe die Version direkt von Hersteller des Geraetes http://www.techlusion.com .

    Ich habe laengere Erfahrung mit verschiedenen Geraeten welche die Einspritzung veraendern, an verschiedenen Motorraedern.

    Mit den vom Hersteller vorgenommen Basiseinstellungen ist der Unterschied im unteren Drehzahlbereich an meiner GS deutlich. Mehr Drehmoment unter 3000 Upm, als auch in der Roll-Off Power ist besser. Der Motorklang gerade beim beschleunigen verliert an Haerte, und wird deutlich hoehrbar weicher und runder. Ob es einen Unterschied in der Motorleistung gibt, da habe ich keinen Unterschied bemerkt. Aber der Motorlauf wird guenstig beeinflusst.

    Allerdings: Ich habe den Eindruck, dass sich mit diesem Geraet nach etwa 2 Wochen die vorgenommen Einstellungen egalisieren!

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #9
    Moin,
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Mit den vom Hersteller vorgenommen Basiseinstellungen ist der Unterschied im unteren Drehzahlbereich an meiner GS deutlich. Mehr Drehmoment unter 3000 Upm, als auch in der Roll-Off Power ist besser.
    sowohl der Leistungsprüfstand als auch objektive Fahrvergleiche auf der Straße belegen etwas anderes. Immer schlechter als die Serie.


    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Der Motorklang gerade beim beschleunigen verliert an Haerte, und wird deutlich hoehrbar weicher und runder. Aber der Motorlauf wird guenstig beeinflusst.
    stimmt, fast immer verbunden mit einem höheren Spritverbrauch.


    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Allerdings: Ich habe den Eindruck, dass sich mit diesem Geraet nach etwa 2 Wochen die vorgenommen Einstellungen egalisieren!
    nicht nur Du hast diesen Eindruck, es ist so. Frage mal die bekannten Tuner, z.B. Kurt Rösner, Bernhard Bludau oder Andreas Reh. Nach zwei Wochen und einigen KM hat das getunte Motorrad 10 PS weniger als nach dem Umbau. Das BMW-Motorsteuergerät regelt wieder auf den Ausgangswert zurück. So wie in der Werbung versprochen dieses "auszuschalten" bzw. zu "umgehen" klappt bisher nicht. Ich halte diese Maßnahme auch für etwas risikoreich, weil das Steuergerät immer den Motor auf den momentanen "Zustand" einstellt (Gebirge, sehr heiß, Luftdruck etc).

    Auch MTec hat mit seinem RapidBike da noch einige offene Punkte, auch wenn dieses Teil deutlich besser funktioniert. Das Wunderlich-Produkt ist spielerei. Vergleiche dazu nur die Einstellmöglichkeiten beim RapidBike und beim PerformanceController. Vom Ansatz und der Idee her nicht schlecht, aber nicht ausgereift und - wie oben geschrieben - kommt immer wieder das Motorsteuergerät und regelt auf die Serie zurück.


    Nach vielen, ausgiebigen Tests mit mehreren PerformanceControllern auf zwei verschiedenen 12erGSn, haben wir alle Controller wieder gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeschickt. Wunderlich war sehr bemüht und freundlich, leider ohne Erfolg.


    Gruß

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,
    sowohl der Leistungsprüfstand als auch objektive Fahrvergleiche auf der Straße belegen etwas anderes. Immer schlechter als die Serie.
    Ich habe da eine andere Erfahrung.

    stimmt, fast immer verbunden mit einem höheren Spritverbrauch.
    Auch dazu habe ich eine andere Erfahrung. Ich habe detailierte Spritaufzeichnungen seit 7 Monaten. Nach 2-3 Tanks geht der Spritzverbrauch deutlich sichtbar wieder gegen "Normal". Darum bin ich ja erst mal auf die Idee gekommen, dass die BMW Motorsteuerung lernt und gegenregelt. Nach ca. 5 - Tanks ist das Laufverhalten und auch der Motorklang nah am Verhalten "ohne".

    Wie gesagt habe ich auch mit anderen Programmiergeraeten Erfahrungen, und auch mit anderen Motorraedern. Es ist muessig mir diese Erfahrung auszureden. Und die meisten Leistungspruefstaende halte ich Auspuff-Verkaufshilfen, nicht viel anderes.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Performance-Controller
    Von Seat 72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 13:43
  2. Performance-Controller
    Von stef24 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 18:50
  3. Performance Controller
    Von h-georg im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 07:26
  4. Performance Controller
    Von Smile im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 12:35