Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Pivot Pegz und TÜV

Erstellt von filosofen, 11.03.2014, 00:18 Uhr · 45 Antworten · 6.667 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von RTFM Beitrag anzeigen
    OK, aber hier sttimmt die Konstruktion: http://www.q-tech.de/images/Raste4V_big.jpg
    Da mache ich mir jedenfalls keine Sorgen.

    Schmale Dinger, billig verarbeitet, nicht wirklich schön

  2. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    444

    Standard

    #22
    Hallo Herzkasperl01,

    naja, so ganz klar ist das m.E. nicht. Schau Dir mal den Beitrag 14 bzw. den dortigen Link an.

    Gruss
    Klaus

  3. Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    6

    Standard

    #23
    Gehe zurück auf Beitrag 18, begib dich direkt dahin, gehe nicht über Los und ziehe keine 4000,- DM ein. Die Welt könnte so einfach sein😧

  4. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    444

    Standard

    #24
    Den habe ich schon gelesen. Was willst Du mir da sagen?

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Schmale Dinger, billig verarbeitet, nicht wirklich schön
    Sehr stabile Ausführung! War ein echter Tipp von Zorro. Erfüllen bestens ihren Zweck. Und das für unter 80€.

  6. Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    6

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Herzkasperl01 Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand die Pivotpegz-Fussrasten eintragen lassen, sodass es keine Probleme mehr mit der Rennleitung gibt? Was wurde dafür benötigt und was hat es gekostet?
    @Boogieman: Dachte die Frage ist eindeutig. Was ist unklar? Mit "eintragen" meine ich den offiziellen Segen durch Tüv oder Dekra mit einem Vermerk im Fahrzeugschein.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #27
    Hi
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Zubehör Fußrasten die in die serienmäßige Aufnahme montiert werden können brauchen weder Abe noch TÜV Abnahme.
    Sorry, aber wenn Du den Spruch bei unserem TÜVie bringst verschluckt er sich vor Lachen.
    gerd

  8. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #28
    Ich habe an der kleinen GS die Fußrasten von TT. Im Gutachten steht eindeutig drin Abnahme erforderlich. Eine Eintragung muß nicht sein kann aber. Der EINBAU wird vom TÜV abgenommen und bestätigt. Die Bestätigung ist mitzuführen oder eintragen zu lassen. Das ist immer so. Außer die Dinger haben eine ABE. Ooder sie sind original passend zur Maschine. Wie beispielsweise die ADV-Rasten meiner großen. Dann sin die in der ABE der Maschine mit enthalten.

    Gruß aus dem kurvenreichen Friaul

    Tom

  9. Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    471

    Standard

    #29
    Also mich würde auch interessieren ob die PP schonmal jemand hat beim TÜV abnehmen lassen und was damit alles verbunden war (vorgelegte Unterlagen und Kosten)

  10. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #30
    Ja, hat mein Bruder machen lassen. Er hat die Ausdrucke "Gutachten" von der PP-Seite mitgenommen. Eintragung war damit unkompliziert.
    Ich weiß nicht mehr, wieviel er bezahlen mußte. Billig war es aber nicht.

    Gruß

    Snake28


    Zitat Zitat von elw_1 Beitrag anzeigen
    Also mich würde auch interessieren ob die PP schonmal jemand hat beim TÜV abnehmen lassen und was damit alles verbunden war (vorgelegte Unterlagen und Kosten)


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WILBERS FEDERBEIN und PIVOT PEGZ Fußrasten
    Von lockeGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 06:34
  2. Neu und Frage zu Pivot Pegz
    Von latebike im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 02:21
  3. Stebel Nautilus und TÜV?
    Von Udo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 12:26
  4. SR-Komplettanlage und TÜV?
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 20:15
  5. Mischbereifung und TÜV
    Von Kelle im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 08:28