Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

Poly V Riemen zerfetzt

Erstellt von jehova, 15.05.2012, 09:21 Uhr · 71 Antworten · 13.035 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #11
    Es könnte auch der Freilauf von der Lima defekt sein, gab es schon öfter.
    Dann wird der neue Riemen auch nur ein paar tausend Kilometer halten.
    Der Freilauf ist empfindlich hinsichtlich zu hoher Vorspannung vom Riemen.
    Würde ich beim Wechsel des Riemen unbedingt immer kontrollieren lassen.
    Bei der 12er wird ja nichts mehr entspannt für den Riementausch sonder mit Hilfe eines Sonderwerkzeug der neue Riemen aufgedreht.
    Da her ist es ja schnell gemacht mit dem Riementausch.

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von jehova Beitrag anzeigen
    Bei meiner 12er Bj. 2007 KM Stand 40600 hat es den Riemen zerfetzt.
    Magst Du uns noch eben über die Folgen aufklären ?
    Was passiert dann ?

  3. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von jehova Beitrag anzeigen
    Bei meiner 12er Bj. 2007 KM Stand 40600 hat es den Riemen zerfetzt.
    Bei einer Kontrolle (40.000er Inspektion) war dieser noch O.K.
    Wechsel nach BMW Vorgabe bei diesem Bj. alle 60.000 km.

    Zur Info
    Das halte ich wirklich für ein Gerücht dass der 600km vorher noch 1A war...
    Wurde da vielleicht nur ne Kontrole aufgeschrieben?

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Magst Du uns noch eben über die Folgen aufklären ?
    Was passiert dann ?
    Kein Generator mehr.

  5. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #15
    ..noch ca. 35 km Fahrt mit leuchtendem ROTEN DREIECK, Elektrik aus, Batterie leer, ausrollen ENDE...

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #16
    Hi
    Die Frage ist: Arbeitet eine Werkstatt mit einem statischen Plan (also einmal ausgedruckt und an die Wand genagelt) oder laden die den pro Fahrzeug "vom Werk" runter?
    Beide Varianten sind ja möglich und keine ist abstrus. Auch hier wird immer wieder diskutiert "aber in meinem Heftchen steht . . " oder "meiner hält aber seit . . ".
    Wie der Betroffene jetzt ganz richtig sagt: "vor 600 km war meiner auch noch gut".
    Wenn der Tank ohnehin "ab" ist, ist der Mehraufwand gering. Weshalb also den Riemen nicht alle 40 Tkm wegschmeissen wie ich das seit 10 Jahren propagiere? Die Sparfüchse können das Ding ja mitschleppen, warten bis der alte reisst und dann den neuen ambulant aufziehen. So geizig bin ja nicht mal ich .
    Das "aufwürgen" (Verzeihung: Die Montage mit dem Spezialwerkzeug) bei der 1200 ist, Elastriemen hin oder her, ohnehin nicht besonders freundlich gegenüber dem Riemenmaterial.
    gerd

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von jehova Beitrag anzeigen
    ..noch ca. 35 km Fahrt mit leuchtendem ROTEN DREIECK, Elektrik aus, Batterie leer, ausrollen ENDE...
    Merci.
    Also keine Folgeschäden inm Hinblick auf herumschlagenden Polyriemen, es besteht also die Möglichkeit das Fahrzeug, wenn auch eingeschränkt, noch zu bewegen bzw. zu sichern.

  8. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von jehova Beitrag anzeigen
    ..noch ca. 35 km Fahrt mit leuchtendem ROTEN DREIECK, Elektrik aus, Batterie leer, ausrollen ENDE...

    35km???? Das ist ja erschreckend! Wie viel Strom frisst die denn?Wir sind mal mit einem Vergasermoped mit defekter LiMa in der Schweiz liegengeblieben und konnten mit 3 Batterieladungen, insgesamt also 18Ah, 800km nach Hause fahren. Im Prinzip hätte man auch mit 8 AA Batterien fahren können, wär bei 72 Stück aber teuer geworden

  9. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #19
    Licht ist halt immer an bei der 12er...Einspritzanlage und die diversen "Rechner"...da ist halt nach 35 km Schluss...aber ist doch gut zu wissen welchen Radius man noch hat....oder

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    wir haben meinen damals bei der Montage der Wilbers Dämpfer gleich mal mitgemacht, wenn der Deckel eh schon mal runter war. Das Teil kostet um 20 Hühner, die Arbeit ist gering, wenn man weiß, wie es geht und das Werkzeug hat


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poly V Riemen
    Von ellerbeker52 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 15:56
  2. Poly-V-Riemen
    Von Bingo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:56
  3. Poly V-Riemen
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 19:43
  4. Poly-V Riemen
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 23:00
  5. Poly-V-Riemen
    Von MaBo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 13:26