Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 72

Poly V Riemen zerfetzt

Erstellt von jehova, 15.05.2012, 09:21 Uhr · 71 Antworten · 13.029 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    35km???? Das ist ja erschreckend! Wie viel Strom frisst die denn?Wir sind mal mit einem Vergasermoped mit defekter LiMa in der Schweiz liegengeblieben und konnten mit 3 Batterieladungen, insgesamt also 18Ah, 800km nach Hause fahren. Im Prinzip hätte man auch mit 8 AA Batterien fahren können, wär bei 72 Stück aber teuer geworden
    Ich hatte mal ne Ente die konnte man bei leerer Batterie auch mit dem Wagenheber ankurbeln. Scheic moderne Technik

  2. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #22
    Zerstörte Lima Riemen sind sehr selten und haben meist eine Ursache.
    Ich habe auch Riemen gesehen, die in Ordnung waren nach mehr als 120.000km bei verschiedenen 4V Boxer.
    Vorspannung zu hoch oder auch zu niedrig,
    Montagefehler und dadurch eine Beschädigung des Riemen,
    falscher Riemen, Lagerschaden Lima,
    Freilauf defekt (nicht alle 4V Boxer haben einen Freilauf),
    scharfe Reinigungsmittel wie z.B. Felgenreiniger und Benzin vertragen die Riemen ebenfalls nicht,
    Verschmutzung durch Geländeeinsatz, Riemenscheiben beschädigt.
    Im Normalfall halten die Riemen, auch wenn die Intervalle deutlich überzogen wird.
    Meine 12er GS hat jetzt knapp 60.000km auf der Uhr mit dem 1. Riemen und der sieht auch noch super aus.
    Jetzt lasse ich ihn mal drauf und schau mal wie weit ich damit komme, bin ja ADAC Plus Mitgleid

  3. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    103

    Standard Mal ne Frage....

    #23
    ...an die Bastler: könnte ich Unterwegs überhaupt ohne besonderes Werkzeug (also dieses Aufzieh-Spezialwerkzeug) den Riemen aufziehen?

    Oder andersrum gefragt, macht es Sinn sich so einen Riemen unter die Sitzbank zu legen wenn man sich den 40.000km nähert?

    Gruß Rudi

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #24
    Hi
    Ja, wenn Du ausserdem noch ein Stückchen Kunststoffrohr mitnimmst oder im Bedarfsfall eine Bierdose (darf auch Cola sein) findest.
    Das Wichtigste: Du solltest Dir vorher zu Hause klarmachen wie der Riemen "gewürgt" wird und Du brauchst einen Ringschlüssel/Nuss um die Riemenscheibe drehen zu können. Bei den 11x0 ist es ein 16er.
    gerd

  5. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #25
    bei der 12 er ist es ein 36er und in 90% aller Werkzeugkisten ist bei 32 Schluss...

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #26
    Ich fahr seit 10 Jahren, d.h. rund 800.000 - 900.000 Km ohne Reserverad in der Dose, hatte vor drei Wochen den ersten Einfahrschaden in einem Reifen seit 37 Jahren. Den Schaden hatte ich in Holland nach 2 Stunden war ich wieder mit einem neuen Reifen unterwegs, also mitschleppen lohnt äächt nicht.

    Letztlich ist es wie bei allem, lasse ich die Wartungen ordentlich machen bleibe ich auch nur selten oder gar nicht liegen. Die 100% Wartungsfreiheit gibt es nicht, es gibt nur Wartungsarm, aber gut pflegen hilft über die Zeit und kaputpflegen bringt den frühen Tod


    Zitat Zitat von Saison.......... Beitrag anzeigen
    ...an die Bastler: könnte ich Unterwegs überhaupt ohne besonderes Werkzeug (also dieses Aufzieh-Spezialwerkzeug) den Riemen aufziehen?

    Oder andersrum gefragt, macht es Sinn sich so einen Riemen unter die Sitzbank zu legen wenn man sich den 40.000km nähert?

    Gruß Rudi

  7. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #27
    Die Lima bei der 12erGS ist mit 4 Schrauben auf dem Kurbelgehäuse befestigt ohne die Möglichkeit der Verstellung, damit bleibt nichts anderes übrig als mit dem Aufziehwerkzeug 12 3 591 den Riemen aufzuziehen. Aber wie schon gesagt, zerstörte Riemen sind sehr sehr sehr selten. Die Montage ist einfach und auch materialschonend mit dem Werkzeug, es muss dafür kein Tank demontiert werden, sondern nur die Riemenabdeckung, geht mit dem richtigen Werkzeug in weniger als 10 Minuten inklusive aller Montagen.
    Der Tank muss bei der 12erGS auch nur runter bei den Modellen mit BKV zum Bremsflüssigkeitstausch.

  8. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #28
    Hallo,
    ich hatte diesen Defekt auch. Schuld war ein kleines Steinchen, welches sich in den Riemen eingearbeitet hatte. Da ich die Schaumstoffgeschichte im Deckel entfernt hatte, konnte dieser durch die unteren Öffnungen eindringen. Glücklicherweise war der Riemen aber noch halbwegs i.O.
    Sonst habe ich diese immer getauscht und und nie optisch etwas feststellen können.

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Freilauf defekt (nicht alle 4V Boxer haben einen Freilauf),
    Freilauf? Hat die 12er den? Wofür soll das denn sein?

    Gruß Berte

  10. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Freilauf? Hat die 12er den? Wofür soll das denn sein?

    Gruß Berte
    Wenn man die Motordrehzahl z.B. schnell vermindert, dann möchte die Lima mit ihrer Schwungmasse weiterdrehen und schlupft im Riemen, da die Drehzahl zu diesem Zeitpunkt von der Kurbelwelle und somit vom Lima-Riemen schon geringer ist. Dieser erhöhter Verschleiß und Gummigeruch hat BMW bei den 1150er mit einem Freilauf an der Lima gelöst. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob die Lima von einer 12erGS einen Freilauf hat, auf den ersten Blick sieht es nicht so aus.
    Es gab da Unterschiede, ob Denso oder Bosch. Die 12erGS hat glaube ich nur noch Denso.


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poly V Riemen
    Von ellerbeker52 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 15:56
  2. Poly-V-Riemen
    Von Bingo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:56
  3. Poly V-Riemen
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 19:43
  4. Poly-V Riemen
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 23:00
  5. Poly-V-Riemen
    Von MaBo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 13:26