Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Poröse Balgen .. löchrige Gummis .. zeternde Blagen .. und 5ex!

Erstellt von philofax, 14.03.2016, 15:02 Uhr · 48 Antworten · 5.583 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.603

    Standard

    #31
    Was hat der im Arsch befindliche Zapfen der Schwinge (ich vermute, daß hierbei der Schwingenbolzen gemeint ist) und das nachzuschneidende Gewinde mit dem rundherum gerissenen vorderen Faltenbalg zu tun?

    Und ist der Faltenbalg plötzlich abgerissen und hat daraufhin den Zapfen in Mitleidenschaft gezogen?

    Das verstehe ich nicht nicht. Kläre mich mal auf auf.

    Gruß Tom

  2. Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    192

    Standard

    #32
    Laut muss die Schwinge raus um den Faltenblag zu erneuern.
    Deswegen...

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.603

    Standard

    #33
    Ok, dann sind die 600 Euro für die Gesamtkosten. Dabei ist das meiste wohl Arbeitslohn. Schwinge raus, Gewinde nachschneiden, Kardan raus und Gummis wieder drauf. inkl. Getriebeölwechsel. Der Rest dann neuer Schwingenbolzen, Gummimanschetten plus Kleinteile und Putzlappen.

    OK, nicht schön, wird aber wohl so sein.

    Gruß Tom

  4. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    748

    Standard

    #34
    Gummimanschette an der vorderen Teleleverbefestigung musste ich bei km 86000 ersetzen lassen. Gemäß Freundlichem gibt es das Teil nur mit dem Bolzen: etwas übee 100 €. Das Ersetzen erfordert Hitze und Arbeit.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  5. Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    69

    Standard

    #35
    Hi Jungs,

    also ich hab da offensichtlich ein ähnliches Problem, meine vordere Manschette der Kardan is leicht porös und teilweise gerissen - ergo TAUSCH!
    Was wird denn sowas bei BMW kosten, bzw. meint ihr das das für einen mittelmäßig erfahrenen Schrauber, aber keine Ahnung von BMW Bikes machbar ist?

    Bitte vergesst nicht, ich bin absolut neu hier, also lieb sein ! ;-)

    lg Markus

  6. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    103

    Standard

    #36
    Ich habe.mwhrfavh gelesen, dass einige die vordere Kardan- Manschette ohne Ausbau der Schwinge gewechselt haben, es aber mit Fummelei verbunden ist.
    In der BMW Werkstatt wird definitiv die Schwinge abgebaut. Entsprechend fällt mehr Arbeitszeit an und es wird teuer.
    Darum tendiere ich auch zum Selbermachen. Ich kann nur die Fummelei nicht einschätzen. Was genau wird denn schwierig beim Einsetzen der Manschette, wenn die Schwinge montiert bleibt? Vielleicht kann jemand, der genau diese Arbeit hinter sich hat, mal genauer beschreiben wo es dann knifflig wird und wieso?!
    Das würde echt weiterhelfen.
    Die reine Manschette kostet vermutlich schon um die 50 EUR , wenn ich richtig informiert bin. Und bei BMW kommen dann so um die 100 EUR für die Montageleistung nochmal drauf. Zumindest ist das mein mom Wissensstand.

    Also, wo genau wird der Einbau der Manschette knifflig?

  7. Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    94

    Standard

    #37
    Guten Morgen!

    Man bekommt es def. selber hin. Das Problem dabei ist, dass die Kardanwelle gezogen werden muss. Sie ist vorne etwas "eingeraste". Geht aber raus. Dann kann man die Manschette tauschen. Aber allerdings muss man dann die Kardanwelle wieder reinfummeln und sie muss auch wieder einrasten. Dazu muss man an der vorderer Manschette vorbei greifen, um die Welle zu führen.
    Ich glaube zum Schluss habe ich Ihr noch welche mit dem Gummihammer gegeben, damit sie einrastet.
    Hast Du etwas "Schraubererfahrung"? Dann solltest Du es hinbekommen!

    Grüße aus den Harz!

    Udo

  8. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    103

    Standard

    #38
    Morgen. Ah, es kommt Licht ins Dunkel. Die Schwierigkeit ist also nicht die Manschette, sonder die Kardanwelle wieder drauf zu bekommen! Der Hinweis hilft doch mal konkret weiter. Danke Udo.

  9. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    415

    Standard

    #39
    Ich habe nur noch das mit Schwingenausbau gefunden . Hatte auch mal eins wo ein Grieche (Griechische Werkstatt) den Faltenbalg ohne Ausbau gewechselt hat. Finde es leider nicht wieder.

  10. Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    69

    Standard

    #40
    Hey Jungs, das ist genial! Danke für das Video!

    Jetzt ist nur meine letzte Frage dazu: meine ist eine 2004er.
    Hat sich der Antrieb seither irgendwie geändert, sodass ich mit ganz anderen Problemchen rechnen muss wenn ich es versuche nach dieser anleitung zu machen?

    lg Markus


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Fussrasten mit Gummi für R1150GS auch für R100GS und R11xxGS
    Von juekl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 12:21
  2. Gummi und Krümmer
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 04:46
  3. Suche R1150GS Gummi zwischen Tank und Schnabel
    Von jrm im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 12:47
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00