Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Poröse Balgen .. löchrige Gummis .. zeternde Blagen .. und 5ex!

Erstellt von philofax, 14.03.2016, 15:02 Uhr · 48 Antworten · 5.373 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    99

    Standard

    #41
    Ich würde es ohne Schwingenausbau machen ...

  2. Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    68

    Standard

    #42
    Tja ich auch, ich wüsste aber nicht WIE?!?!?! Muss ja trotzdem die Welle komplett rausnehmen, wie soll ich den Balg denn sonst hochbekommen?

    Hab übrigens gerade von einem Freund die Info bekommen, das der Wechsel in der BMW Werkstatt ca.: 150,-€ kostet.

    Nur so als Info! ;-)

  3. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    282

    Standard

    #43
    Tausch ohne Schwingenausbau haben wir probiert und NICHT hinbekommen. Die Kardanwelle muss gezogen werden, das ist klar, allerdings haben wir es nicht geschafft den Faltenbalg sauber einzusetzen, da die am Faltenbalg angebrachten Kunststoffflansche gestört haben. Hätte wir nur mit deren Zerstörung realisieren können. Daher haben wir die Schwinge ausgebaut, was das Ganze nicht nur stark vereinfacht hat sondern auch stark verkürzt hätte.

  4. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    99

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von moetzi2004 Beitrag anzeigen
    Hab übrigens gerade von einem Freund die Info bekommen, das der Wechsel in der BMW Werkstatt ca.: 150,-€ kostet.

    Nur so als Info! ;-)
    ... das hatte ich ja bereits geschrieben ...

  5. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    99

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von EagleClaw Beitrag anzeigen
    ... Daher haben wir die Schwinge ausgebaut, was das Ganze nicht nur stark vereinfacht hat sondern auch stark verkürzt hätte.
    Dazu benötigt man doch diese Spezialnuss, die an der Seite offen ist. Hing doch irgendwie mit dem Kontern zusammen. Richtig? Ist das Abbauen der Schwinge denn einfach zu bewerkstelligen oder benötigt man noch weiteres Spezialwerkzeug? Auf welche Punkte muss man hierbei besonders achten?
    Muss man mit Erhitzen oder Kältespray arbeiten?

  6. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    282

    Standard

    #46
    Zum Ausbau braucht man einen Zughammer um den Bolzen auf der rechten Seite ziehen zu können. Geht aber auch mit einer Stange und rausschlagen von der anderen Seite.
    Die Spezialnuss zum Spannen des Lagers haben wir nicht genutzt. Wir haben den inneren Stift markiert und beobachtet ob er sich mitdreht, was er bei uns nicht gemacht hat.

  7. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    360

    Standard

    #47
    Hab das wiedergefunden wo der Grieche den Faltenbalg ohne Schwingenausbau wechselt. Ob das nun tatsächlich besser oder weniger Arbeiit ist kann jeder selbst entscheiden.

  8. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    282

    Standard

    #48
    In dem Video ist der Plasteflansch aber nicht am Faltenbalg dran. Sieht man bei 10:25.
    Wie gesagt...wir haben es probiert und haben es nicht hinbekommen.

  9. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    99

    Standard

    #49
    Ich tendiere inzwischen zum Ausbau der Schwinge. Muss nur sehen, wo ich 145 NM Drehmoment herbekomme und wie das mit dem Kontern innerhalb der Nuss. ...


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Fussrasten mit Gummi für R1150GS auch für R100GS und R11xxGS
    Von juekl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 12:21
  2. Gummi und Krümmer
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 04:46
  3. Suche R1150GS Gummi zwischen Tank und Schnabel
    Von jrm im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 12:47
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00