Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Power-Lufteinlasstutzen

Erstellt von thai-live, 16.10.2008, 11:46 Uhr · 23 Antworten · 3.691 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #11
    hallo,
    im tourenfahrer wid die gsa mit der rt verglichen. auf dem prüfstand kann man die unterschiede beider motoren erkennen.
    vorallendingen ist der derhmomentverlauf der gs schrecklich wellig.
    lt. der redaktion hängt das mit den ansaugstutzen und vorallem dem auspuffvolumen zusammen.
    nur mal so reingeschmissen.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #12
    Hi
    Das was die Zeitungsschmierer meinen sind DIE (beeinflussenden) Ansaugleitungen, in dem Ursprungsbeitrag ist DER (sinnlose) Ansaugstutzen gezeigt.

    Das Auspuffvolumen als entscheidend zu nennen ist "naja". Es wirken wesentlich mehr Faktoren zusammen. Das klingt als würde der Unterschied nur darin bestehen ob man eine Regentonne oder eine Konservendose verwenden würde.
    Eine grössere Rolle spielt das Innenleben. BMW verwendet nun mal keine billig(st)en Absorbertüten sondern ziemlich aufwendige Reflektionsanlagen.
    gerd

  3. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #13
    Wie viele der hier postenden "bringt nix"-Usern haben das getestet oder haben das aus sicherer Quelle, und wie viele blabbern hier einfach ihre Vermutungen?...

    Generell gilt ja: mehr Luft, mehr Leistung.
    Was sicher gemacht werden müsste ist eine angepasste Motorsteuerung.
    Aber so generell abwinken würde ich da nicht. Weiss es aber auch nicht sicher. Ist nur eine Vermutung.

    Beispiel: K1200S vs. K1200R: einziger Unterschied im Bereich Motor etc: die K1200S hat zwei Lufteinlässe, die K1200R nur einen. Sonst absolut identischer Motor, Verdichtung, Kolben etc.
    Unterschied in der Leistung aus Gründen der erhöhten Luftmenge: 4PS und 3Nm.
    Nicht viel, aber zeigt, dass die Luftmenge nicht unwesentlich ist.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #14
    Hi
    Dieser "bring nix" weiss, dass bis über 130 PS der Standardstutzen reicht.
    Es ist nicht die Frage wieviel Luft irgendwo ist, sondern wieviel der Motor saugen will und ob er dabei behindert wird.
    Das gleiche gilt für den Menschen: Hast Du gerade 3 Liter getrunken, wirst Du ein weiteres Angebot ablehnen (Ausnahme: Oktoberfest ).
    Behindert wird der Motor durch die Ansaugleitungen. Vergrössert man deren Durchmesser, so verschiebt sich die Resonanz zu höheren Drehzahlen, die Spitzenleistung steigt, das Drehmoment -und damit die Leistung- im mittleren, interessanten Drehzahlbereich sinkt.
    Als nächstes behindern die Ventile, dann der LuFi. dann erst wird der Ansaugstutzen interessant.
    "je mehr Luft der Motor bekommt" ist eine ähnliche Aussage wie "da erhöht man die Drehzahl". Fein, aber wie (evtl. negative Auswirkungen lassen wir mal weg)?
    Ausserdem geistern diese Low-Budget-Ideen durch die Gegend seit es 4V BMW gibt.
    Fast alle sind spätestens am Prüfstand verpufft.
    Die K1200R ist nur eventuell auch über den Lufteinlass gedrosselt (glaube ich nicht). Die Ansaugstutzen sind total unterschiedlich. Die der "S" sind im Querschnitt kleiner. Vielleicht hat man ihr 2 "dünnere" anstatt einem "dicken" spendiert weil es beser zur Verkleidung passt?
    Dass "R" und "S" unterschiedliche Steuergeräte haben und dass es dabei auch "leistungsreduzierte" Versionen gibt, hast Du übersehen oder absichtlich nicht erwähnt? Weshalb also sollte man absichtlich über den Stutzen drosseln?
    gerd

  5. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #15
    hallo,

    zum besseren Verstehen der Zusammenhänge ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Komponenten eines Motors vom Ansaugtrakt über den
    Verbrennungsraum bis hin zur Abgasablage ein komplexes Schwingungssystem bilden, die jeweils aufeinander abgestimmt bestenfalls eine ausgeglichene Leistungsentfaltung ergeben.
    Insofern bringt der alleinige Vergleich von verschiedenen Lufteinlassformen wenig.


    Gruss aus Köln





    .

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #16
    Hi
    Niemand will hier Lufteinlassformen vergleichen. Ich stelle lediglich fest, dass die beiden Ansaugstutzen der K1200S vollkommen anders aussehen als der einzelne der K1200R, und behaupte (mehr oder weniger), dass die unterschiedlichen Leistungen der beiden Motoren nicht aus diesem Unterschied stammen.
    Nachdem die Ansaugstutzen für die Gaswechselschwingungen ziemlich uninteressant sind weil diese duch LuFi und LuFikasten stark gedämpft werden, erklärt sich der optische Unterschied ganz sicher duch andere Gegebenheiten wie z.B. Integrierbarkeit in die Verkleidung, Positionierung des/der Einlässe an eine Stelle an der durch die Aerodynamik nicht gerade ein Unterdruckwirbel entsteht oder der meiste Strassendreck herumfliegt, und es sollte wohl auch nicht gerade über einem Auspuffteil enden weil dann heisse Luft angesaugt werden würde.

    Die Gaswechselschwingungen werden durch das LuFikastenvolumen, die Ansaugleitungen und die Dinge bestimmt, die sonst in Richtung Brennraum liegen.

    Der Ansaugstutzen ist, speziell wegen des Kastenvolumens und dem LuFi, bestenfalls theoretisch einflussgebend, dürfte sich aber in irgendeiner Nachkommastelle darstellen zumal er auch noch "von aussen" unterschiedlich angeströmt wird.
    In der Praxis wird die reine Lehrbuchtheorie an manchen Stellen dünn
    gerd

  7. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #17
    Vielen Dank Gerd.
    Das tönt sehr plausibel und hat mich überzeugt.

    Warum nicht gleich so fundiert?...

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Wie viele der hier postenden "bringt nix"-Usern haben das getestet oder haben das aus sicherer Quelle, und wie viele blabbern hier einfach ihre Vermutungen?...
    Auch wenns geklärt ist.... unterscheide bitte zwischen "bringt nix" und "nützt nix". Selbst wenn das 2 PS mehr bringt, nützen die immer noch nix

  9. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #19
    touché!...

    In der Eisdiele bringen die aber was...!

  10. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Auch wenns geklärt ist.... unterscheide bitte zwischen "bringt nix" und "nützt nix". Selbst wenn das 2 PS mehr bringt, nützen die immer noch nix

    oder kölsch kurz und gut :

    " vun nix kütt nix "

    Gruss aus Köln




    .


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Power Commander
    Von petercharly im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 21:42
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Power Commander III USB
    Von Kai Liminook im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 16:25
  3. Power Commander 5
    Von Ferdinand ADV im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 15:16
  4. Power Commander
    Von ArmerIrrer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 23:23