Umfrageergebnis anzeigen: Wie war die Probefahrt?

Teilnehmer
11. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Super, die will ich haben. SOFORT!

    8 72,73%
  • Naja, auch nicht besser als meine "alte" (GS)

    1 9,09%
  • Oh nein, das war grottenschlecht. Ich bleib' bei meiner GS.

    2 18,18%
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Probefahrt

Erstellt von Tobias, 12.03.2004, 19:59 Uhr · 5 Antworten · 2.860 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Probefahrt

    #1
    Hallo,

    und :?: :?: :?:

    Wer hat SIE probegefahren :?:

    ...und wie war's :?:

    Votet und schreibt Euren Bericht.

    Gruß Tobias

  2. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    262

    Standard

    #2
    aloha @ all
    heute ist ja großer präsentationstag. von daher nichts wie hin zur niederlassung stuttgart. das fazit nach 1,5h:
    ja, ich habe sie gesehen! der kampf war hart, der andrang groß. hunderte von begeisterten menschen umlagerten die 5 neuen GS. probesitzen? unmöglich! ich würde jetzt noch anstehen... aber ansonsten gefällt mir die neue gs schon verdammt gut. jetzt noch auf eine anständige farbe (schwarz!) warten und sich an das scheinwerferdesign gewöhnen - fertig.

    have fun & ride free

    bigagsl

  3. Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    121

    Standard

    #3
    Gude, ich konnte die neue GS ca. eine halbe Stunden testen. Bericht siehe in der "3 D Rubrik". mfg thilo

  4. Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    20

    Standard Ein paar gute Lösungen

    #4
    Hallo zusammen,

    auch ich habe direkt am Tag der öffentlichen Geburt eine Probefahrt ergattern können, wenn auch nur eine halbe Stunde im Kovoi.
    Die Gewichtsreduktion merkt man direkt beim aufrichten, fühlt sich im Vergleich an wie ein Fahrrad.
    Das Fahrwerk ist mindestens so überzeugend wie bisher, eher etwas straffer abgestimmt (die Straßenheizer werden das begrüßen).
    Getriebeseitig hat BMW nun endlich den Stand der Konkurenz erreicht und ein zuverlässig schaltendes Getriebe realisiert.
    Motormäßig sind die Modifikationen für meinen Geschmack nicht so dringend nötig gewesen. Durch die Ausgleichswelle ist der Boxer nun ein wenig "weichgespült" und wibrationsarm. Das hat natürlich auch seine Vorteile, aber eigentlich habe ich mich über die Rückmeldung der Kurbelbewegungen besonders im unteren Drehzahlbereich eher gefreut als geärgert. :roll: Dafür dreht er jetzt obenrum richtig freudig raus bis in selten bisher dagewesene Höhen. Ob man das braucht ist eine andere Frage.
    Die Verzögerung mit Integralbremsanlage ist zweifelsfrei Spitze , bedeutet auf der anderen Seite mit Bremskraftverstärkung und soweiter auch wieder eine Menge Technik und Elektronik, die auch ausfallen kann. Und wer die dann zur Verfügung stehende gesetzlich vorgeschriebene Mindestbremsleistung schon mal erlebt hat, der weiß, dass man damit nicht mehr flott unterwegs ist. :?
    Das neue BUS-System für die Elektronik ist glaube ich nicht so notwendig gewesen, einzelne Leitnugen kann man in der Wüste besser reparieren.
    Beim ersten Aufsitzen fand ich den Sattel nicht so überzeugend, das änderte sich jedoch auf der Probefahrt, ist eher besser noch als der alte.
    Alles in allem ein gelungenes Motorrad, auch wenn es besonders für Fernreisen ein paar Einschränkungen gibt. Bei der ein oder anderen wir TT oder ander sicherlich noch nachhelfen.
    Der Preis ist sicherlich Hoch, auch wenn ich denke, dass man auch eine Menge hochwertiger Teile dafür bekommt. Verkauft sich jedenfalls wieder sehr gut, BMW Kohl in Aachen hatte vor Veröffentlichung bereits 170 Stück verkauft. (So schlecht scheint es uns allen doch noch nicht zu gehen... :shock: )

    Gruß Marc

  5. mimikri Gast

    Standard Meine Probefahrt

    #5
    Generell: Prima ... aber: für meine Körpergrösse (172cm) LEIDER zu hoch. Ich verstehe nicht ganz, warum mit der "normalen" Sitzbank nicht der Bereich der "durchsscnittlichen" Größen abgedeckt wird. Leider ist die tiefe Sitzbank breiter und damit auch nicht besser als die normale Sitzbank in in der tiefen Stellung. Nach Abnehmen der Sitzbank sieht man, daß auch nicht viel Spielraum nach unten bleibt. Für mich steht also der Gang zum Sattler an um die normale Sitzbank wenigstens etwas abzupolstern sonst stehe ich nicht sicher genug - besonders mit Sozia ;-) Gruß, Jürgen

  6. Registriert seit
    06.05.2004
    Beiträge
    109

    Standard

    #6
    Ich wollte eigentlich keine Probefahrt machen, sondern mir das Motorrad so aus dem Bauch heraus kaufen.

    Der Händler hat aber gemeint, ich sollte erst mal eine Probefahrt machen, um zu sehen, ob ich überhaupt mit der Maschine zurecht komme.

    Für die Fahrt durfte ich mir zwei Stunden Zeit nehmen und dann hab ich sie bestellt.

    Der Händler hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben um mir alles zu erklären was ich wissen wollte. Er hat mir sogar gezeigt, wie man ein Motorrad wieder aufrichtet wenn es umgefallen ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Probefahrt
    Von Wogenwolf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 16:25
  2. Probefahrt GS '08
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 14:57
  3. Probefahrt
    Von Presi7XL im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 08:31
  4. Probefahrt mit der MM
    Von Boxer-Olli im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 08:40
  5. Probefahrt mit der GS?
    Von camelopardario im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 11:07