Ergebnis 1 bis 10 von 10

Probefahrt mit ADV nicht erfolgreich

Erstellt von bikerjosy, 20.01.2011, 09:03 Uhr · 9 Antworten · 1.773 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    10

    Standard Probefahrt mit ADV nicht erfolgreich

    #1
    Guten Morgen allerseits,

    die gute Wetterlage am gestrigen Tag habe ich für eine Probefahrt von 2 Stunden genutzt. Die Maschine ließ sich sehr gut fahren, auch mein Rücken machte alles problemlos mit. Nach 1 Stunde legte ich dann eine Pause ein, runter vom Moped, und schon waren alle Illusionen geplatzt. Der Schmerz strahlte sofort in Richtung Gesäßhöcker und Oberschenkel, so wie ich es von der Wirbelkanlverengung her kenne. Die Weiterfahrt ging dann einigermaßen, aber der Schmerz blieb. Fazit: Offensichtlich ist nicht die aufrechte Sitzpostion mein Problem, sondern der Kniewinkel in Verbindung mit der gesamten Auflage des "Allerwertesten". Bei der Harley habe ich einen Kniewinkel von mindestens 90° und sitze mit dem gesamten Gesäß besser auf als auf der ADV. Ein bischen enttäuscht bin ich natürlich, daß es nicht klappt mit der ADV, aber letztlich muß ich die Körpersignale akzeptieren. Somit war mein Besuch in Eurem Forum kurz, aber trotzdem hilfreich.
    Eine unfallfreie Saison wünscht Euch Bikerjosy

  2. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    59

    Standard

    #2
    Morgen!

    Ich habe die gleichen Probleme mit dem Rücken wie Du - die Schmerzen gehen so weit, dass ich manchmal nicht aus dem Bett aussteigen konnte. Am Anfang bin ich nach den Motorradtouren extrem versteift gewesen und die Schmerzen waren nicht zum aushalten. Gute Rückenübungen haben allerdings bei mir positiv gewirkt. Die Schmerzen sind nicht weg, aber es geht mir zumindest besser.
    Vor der Fahrt Rückenübungen zur Muskelstärkung + dehnen - fahren - zuhause wieder Rückenübungen + dehnen. Sollte auf lange Sicht helfen.

    LG
    Ervin

  3. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #3
    Welche Höhe hatte die Sitzbank ?
    Fußrastentieferlegung mit dem Händler besprochen ?
    Welche Hose wurde getragen, sind die Kniekehlen ausreichend durchblutet, ist die Blutzirkulation gewährleistet ?

    Hatte auch entsprechende Probleme in der Vergangenheit.
    Habe es für einen Witz gehalten aber Treppensteigen hat sehr geholfen.

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    59

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Habe es für einen Witz gehalten aber Treppensteigen hat sehr geholfen.
    Genau darum geht's - Stärkung der Gesäß- sowie Rückenmuskulatur.

  5. Registriert seit
    01.12.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    #5
    Moin, kann ich nicht nachvollziehen. Hab ca 3 Zentner bei einer Körpergrösse von 196 cm. Bin auch nicht mehr der Jüngste und hab vorher die 1200-er LT gefahren. Ich muss sagen ich sitze optimal auf der GS.
    Wichtig ist natürlich die Höhe der Sitzbank.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    tatsächlich hab ich schon öfter gesehen dass die Vorführ-ADVs da mit niedriger Sitzbankstufe stehen, war bei meiner Probefahrt auch so, nach 500 m umgestellt (hatte mich über die Stufe in der Bank gewundert) und schon war ich mein Geld los
    Aber wenn's nicht geht geht's halt nicht.

  7. Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von popocatepetl Beitrag anzeigen
    Morgen!

    Ich habe die gleichen Probleme mit dem Rücken wie Du - die Schmerzen gehen so weit, dass ich manchmal nicht aus dem Bett aussteigen konnte. Am Anfang bin ich nach den Motorradtouren extrem versteift gewesen und die Schmerzen waren nicht zum aushalten. Gute Rückenübungen haben allerdings bei mir positiv gewirkt. Die Schmerzen sind nicht weg, aber es geht mir zumindest besser.
    Vor der Fahrt Rückenübungen zur Muskelstärkung + dehnen - fahren - zuhause wieder Rückenübungen + dehnen. Sollte auf lange Sicht helfen.

    LG
    Ervin
    Mache schon seit einem Jahr konsequent jeden Morgen 50 Minuten spezielle Gymnastik und seit Anfang des Jahres auch wieder Krafttraining, besonders für die Beckengegend. Das hilft alles für den normalen Tagesablauf, fürs Mopedfahren fehlt halt noch was, obwohl ich dabei den orthopädischen Stützgurt benutze. Aber diese Art der Beschwerden lassen sich halt nicht so einfach überlisten. Ich gebe aber nicht klein bei. Bikerjosy

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    ich hatte 2005 einen sehr schweren Bandscheibenvorfall und die Nervenkanäle sind bei mir mittlerweile noch enger, als sie eh schon immer waren. Komischerweise hat mir das Moppedfahren geholfen. Wenn man aber trotz langer Therapie und Training noch immer so massive Probleme hat, sollte man mal über alternative Methoden nachdenken. Mein absolutes Notfallprogramm stammt vom Neuseeländer McKenzie und das hilft tadellos in akuten Fällen. Hier kannst Du z.B. mal schauen, um was es da geht: http://www.physio-wenger.ch/content/mck.php

  9. Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    178

    Standard

    #9
    Tja, dann einfach umsteigen auf einen AOK Shopper.........

  10. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #10
    Hi bikerjosy,

    diagnostisch können wir uns ja die Hände geben und ich habe auch schon was in deinem ersten Beitrag dazu geschrieben.

    Nun kurz einen fachlichen Rat!
    Deine Schmerzen beschreiben ein ISG Problem und ist eher auf eine muskuläre Dysbalance zurückzuführen.Ungewohnte Haltungen und Bewegungen können das auslösen. Ist aber für sich kein großes Probelm.

    Ich würde nach wie vor die ADV / GS wählen, da du bei diesem Bike unendlich viele Einstellmöglichkeiten vornehmen kannst.
    Lenkereerhöhung, Rastentiefer oder Höherlegung, Sitzbankverstellung oder eine andere mit Geleinlage.......es gibt von Wunder.., Tourate...usw. ausreichend Zubehör.
    Ich bin damit sehr zufrieden und wenn du den Stützgurt trägst.....pasiert folgendes. Deine stabilisierenden Muskeln brauchen nichts zu tun und das ist Gift
    Bitte nur tragen wenn es keine andere Alternative gibt.

    Lg und gute Fahrt

    Matti


 

Ähnliche Themen

  1. Xmoto Probefahrt - nee nee taugt nicht!
    Von advi im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 14:15
  2. Rosenheim Cops erfolgreich !
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 14:45
  3. Probefahrt GS '08
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 14:57
  4. Probefahrt mit der GS?
    Von camelopardario im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 11:07