Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

probefahrt neue GS

Erstellt von tom-tom, 14.08.2008, 09:21 Uhr · 49 Antworten · 4.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Die Schrittmotoren (stepper motor) wie verwendet haben eigentlich höchste Lebensdauer und Zuverlässigkeit.

    Ich glaube da wird eher mal ein Handrad festgehen.

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #12
    ich mach ein neues Thema auf !

  3. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von hotzenplotz Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich kann aus Komfortgründen nur zum ESA raten! Einmal ist der Wechsel zwischen Ein - und Zweimannbetrieb per Knopfdruck im Stand erledigt, zum anderen kann man die Dämpfung während der Fahrt den Straßenverhältnissen anpassen.

    Ich habe bereits das zweite Bike mit ESA und kann es nur empfehlen!

    Gruß Hotzenplotz
    Da sind wir dabei!!! Richtig!
    Wenn Du etwas zügiger unterwegs bist und die Kurven stärker anbremst, merkst Du sehr wohl ob Du mit Comfort oder Sport unterwegs bist, weil die ganze Karre viel stabiler ist und noch eine Ecke besser liegt ..
    Auch richtig!
    Aber Du mußt das für Dich selber raus finden! Es ist auf alle Fälle mal bequemer, als immer zu schrauben und drehen und schaun ob`s jetzt paßt! Das ist der "Vorteil"! Der "Nachteil", der Preis, bzw. ob Du die Q wieder verkaufen willst. Es gibt viele die die Q nicht mal anschaun, wenn sie kein "Vollpacket" hat. Is leider so. Dann der Preis bei der Reperatur,
    der langt auch nochmal kräftig zu wenn mal was kaputt ist!
    Aber ich würds trotzdem wieder dazu kaufen! Ich fahr viel mit Sozia und Gepäck und da ist es einfach eine gute Sache!!!
    Ich hoffe ich konnte einen Anstoß geben!

  4. Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    135

    Standard

    #14
    @AMGaida
    Die Technik des ESA an sich ist OK und von mir gewollt. Mit dem Wiederkaufswert sehe ich irgendwie schon so, dass viele bei der Gebrauchtsuche auf Vollausstattung achten. Mir hat man mal vor einiger Zeit erzählt, dass eine BMW ohne Heizgriffe gar nicht gut zu verkaufen ist. Und das war für mich als Japaner-Fahrer vorher nie ein Thema. (Wobei ich gestehen muss: ist schon kuschelig mit Heizgriffen, selbst bei +10°C noch... ).
    Und da ich erfahrungsgemäß ein Fahrzeug nie über mehrere Jahre bewege, ist für mich der Wiederverkauf von Interesse.

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von GS68J Beitrag anzeigen
    Mit dem Wiederkaufswert sehe ich irgendwie schon so, dass viele bei der Gebrauchtsuche auf Vollausstattung achten. Mir hat man mal vor einiger Zeit erzählt, dass eine BMW ohne Heizgriffe gar nicht gut zu verkaufen ist.
    Klar, ABS und Heizgriffe, bei der GS auch Handprotektoren sind ein Muss.
    Aber die Launen der späteren Käufer sind genauso wenig vorher zu sehen, wie der individuelle Geschmack oder heute nicht absehbare Markttendenzen. Das Risiko, durch viele Kreuzchen in der Bestellliste unnötig Geld rauszublasen, ist imho größer, als später mal keinen Käufer zu finden, der eine normal gut aber nicht voll ausgestatte Q kaufen möchte.

    Beispiel: Vor 3 Jahren hat sich ein Freund von mir einen Audi TDI für viel Geld privat neu gekauft. Nun ist der Diesel dreckig, teuer und das neue Modell ist auch schon da... Pustekuchen mit Wiederverkaufswert, trotz Wiederverkaufs-Klimaanlage und -Xenon. Als Geldanlage sind Neufahrzeuge i.A. einfach nicht ideal.

    Und ich hätte gerne bei meiner späteren Junggebraucht-GS kein ASC, RDC ist mir egal, wenn es eine Standard GS ist, dann nur mit Speichenrädern und eine GSA am liebsten mit dem Standard GS-Heck, für die normalen Koffer. Welcher Neufahrzeug-Käufer soll das noch berücksichtigen?

  6. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #16
    Hallo Tom-Tom,

    Ich selber fahre ohne ESA. Ich denke das es einfach eine Frage des Geschmacks ist. Das Geld würde ich eher in ein bessere Fahrwerk stecken.

    Zum Wiederverkauf. Ich würde kein Moped kaufen mit ESA, unausgereiften ASC oder der RDC. Warum?

    1.) Was nicht dran ist kann nicht kaputt gehen
    2.) Die GS/ADV ist auch ohne dem Schnick-Schnack schon schwer genug
    3.) Der Aufpreis

    Sich gibt es genug Café-Poser die sich ein Motorrad ohne Vollausstatung nicht mal ansehen. Es gibt aber auch genug die Ihre GS, besonders die ADV, artgerecht halten und bewusst auf sowas verzichten. Ich z.B, wäre einer von denen.

    Einzigste was ich haben wollte war ABS und Heizgriffe. Und wenn es nach mir ginge, dann könnte man das ABS wärend der Fahrt abschaltbar und auf die Wegfahrsperre würde ich am liebsten ganz verzichten. Ich hatte eine ungutes Gefühl mit dem Ding in einer Gegend wo kein Telefon mehr ging und man von BMW noch nie was gehört hat. Geschweige den das da ein Servicefahrzeug hätte vorbeikommen können.

    Gruß,

    scdo

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von scdo Beitrag anzeigen
    Hallo Tom-Tom,
    ...1.) Was nicht dran ist kann nicht kaputt gehen
    2.) Die GS/ADV ist auch ohne dem Schnick-Schnack schon schwer genug
    3.) Der Aufpreis

    Sich gibt es genug Café-Poser die sich ein Motorrad ohne Vollausstatung nicht mal ansehen. Es gibt aber auch genug die Ihre GS, besonders die ADV, artgerecht halten und bewusst auf sowas verzichten. Ich z.B, wäre einer von denen.
    ....
    Vollste Zustimmung meinserseits!

    Es wird viel zu viel unnützer Kram an der GS verbaut. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und behaupte mal ganz frech: Wer nicht von alleine - d.h. ohne RDC - merkt, dass etwas mit seinen Reifen nicht stimmt - der gehört auch nicht auf´s Motorrad...! Oder war das jetzt zu provokativ?

    Dann lasse ich mir gerne von den ganzen Eisdielen-Posern mit der goldenen BWM-Service-Card noch die eine oder andere Gemeinheit unterstellen...

    Gruss,
    Jan

  8. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Vollste Zustimmung meinserseits!

    Es wird viel zu viel unnützer Kram an der GS verbaut. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und behaupte mal ganz frech: Wer nicht von alleine - d.h. ohne RDC - merkt, dass etwas mit seinen Reifen nicht stimmt - der gehört auch nicht auf´s Motorrad...! Oder war das jetzt zu provokativ?

    Dann lasse ich mir gerne von den ganzen Eisdielen-Posern mit der goldenen BWM-Service-Card noch die eine oder andere Gemeinheit unterstellen...

    Gruss,
    Jan
    Wie? Ein kleiner Revoltzer,hä? Ich fahre jetzt seit 13 Jahren Motorrad, ich habe bisher immer gemerkt wenn was nicht gestimmt hat. Deshalb bin ich vom "Holzreifen" Metzeler auf Bridegestone umgestiegen. Beim Kauf meiner Q War das RDC im Safety Paket dabei, deshalb besitzen wir ja die Gold Carde, damit wir das bezahlen können! Oder kannst Du Dir das vielleicht nicht leisten, ist das der Grund?

  9. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #19
    Was ist mit Dir denn los? Zahnarzt in der Middlife-crisis? 13 Jahre... Ich bin begeistert.

    Ups: Korrigiert wg. unfair!


    Aber wollen wir mal ganz sachlich bleiben: Kannst Du mir - unabhängig von Deiner Gold-Card mal erklären, was Dir das RDC bringt?

    Oder die EWS, die ab und an gerne mal ausfällt und den ganzen Bock lahmlegt?

    Auch immer wieder gerne gelesen: Von elektronischen Tankanzeigen die mehr Verwirrung stiften als Nutzen bringen?

    Sicher kannst Du das - ich bin ganz Ohr...

    Gespannte Grüße,
    Jan

  10. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Was ist mit Dir denn los? Zahnarzt in der Middlife-crisis? 13 Jahre... Ich bin begeistert. Schwätzer!

    Aber ja, mach weiter. Das meinte ich...
    Aba logo! Ich hatte bisher noch nie ABS und ich muß sagen es ist sehr angenhm zu wissen, das da was ist, auf das man im Notfall zurückgreifen kann, wenns mal eng wird! Davor hatte ich auch keine Ganganzeige, wer braucht das schon? War aber dabei! Alles mit meiner Gold Carde bezahlt


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probefahrt TÜ
    Von Baumbart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 08:42
  2. Probefahrt
    Von Wogenwolf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 16:25
  3. Probefahrt GS '08
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 14:57
  4. Probefahrt
    Von Presi7XL im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 08:31
  5. Probefahrt
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2004, 15:00