Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Probefahrt R12GS Adv. Mj '08 - Erfahrungsbericht

Erstellt von AMGaida, 28.07.2008, 11:53 Uhr · 35 Antworten · 4.068 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    @Andreas; es kommt nicht auf den eingelegten Gang sondern auf die Drehzahlen an. Ist aussagekräftiger und eher vergleichbar.
    egal, reicht.

  2. Nero8 Gast

    Blinzeln Doppel DD

    #22
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Mir ist klar, dass das auch anders geht, aber ich mag eben diese schaltfaule Fahrweise sehr und mich interessiert einzig, wie sehr das Motorrad für mich und meine bevorzugte Fahrweise geeignet ist.
    Kurze Rede langer Sinn...Deinem momentanen Fahrzeug Fehlt zu Deiner jetzigen Fahrweise nur noch die Bremse einer 07er...

    Gruß Christoph



  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Ich wuerde sehr gerne auf ein paar Ps verzichten und im Gegenzug dazu einen noch kraeftigeren unteren Drehmomentverlauf erhalten. Allerdings wird BMW das wohl nicht machen, weil sie dann Prospektkonkurrenzfaehigkeit verliert. Trotzdem gibt es fuer mich gar keinen Zweifel, der R 1200 Motor ist ein gewaltiger Schritt nach vorne.

  4. Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    #24
    dann auch mal meine erfahrung mit der 08 gsa
    vorher yamaha Vmax und dann 6 jahre kein mopped, .. die gsa ohne probefahrt gekauft

    1 vor der 1000der inspection , ... na ja net schlecht, es bewegt sich und das handling ist schon echt klasse ( immer mal das vmax fieber, ... mit nanu wo ist den die leistung hin aber sind ja auch 50 ps weniger )

    2 nach der 1000der inspection, ..... was n das hat mit da wer den rechten zylinder abgeschraubt ? unwillig zaeh, ... irgendwie merkwuerdig

    3 nach ringantennen fehler ( neue software und neues ruecklicht ( haendler sagt da war n rueckruf )) nanu da is sie ja wieder, seidenweich und jede menge leistung, brummt bis in den roten bereich und geht noch deutlich besser wie am anfang ( so langsam vermiss ich meine vmax nicht mehr )

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #25
    @ Falx:
    Das klingt sehr interessant... ist für mich aber auch ein Hinweis, dass man das nicht mehr verstehen kann und muss, was BMW da treibt.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Falx Beitrag anzeigen
    3 nach ringantennen fehler ( neue software und neues ruecklicht ( haendler sagt da war n rueckruf )) nanu da is sie ja wieder, seidenweich und jede menge leistung, brummt bis in den roten bereich und geht noch deutlich besser wie am anfang ( so langsam vermiss ich meine vmax nicht mehr )
    der Ringantennenfehler bzw. dessen Behebung hat nichts mit dem Motorlauf oder dem Motorsteuergerät zu tun.

    Klemmt der Händler den Tester an die 12er meldet dieser allerdings automatisch, ob eine aktualisierte BMSK-Software eingespielt werden muss. Nur dann wird dies im Normalfall auch durchgeführt. Da dies gerade bei den neueren 12ern vor einigen Monaten der Fall war, kann dieses Softwareupdate natürlich zusammen mit der neuen Ringantenne erledigt worden sein. (???) Dies würde die Veränderung des Motorlaufs erklären.

  7. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #27
    Vielleicht gibt es dann doch noch das Update vom (Klopfsensor)Update ??? Finde den Fred nicht mehr - dort wurde ebenfalls angedeutet, daß auf das KS-Update noch ein weiteres folgen sollte? Wieder so ein modellpolitischer Handstreich von den WB aus M...

  8. marvin59 Gast

    Standard

    #28
    Hallo,

    bin in den letzten 14 Monaten mit meiner 07 GSA ca. 20.000km gefahren.
    Währen einer Reparaturzeit bin ich eine 08 GSA mit ESA Probe gefahren.
    Nach den 90min war ich nicht so ganz von dem neuen Modell überzeugt.
    Der Lenker war zu tief, das Esa mir zu hart. Da mich die Motorleistung überzeugt hat bin ich doch umgestiegen.
    Jetzt nach 1 Woche und 1000 km kann ich nur sagen „ SUPER „
    Mit dem Lenker der 07GSA lässt sie sich super fahren und auch das Esa hat mich überzeugt.
    Man muss nur die richtige Einstellung finden und das Fahrwerk testen. Weiterhin finde ich den kurzen 1 Gang gut. Anfahren am Berg oder langsames fahren in der Kolonne ist einfach spitze.

    Mal sehen was das neue Mopped für Überraschungen noch übrig hat.

    Roland

  9. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #29
    Hallo zusammen,

    meine 2008er ADV ist jetzt gut 3 Monate alt und hat rund 3500 km auf der Uhr. Ich bin kein Experte, möchte aber so rein subjekt behaupten, daß meine Q über den gesamten Drehzahlbereich eine sehr konstante Leistungsentfaltung hat. Ich fahre sehr schaltintensiv und komme bis dato mit der aktuellen Abstimmung bestens zurecht.

    Kaputt gegangen ist auch noch nichts. Halt... Einzig BMW hat bei der 1000er - Inspektion den Seitenständerschalter eliminiert, so daß die Kiste auch bei Ausgeklappten munter weiter brummt. Aber da ich den eh gewohnheitsmäßig einklappe, bevor ich losfahre, stört es mich nicht weiter.

    Die Vorführmaschine, die ich Ende März für ein Wochenende zur Probe hatte, hatte erst ca. 150 km auf dem Zähler und zeigte Vibrationen und Aussetzer beim Langsamfahren, die meine GSA nie hatte. Es ist offenbar immer eine gesunde Portion Glück im Spiel...

    Wollen wir hoffen, daß das auch bleibt...

    Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich sie guten Gewissens weiterempfehlen. Schauen wir nach der anstehenden Pässe-Tour übernächste Woche nochmal...

    Cheers!

    Bernd

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von ByteMover Beitrag anzeigen
    Die Vorführmaschine, die ich Ende März für ein Wochenende zur Probe hatte, hatte erst ca. 150 km auf dem Zähler und zeigte Vibrationen und Aussetzer beim Langsamfahren, die meine GSA nie hatte. Es ist offenbar immer eine gesunde Portion Glück im Spiel...
    Davon sollte sich keiner abschrecken lassen. Das gibt sich bei den Machinen nach einer Weile ganz von selber.

    BMW sollte das Verhalten der Mototronic besser kommunizieren - aber wer weiss schon wie das dann wieder beim Endverbraucher ankommt.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sturzfolgen - Erfahrungsbericht :-(
    Von Quereinsteiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 10:25
  2. Tausche tiefe R12GS S.bank gegen R12GS Adv. S.bank
    Von Doc Desmo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 23:13
  3. Erfahrungsbericht R 1200 GS 11.000 km
    Von motoqtreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 22:57
  4. BMC Luftfilter für GS-Modelle, u. a. MegaMoto, R12GS, R12GS Adv.
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:06
  5. Erfahrungsbericht Sportscheibe von TT
    Von Twintreiber9 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 17:50