Ergebnis 1 bis 7 von 7

problem gaenge rein zu bekommn

Erstellt von SA Moose, 21.06.2014, 23:44 Uhr · 6 Antworten · 870 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard problem gaenge rein zu bekommn

    #1
    seit st. tropez bei 40tsd km hatte ich pobleme, runterzuschalten vom 5. bei annaeherung zum kreisverkehr. ausgekuppelt, gestopt, imstehen dann mit etwas druck die gaenge runtergeschaltet. nicht regelmaessig, abermehrfach vorgekommen. dann in barcelona den 40tsd service machen lassen und ausserdem dies problem beschrieben. testfahrt des mechanikers, kein problem. heute dann nach andorra, neue probleme nach spitzkehren, konnt nicht hochschalten vom 1. der schalthebel ist effektiv tiefer gerutscht von der position her, jetzt muss ich richtig mit dem stiefel tief ansetzen, um in den naechsten gang zu kommen. der schalthebel sitzt so tief,dass er inzwischen dem seitenstand im wege ist, also haut was nicht hin. bin kein schrauber, aber wenn jemand ein aehnliches problem hatte, bitte kurze nachricht. bin montag morgen wieder in der werkstatt, muss aber den google uebersetzerbenutzen, um mich mit dem mechaniker zu verstaendigen!

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #2
    Was ist es denn überhaupt für ein Modell, Bj?

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #3
    2011 GSA

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Standard

    #4
    Hallo Rainer
    Ist vielleicht das Schaltgestänge locker?
    RealOEM.com . BMW K255 R 1200 GS Adve. 10 (0470,0480) EXTERNAL GEAR SHIFT.PARTS/SHIFT LEVER hier zu sehen als Teil Nr. 2
    Mit dem Gewinde lässt sich der Schalthebel in der Höhe verstellen, mit der Mutter wird gekontert.

  5. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Microbi Beitrag anzeigen
    Hallo Rainer
    Ist vielleicht das Schaltgestänge locker?
    RealOEM.com . BMW K255 R 1200 GS Adve. 10 (0470,0480) EXTERNAL GEAR SHIFT.PARTS/SHIFT LEVER hier zu sehen als Teil Nr. 2
    Mit dem Gewinde lässt sich der Schalthebel in der Höhe verstellen, mit der Mutter wird gekontert.
    beim ersten check war alles fest, auch die kontermutti. werde trotzdem nochmal schauen.

  6. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    164

    Standard

    #6
    Hi, hatte ich bei der 1150er mal, die haben dann ein anderes Getriebeöl eingefüllt, dann gings wieder, weiß aber nicht, ob das auf dein Problem zutrifft.

    Gruß

    Rudi

  7. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #7
    alles wieder ok, die mutter, die das kugelgelenk haelt, hatte sich selbstaendig gemacht, das kann man nicht sehen, ohne ein anderes teil vorher abzuschrauben. neue mutter, wuerth kleber und weiter gehts.


 

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Codierungsstecker (zu hoher Spritverbrauch)
    Von Tannenburg im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 16:09
  2. 1. Gang geht ab und zu nicht rein
    Von Lex318 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 15:10
  3. Reifendemontage: Probleme zu erwarten?
    Von Quallentier im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 10:04
  4. Probleme ins Forum zu kommen
    Von GS-Neuling im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 20:10