Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Problem mit Ladegerät

Erstellt von Günni, 05.03.2009, 17:35 Uhr · 16 Antworten · 2.131 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    43

    Standard Problem mit Ladegerät

    #1
    Hallo
    Hab folgendes Problem beim Versuch die Batterie zu laden.
    Wenn ich das orginale Ladegerät an der Bordsteckdose anschließe geht nach ca 3-4min das Rücklicht an und das Vorderlicht flimmert leicht. Natürlich nicht mit voller Intensität.
    Habe alle Möglichkeiten ausprobiert (Ladegerät eingesteckt, Zündung eingeschaltet damit das Ladegerät erkannt wird usw) aber jedesmal passiert das gleiche.
    Kennt jemand dieses Problem oder weis sogar Abhilfe

    Gruß Günni

  2. Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    23

    Standard Ladegerät

    #2
    Hallo du machst einen Fehler, mache es mal so:
    Erst Zündung anmachen,
    Das Ladegerät an der Bordsteckdose anschließen.
    Zündung ausmachen.
    Und das ist alles, hatte das gleiche Problem.
    Gruss Ralf

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #3
    was bin ich froh ein billiges OptimateIII in der Bucht geschossen zu haben. Versieht bisher bei allen meinen BMWs klaglos seinen Dienst. Anschluss an die Steckdose kommt für mich nicht in Frage und ist aufgrund der vorhandenen Bedingungen auch nicht erforderlich.

    Ein "normales" Ladegerät ca 1x im Monat für ~24 Stunden an die angeklemmte Batterie anschließen gewährt eine jederzeitige Startmöglichkeit und zusätzlich hat man nichts mit der Bordsteckdose / Steuergeräten zu tun.


    Sorry für den/meinen unqualifizierten Beitrag. Ich verspreche, mich in diesem Beitrag jetzt zurückzuhalten.

  4. Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    #4
    Hallo Ralf
    Hab ich genau so gemacht jedoch mit dem gleichem Ergebnis.

    Ladegerät zuerst an der 230V Steckdose eingesteckt, dann Zündung an, Ladegerät mit Bordsteckdose verbunden, Zündung aus.

    Nach 5min gings dann los mit dem flimmern.

    Oder muss ich das Ladegerät während des Checkvorgang in die Bordsteckdose einstecken?

    @Bernd

    Brauchst dich net zurückzuhalten, bin ja für jede Hilfe, Meinung dankbar
    Gruss Günni

  5. Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    27

    Standard Ladegerät

    #5
    Ich würde mal deinen kontaktieren ! ( Software update ? )

    gruss

  6. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    17

    Standard

    #6
    hi Günni,deine Methode wurde irgendwan geändert by update. Jetzt läuft es so : Zündung aus (ohne Schlüssel) ,Ladegerät an die Bordsteckdose und erst jetzt das Ladegerät an die 230 V. Es funzt prima... liebe Grüsse aus Aachen

  7. Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Günni Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf
    Hab ich genau so gemacht jedoch mit dem gleichem Ergebnis.

    Ladegerät zuerst an der 230V Steckdose eingesteckt, dann Zündung an, Ladegerät mit Bordsteckdose verbunden, Zündung aus.

    Nach 5min gings dann los mit dem flimmern.

    Oder muss ich das Ladegerät während des Checkvorgang in die Bordsteckdose einstecken?

    @Bernd

    Brauchst dich net zurückzuhalten, bin ja für jede Hilfe, Meinung dankbar
    Gruss Günni
    Glaube ich nicht, aber mein Händler hat mir das so gesagt.

  8. hbokel Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Günni Beitrag anzeigen
    Wenn ich das orginale Ladegerät an der Bordsteckdose anschließe geht nach ca 3-4min das Rücklicht an und das Vorderlicht flimmert leicht.
    Hallo Günni,

    leider gibt es mehrere Versionen des BMW-Ladegeräts (klick). Eine Version wird angeblich zerstört, wenn man es an einer 1200GS anschließt.
    Historie aller BMW Ladegeräte (30.06.2004)

    Alte Ladegeräte (nicht mehr verfügbar)
    Nur geeignet zum Laden von Blei-Säure-Batterien Nicht ZFE tauglich!

    71 60 7 688 864
    Speziell über die Bordsteckdose der R1200 GS – ZFE tauglich

    71 60 7 676 472
    Nicht ZFE tauglich! ACHTUNG Beim Ladeversuch über die Bordsteckdose der R 1200 GS zerstört sich das Ladegerät!!!

    ZFE = Zentrale-Fahrgestell-Elektronik, welche erstmalig in der R 1200 GS zum Einsatz gekommen ist. Im Allgemeinen steuert und regelt die ZFE alle Lichtquellen und den Generator im Motorrad
    Die Information stammt allerdings aus 2004 und ist deshalb nicht mehr ganz aktuell. Mit der neuen Firmware braucht die 1200GS gar kein spezielles Ladegerät von BMW mehr (klick). Die Firmware wurde bei meiner GS vor einem Jahr im Rahmen einer Rückrufaktion kostenlos aktualisiert (Bremsleitung vorn und Änderung der Motorsteuerung).

    Gruß
    Heinz

  9. Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    59

    Standard

    #9
    Hallo Günni,

    hatte bei meiner 2008 er GS das gleiche Problem. Auch ohne Ladegerät, nur mit einem angesteckten Verbraucher, zeigte sich das gleiche Symptom.
    Nach einem Software-Update wars ok.

    Gruß Michael

  10. ulixem Gast

    Standard

    #10
    Den Link habe ich aus dem Forum.
    http://www.job-express.de/Batterieladegeraete.pdf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Ladegerät
    Von Boone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 21:02
  2. BMW Ladegerät
    Von JOQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 12:43
  3. Ladegerät
    Von Horst Parlau im Forum Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 04:22
  4. R 1200 GS Ladegerät
    Von Waba im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 20:11
  5. Ladegerät
    Von Apotheker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 11:48