Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Probleme beim Wechsel der Öle, Fragen dazu

Erstellt von chrissivogt, 28.05.2015, 20:54 Uhr · 28 Antworten · 3.341 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #21
    Hi Chris

    seitlich da wo die Clips sind ganz leicht hebeln und schon sind sie raus.

    Gruß RHGS

  2. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    616

    Standard

    #22
    Moin,

    es reicht auch eine ganz normale Abwaschschüssel, am besten nimmt man eine rechteckige. Vor dem Öffnen der Getriebeölablassschraube sollte auf jeden Fall die Einfüllschraube zur Entlüftung geöffnet werden, da ansonsten das Öl pulsierend ausläuft.

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #23
    Hallo
    eine einfache Lösung wäre auch, sich nicht absolut ungeschickt anzustellen.
    gruss

  4. Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    eine einfache Lösung wäre auch, sich nicht absolut ungeschickt anzustellen.
    gruss
    Also so blöd ist die Frage nun auch wieder nicht. Ich habe auch erst etwas nachdenken müssen, bevor ich das Öl da sauber rausbekommen habe. Die Schraube ist echt total blöd da angebracht.
    Ich habe ein Oranges Abflussrohr löngs durchgeschnitt. damit habe ich ein Abfluss gebaut. Geht super.
    Michael

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    #25
    Ich habe mir im Internet eine solche Auffangwanne aus Kunststoff bestellt. Da geht definitiv beim Ölwechsel kein Öl daneben.

  6. Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #26
    Hallo

    ich habe mir ein Abwasserrohr gekauft und das in der Mitte durchgeschnitten. Sieht jetzt aus wie ne Dachrinne. Das tue ich unter die Ablassschraube vom getriebe. Damit läuft es super sauber ab.
    Michael

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.015

    Standard

    #27
    Beim ersten eigenen Ölwechsel an der GS hab ich auch so einen spezielle Ablasswanne/Ölsammelkanister (ecotania) benutzt und hatte die gleiche Sauerei.... Das Öl spratzelt überall hin, nur nicht in den Minitrichter des Kanisters.

    Die Flecken sind heute noch dezent auf unserem Altstadtpflaster....

    Seit dem nur noch eckige Spülschüssel, damit funzt es wunderbar.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #28
    Hi
    Klasse! Ein Teil für fast 7 EUR plus Versand. Bei BMW kostet das identische Teil nicht mal 2 EUR (Adapter; 1212 2306064)

    Zum Ölwechsel einen alten Kanister (30l Essig von einer Kneipe). Mit dem Cuttermesser so zugeschnitten, dass eine der Wände noch bis unter die Ablasschraube reicht und gut is'. Wer keine Zeit hat und das Öl knallheis ablassen will muss eben ein Alublechlein (Coladose) annieten und kann das dann zur Getriebeablasschraube biegen.
    gerd

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi


    Klasse! Ein Teil für fast 7 EUR plus Versand. Bei BMW kostet das identische Teil nicht mal 2 EUR (Adapter; 1212 2306064)
    aber hat das denn auch so eine schöne Katalogabbildung wie bei Hornig?


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Aufpassen beim Wechsel der LAMPF!
    Von soaringguy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.10.2017, 16:01
  2. Problem beim Abnehmen der Sitzbank
    Von JimiHank im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 18:31
  3. Wechsel der Kupplung - ein paar Fragen vorab
    Von b-o-b im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 18:30
  4. 2 Ventile Probleme beim Starten der R 80 GS BJ: 93
    Von steffen1409 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 19:25
  5. Probleme beim Beschleunigen aus der Kurve
    Von waschbaer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 12:14