Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Probleme mit Ladestrom

Erstellt von rebstock, 16.10.2008, 13:24 Uhr · 18 Antworten · 3.599 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard Probleme mit Ladestrom

    #1
    Hallo zusammen,
    bin das erste mal hier und möchte auch gleich eine Frage an die Langzeit Gs Fahrer richten.Ich habe eine R1200gs bin von den Fahreigenschaften super zufrieden,wenn da nicht immer das Problem mit der Leer gefahrenen Batterie wäre.Jetzt hab ich ein neues Problem und zwar,dass die Lichtmaschine keinen Ladestrom mehr liefert und somit die Batterie ruck zuck leer ist.Anfrage in der Werkstatt.Antwort,waaaaaahrscheinlich ist die Lima kaputt.kosten ca.500€ .
    Könnte es auch was anderes sein??
    gruss rebstock

  2. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #2
    Muss man halt zuerst ausmessen ! ( Spannung, Ladestrom ) könnte auch ein
    loses Kabel sein !

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von rebstock Beitrag anzeigen
    Könnte es auch was anderes sein??
    Ich kenne zwar nicht die Schwachstellen der R1200GS, allgemein sähe ich aber den Laderegler als möglche Fehlerquelle vor der Lichtmaschine an.
    Aber auch hier gilt: Vor dem Tausch kommt die Diagnose.

    Eckart

  4. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Ich kenne zwar nicht die Schwachstellen der R1200GS, allgemein sähe ich aber den Laderegler als möglche Fehlerquelle vor der Lichtmaschine an.
    Aber auch hier gilt: Vor dem Tausch kommt die Diagnose.

    Eckart
    hm, der ist direkt auf der Lichtmaschine, jedenfalls sollte unmittelbar nach dem Anlassen sich im Leerlauf bei intakter LiMa/Regler etwa 13,5 Volt Boardspannung einstellen, das ist einfach festzustellen, andernfalls könnte die Vermutung zutreffen.
    Obwohl ein defekter Akku eine höhere Wahrscheinlichkeit hat.


    Gruss aus Köln





    .

  5. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von rebstock Beitrag anzeigen
    .....wenn da nicht immer das Problem mit der Leer gefahrenen Batterie wäre..........dass die Lichtmaschine keinen Ladestrom mehr liefert und somit die Batterie ruck zuck leer ist.
    Moin Rebstock,

    angesichts der vielfach diskutierten Qualitätsmisere der verbauten Batterien tippe ich eher auf eine defekte Batterie.
    Die Frage ist in diesem Fall, was Ursache ist und was Wirkung. Sollte die Batterie gestorben sein, kann sie im ungünstigsten Fall keine Ladung mehr aufnehmen und dann fließt auch kein Ladestrom. Deshalb hilft zunächst mal eine Messung der Spannung bei laufendem Motor. Diese sollte ca 13,5V im Leerlauf und bei ansteigender Drehzahl bis zu ca 14,6V betragen. Werden diese Werte deutlich unter- oder gar überschritten, ist der Regler hinüber. Dieser ist bei modernen Limas zusammen mit den Kohlebürsten in einer Einheit verbaut, die in der Regel mit zwei Schrauben vorne auf der Lima montiert ist. So ein Regler ist ein Verschleißteil und kostet im freien KFZ-Zubehör-Handel max. 25 Euro.
    Daß die Lima selber defekt ist, halte ich zwar für eher unwahrscheinlich, kann aber auch mal vorkommen.

    Ciao
    Ondolf

  6. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    #6
    hallo Ondolf,
    danke für deinen Beitrag,werde übers We mal die Lima ausbauen um nachzuschauen ob ein Fehler am Laderegler - sollte einer vorhanden sein,was mir auch schon gesagt wurde, dass die r1200gs keinen Laderegler mehr haben - festzustellen ist.Ist doch klar, dass ich die Stromaufnahme vorher gemessen hab,dabei wurde nicht mehr als 12,5V gemessen.

    Gruß rebstock

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #7
    Was hat die Werkstatt gemacht als sie zu der Aussage gekommen ist die LiMa sei defekt?

    Die GS hat eine Drehstrom Lichtmaschine ohne Kohlebürsten.

    Der Regler sitzt in/auf der LiMa und ist sehr aufwändig zu wechseln, den Regler gibt es nicht einzeln. Es gibt aber evtl. Austausch LiMas.

    Eine defekte Batterie ist die wahrscheinlichste Erklärung. Zur Fehlersuche würde ich folgender Maßen vorgehen:

    -Batterie Pluspol abklemmen und mit einem geeigneten Amperemeter (zeigt A und nich V an) bei ausgeschalteter Zündung den Kriechstrom messen (ACHTUNG das Meßgerät zwischen Pluspol der Batterie und Pluskabel des Moppeds klemmen und nicht an die Batterie halten). Es sollten nicht mehr als ca. 0,1A sein. Wenn doch liegt der Fehler wohl nicht mei der LiMa.

    -Batterie wieder anklemmen und die Spannung messen, liegt die bei unter 12,5V ist die Batterie so gut wie leer, Motor anlassen (wenn das noch geht) und im Leerlauf die Spannung an der Batterie messen (ca. 13,5V) dann bei ca. 5.000 U/min messen. Jetzt sollte die Spannung auf jeden Fall höher sein als die zuvor an der Batterie bei Stillstand gemessene aber nicht viel höher als ca. 14,6V. Wenn da alles ok ist, ist der Regler wohl auch ok. Wenn nicht hat der Regler doch ne Macke.

    Wenn das alles nicht weiter hilft sollte man zur Werkstatt fahren und die nochmal mit ihrem Diagnose Gerät ran lassen. Zuvor würde ich aber die Batterie ausbauen und die Werkstatt mal fragen ob die sie testen können.

    Viel Erfolg bei der Fehlersuche

    PS: ich wette die Batterie ist platt

  8. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #8
    Moin,

    hab gerade noch mal in meinen Unterlagen nachgeschaut. Der Regler ist bei der 1200GS in die Lima integriert und daher nicht separat demontierbar. Um die Einheit Lima/Regler schlüssig zu überprüfen, braucht Dein nur das Mopped ans Diagnosegerät anzuschließen. Da sollte er dann sofort sehen können, wo genau der Fehler liegt.
    Was Du selber messen kannst, ist, ob überhaupt die richtige Spannung anliegt (siehe meinen letzten Beitrag). Dazu sollte im optimalen Fall die Batterie voll aufgeladen sein und der Motor annähernd Betriebstemperatur haben.
    Allerdings solltest Du auch ein wenig von Elektrik verstehen, denn sonst weißt Du ja gar nicht, was genau Du misst. Deine Angabe über "Stromaufnahme" bei gleichzeitiger Nennung der Einheit "V" erweckt bei mir den Eindruck, das dieses Gebiet nicht unbedingt Deine Paradedisziplin ist.
    Die Spannung (in V=Volt) wird beispielsweise an den beiden Batteriepolen gemessen, während ein Strom (in A=Ampére) zwischen Batteriepol und Verbraucher gemessen wird.

    Ciao
    Ondolf

  9. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    #9
    dein Beitrag zu meinem Problem ist anerkennenswert,und du hast auch recht mit deiner Vermutung,dass ich da kein Fachmann bin,denn sonst hätte ich das Problem selbst gelöst jetzt nochmals ganz langsam geschrieben.Die Batterie ist so gut wie neu, keine 2 Monate alt, und ist in drei Jahren schon die 4.Was Spannung und was Stromstärke ist, kann ich gerade noch unterscheiden.dennoch zeigt es mir,- wenn nach dem starten der Q am Voltmeter immer noch 13 V angezeigt wird,wo doch normalerweise ja ca.14,5 V angezeigt werden soll,dass keine Stromaufnahme stattfindet, oder? Werde daher versuchen die Lima näher zu untersuchen,werde dann hier näheres mitteilen.
    danke nochmals
    Gruß rebstock

  10. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #10
    Eine einfache Kontrolle ist die: Spg. (bei ausgeschalter Zündung) der Batterie
    messen. Motor starten Spg. im Leerlauf messen ( Muss höher sein als vorige
    Messung) Motordrehzahl auf etwa 3000/min erhöhen bei gut geladener Batterie sollten etwa 14 Volt abzulesen sein. Dann Verbraucher einschalten
    ( z. B. Licht, Griffheizung ) Spannung darf nicht unter etwa 13 Volt abfallen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit FID
    Von kurvenfreak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 18:55
  2. Probleme mit dem ABS
    Von wolma im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 23:14
  3. Probleme mit dem TÜV
    Von biker2007 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:24
  4. Birne Ladestrom ??
    Von Tortuga im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 19:43
  5. Probleme mit dem ABS
    Von Burkhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 10:00