Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 104

Probleme mit Modell 2010

Erstellt von ursel998, 24.03.2010, 22:27 Uhr · 103 Antworten · 20.128 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    93

    Standard

    #51
    Hallo an alle,

    Noch einer der zufrieden ist 1200 GS 30.4.2010 Erstzulassung bis jetzt 11850KM ohne Probleme.
    Nur zwei kleine
    1. Der Tank wird leer beim fahren und die Reifen nutzen sich ab

  2. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Blinzeln

    #52
    Hallo an alle,

    Noch einer der zufrieden ist 1200 GS 30.4.2010 Erstzulassung bis jetzt 11850KM ohne Probleme.
    Nur zwei kleine
    1. Der Tank wird leer beim fahren und die Reifen nutzen sich ab
    Echt, bei mir auch - und dreckig wird sie

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von 08wurstig11 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und zwar aus dem Grund, weil ich mir unbedingt im Frühjahr eine GS 1200 Bj 2010 (Jahresmaschine) oder eine Neue (Bj. 2011) zulegen will.
    Wenn ich dass alles so lese, graut es mir so richtig davor dieses "Abenteuer" einzugehen.
    Ist den die GS nach so vielen Modellreihen noch nicht ausgereift ???
    Ich fahre sehr viel mit meiner Frau, und will deshalb unbedigt das ESA System. Ich habe mir sagen lassen, dass wenn einmal die Einstellung der Federung passt, man zu flegmatisch ist, diese bei Beladung oder Soziusbetrieb zu verändern. Was natürlich per Knopfdruck wesentlich komfortabler ist.
    Ich habe bezüglich großvolumige Mottorräder keine Erfahrung. Habe das Motorradfahren jedoch seit 16 Monaten wieder angefangen und hierbei fast 17 000 km auf meinem 250 iger Hobel heruntergespult.
    Meine Frau und ich sind einmal 70 km mit einer GS 1200 Bj 2010 gefahren. Hierbei ist mir negativ die vorhin erwähnte Vibration aufgefallen.
    Danach habe ich nochmals eine 2009 auch wieder zu zweit ausprobiert.
    Meine größtes Problem war die Blinkerei - Bin ich absolut überhaupt nicht gewohnt.
    Kurzum das Motorrad ist für mich als Leien gesehen einen Wucht, dass es soviele Problem gibt wusste ich bis dato nicht, hat mir natürlich auch keiner gesagt.
    Was ratet ihr mir, für den der Kauf einer GS 1200 eigentlich schon feststeht.
    Würde mich sehr über Eure Meinung freuen

    Viele Grüße

    aus München
    Lass Dich nicht verunsichern. Die GS ist ein Tolles Mopped. Punkt.

    Ich rate Dir zur MÜ (Modellüberarbeitet) Bj. 08 bis 09. Die 5 PS weniger
    wirst Du als Genussfahrer nicht vermissen, sie hat ja immerhin noch 105 PS.
    Die kriegst Du recht günstig mit Komplettaussattung, natürlich würde ich
    Dir zum ESA raten. Ich fahre auch gerne mit meiner Frau drauf und eventuell auch mal mit den Koffern. Das ESA ist schon praktisch. An die
    beiden Blinkerschalter wirst Du Dich gewöhnen. Dauert vielleicht bisschen
    aber Dir läuft ja nix weg. Gugg mal bei der Niederlassung in München vor-
    bei. Da lief meine 08er auch als Dienstmotorrad , hab sie mit 2800 km auf
    der Uhr im neuwertigen Zustand günstig gekriegt.
    Und ich bin in 14 Monaten 18000 km gefahren, ohne das geringste Problem.
    Weder der Endantrieb, noch die Batterie, noch sonst was. Ich lass sogar
    wochenlang das Navi dran in der Halterung. Sie läuft und läuft und läuft.
    Ist meiner Meinung nach die ausgereifteste Baureihe zur Zeit. Alle Fehler
    wurden da bereits ausgemerzt und Neue wurden erst mit der 10er wieder
    angefangen.
    *Werbemodus aus"

  4. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    214

    Standard

    #54
    Hallo Q(K)uhpilot,

    vielen Dank für deine Info - Ich hätte gemeint, das ESA gibt es erst seit Modell 2010.
    Hab auch etwas über Ölhins Ferderung (oder so ähnlich) gelesen. Taugt dieses was - Wer baut es ein??
    Tatsache wird einfach sein, dass meine bessere Hälfte und Ich vollbepackt (mit den Orignal Koffern links und rechts, sowie dem Topcase und Tankrucksack) die Gegend unsicher machen werden.
    Wie schon gesagt ich bin beide Modelle 09 und 10 Probe gefahren und habe als Laie schon gemerkt, dass das 10 er Modell etwas mehr Dampf unter dem Hintern hat. Ich glaube das hier etwas an den beiden Zylinderköpfen modifiziert wurde.
    Wie siehst Du das ?

    Vielen Dank

    Viele Grüße

  5. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    214

    Standard

    #55
    Hallo Quhpilot,

    Jetzt ist mir gerade noch was eingefallen.
    Die bereits erwähnten stärkeren Vibrationen hatte das Modell 2009 NICHT.
    Momentan werden ca. 100 Maschinen Bj. 2010 verkauft. Tja ....
    Gibt es wie Sand am Meer ....

    Viele Grüße

  6. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #56
    Hallo 08wurstig,

    das ESA gibt es bereits ab dem 08er Modell. Das 10er Modell hat eine Doppelobenliegende Nockenwelle und den Auspuff mit dieser Klappe, und sie hat 110PS.
    Ob da jetzt gravierende Unterschiede zu den 105PS Modellen da sind kann ich nicht beurteilen.

    Wenn ich mit meiner Frau fahre stelle ich das ESA auf zwei "Köpfe" und dann auf die Variante normal. Für mich ist das völlig ausreichend und prima.
    Wichtig: Die 5 Stufen des ESA (Solo, Solo mit Gepäck, zwei Fahrer, leichtes Gelände, schweres Gelände) können nur im Stand verstellt werden. Jede dieser 5 Stufen hat dann noch die Unterstufen Comfort, Normal, Sport. Die Unterstufen können auch während der Fahrt verstelölt werden. Hab das auch schon gemacht aber ich hab keinen Unterschied gemerkt.

    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #57
    Hallo 08wurstig nochmal,

    wenn du vor hast eine 12er GS zu kaufen schau mal nach Erstzulassung August oder September 09, aber Modell 2010. Das sind Mopeds die ein Jahr auf BMW zugelassen waren und ich finde die preislich sehr interessant.
    Ich hab so eine mit ca. 700km gekauft und die lag preislich unter dem Preis der Halbjahresmotorräder.
    Ich meine aktuell steht so eine in rot bei der Niederlassung Stuttgart.

    Gruß Bernd

  8. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    214

    Standard

    #58
    Hallo Bernd,

    es ist ja doch ein Haufen Holz was die GS kostet. Dieses kann ich erst im Frühjahr realisieren. Ich bin der Typ, der sich Monate vorher schon informiert, sich überlegt was er genau haben will und wenn es dann soweit ist, zuschlägt. Die GS werde ich so lange fahren, bis der Rost uns scheidet.
    Ich muss leider noch warten.

    Meinst Du nicht, dass das Modell 2011 die "Kinderkrankheiten" beseitigt hat ??

    Viele Grüße

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #59
    Alle (mir bekannten) Zeitschriften fanden übereinstimmend heraus, dass die Modelle '08, '09 und '10 auf ein bis zwei Ps die gleiche Spitzenleistung haben, nur dass der letztere subjektiv deutlich saftiger erscheint. Das hängt wohl damit zusammen, dass der Motor bei den Modellen ab '10 eben früher kommt ... und zum anderen auch mit der noch weiter verkürzten Übersetzung.

  10. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Alle (mir bekannten) Zeitschriften fanden übereinstimmend heraus, dass die Modelle '08, '09 und '10 auf ein bis zwei Ps die gleiche Spitzenleistung haben, nur dass der letztere subjektiv deutlich saftiger erscheint. Das hängt wohl damit zusammen, dass der Motor bei den Modellen ab '10 eben früher kommt ... und zum anderen auch mit der noch weiter verkürzten Übersetzung.
    Die 10 er (TÜ) hat die gleiche Übersetzung wie die MÜ (Bj. 08 und 09).
    Bei der TÜ wurde die Drehzahl von 8000- auf 8500 U/min erhöht.

    Gruß
    Stanley


 
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Modell 2010 R1200GS KEINE Probleme und vollkommen zufrieden
    Von Klaus_D im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 22:43
  2. Y-Stecker für Modell 2010
    Von Q-Tourer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 22:09
  3. Suche R 1200 GS Modell 2010
    Von cappo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 13:59
  4. Zylinderschutz Modell 2010
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 15:52
  5. F 800 GS Modell 2010
    Von -Allgäuer- im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 18:06