Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Q 6000km "alt" und BKV fällt aus

Erstellt von C.H.M., 19.01.2007, 12:48 Uhr · 33 Antworten · 3.392 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #21
    Naja,

    warum auch nicht, jeder so wie es ihm gefällt....ich habe mir lieber ein "richtiges" Cabrio gekauft, das fällt nicht um und ich muss weder Helm noch Schutzkleidung tragen.... .....allerdings befanden sich unter meinen Motorrädern auch seltsame Vehikel....Gold Wing oder XT 500 mit Stummellenker um mal zwei Beispiele zu nennen....

    Willy

  2. Chefe Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Nichtraucher
    .....allerdings befanden sich unter meinen Motorrädern auch seltsame Vehikel....Gold Wing oder XT 500 mit Stummellenker um mal zwei Beispiele zu nennen....

    Willy
    Wie geht denn das? Damit kann man auf dem Rüttelbock doch fast nur mehr geradeaus fahren?!

  3. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #23
    Man gewöhnt sich an alles....und man staunt darüber, was alles geht.

    Willy

  4. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Blinzeln

    #24
    Zitat Zitat von vision1001
    Hooooooohhhh.... ruhiger werden Leute... pflaumt Euch noch nicht gleich an.
    ....
    Der BKV fiepst STÄNDIG, das Bremslicht Hinten ist ständig an (wenn es währen der Fahr auftritt).
    ....
    Technisch:
    ABS und BKV haben erstmal NIX miteinander zu tun. Der Bremslichtschalter
    .....
    Entwerder ist der BKV einfach defekt, oder eine Leitung.

    Und den Unterschied zwischen immer AUS und dauernd AN wird C.H.M. bestimmt erkennen können... und nu warten wir gespannt auf das Ergebniss der UNtersuchung beim

    (C:H:M: Du gehörst zu der "noch nieeeeee gehabt" geschädigten Berliner Fraktion, oder?)
    Hi Vision1001,

    das war ja eine "erschöpfende" Antwort, danke.
    Zu den einzelnen Punkten: keine Sorge, wie bleiben ruhig! Ein bisschen "rauh und herzlich" hat noch keinem geschadet solange es nicht in Richtung Gürtellinie geht. Und da achte ich bei mir sehr drauf!

    So wie Du die mögliche Reaktion des BKV Systems auf einen leicht gedrückten Bremshebel beschreibst macht es Sinn!!! Es wäre doch sträflicher Leichtsinn wenn ein Bremssystem so ausgelegt wäre wie von einigen Forianern beschrieben, Hebel bei Start leicht gedrückt und Bremse geht nicht mehr richtig...
    Das ist so ein Punkt der mich hier am Forum etwas stört. Die Leutchen sind zwar recht hilfsbereit schreiben aber Dinge die einfach nicht stimmen, einfach nur Vermutungen sind.


    Ich dachte bisher das BKV und ABS schon was mit einander zu tun haben, das das ABS dem BKV sagt er soll loslassen! Muss aber sagen das ich darüber noch nicht wirklich nachgedacht habe.

    Den Unterschied zwischen AN und AUS kenne ich ;-)) und bin auch auf die Problemlösung gespannt.

    Zu der Berliner "d.h.w.j.n.niiiii." Fraktion gehöre ich leider.

    Das ist aber nicht nur bei BMW so sondern auch in anderen Bereichen der Deutschen Industrie. Bei Mercedes z.B. Das Internet ist voll von einer bestimmten Problembeschreibung, MB hat davon noch niiiiie gehört. Behauptet dann das Problem gelöst zu haben und es ist nach der Reparatur genau so wie vorher... Zwischenzeitig hat man mich, als ich leibhaftig in der MB Niederlassung war, aufgefordert, einen Reparaturtermin per Anruf beim Call Center zu vereinbaren. Da war ich kurz davor echt laut zu werden....

    Nu ja, schaun wer mal und bis bald

    C.H.M.

  5. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #25
    Hallo Forum,

    so, jetzt ist meine Q wieder aus der Werkstatt zurück und ich kann wieder vernünftig bremsen.

    Schlonz (u.a.) hatte Recht. Der Protektor war verschoben und drückte leicht auf den Bremshebel.

    Warum die Werkstatt das nicht gleich gesehen hat konnten sie mir nicht sagen, auch warum in diesem Fall der BKV nicht geht wurde nicht schlüssig erklärt. Etwas mit "Fremdfabrikat" und Zusammenspiel von Elektronik.... Ist mir an und für sich egal, die Q ist von BMW und die Bremse sollte nicht neagativ beeinflusst werden wenn der Protektor etwas verdreht ist.

    Auf jeden Fall ist es nicht so das in diesem Fall der BKV ständig pfeift, das habe ich an meiner Leih Q, auch eine 1200 GS ausprobiert.

    Na denn, ich hoffe das ich für die nächste Zeit vom Fehlerteufel und Kupferwurm verschont werde...

    Gruß C.H.M.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    ich sage mal so, es sind oft die einfachsten, dämlichsten und am nahe liegendsten Dinge, auf die man nicht kommt. Geht mir oft auch so und hinterher greift man sich an den Kopf.

    Gut, dass es so eine Kleinigkeit war und evtl. hatte die Werkstatt das ja auch noch nicht

  7. Anonym3 Gast

    Frage Wird schon seine Gründe haben

    #27
    Zitat Zitat von C.H.M.

    Schlonz (u.a.) hatte Recht. Der Protektor war verschoben und drückte leicht auf den Bremshebel.



    Gruß C.H.M.
    ..@C.H.M

    ...Danke für Deine Ehrlichkeit..

    ..Hertzi..

  8. Adi
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    387

    Standard

    #28
    Na und wieder hat sich ein BKV-Problem zu aller Zufriedenheit gelöst

  9. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Schlonz
    ich sage mal so, es sind oft die einfachsten, dämlichsten und am nahe liegendsten Dinge, auf die man nicht kommt. Geht mir oft auch so und hinterher greift man sich an den Kopf.

    Gut, dass es so eine Kleinigkeit war und evtl. hatte die Werkstatt das ja auch noch nicht


    Hallo,

    aus Erfahrung wir man klug, bist nicht der Erste, der mit dem Handprotector gekämpft hat.

    Schön, dass es nichts Grösseres war und wir mit unserer Vermutung nicht so falsch lagen.

  10. Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    92

    Standard

    #30
    Hatte genau das gleiche Thema - habe Hotline angerufen und selten etwas kompetenteres erlebt!!!
    Der hat mit mir kurz zwei drei Tests gemacht und dann war auch schon klar, dass das Problem direkt hinterm Lenker sitzt ;-)))))

    Aber wie heißt das so schön: aus Fehlern wird man klug.

    Draußen schneit es übrigens
    Grüße aus dem Schwabenland


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  3. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  4. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  5. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03