Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Q hat heute schlapp gemacht! Getriebeschaden?

Erstellt von Fearlessjoker, 03.07.2012, 21:01 Uhr · 12 Antworten · 2.439 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    29

    Standard Q hat heute schlapp gemacht! Getriebeschaden?

    #1
    Nachdem ich mit meiner Q ( TB 01/2012, 7000 km ) am letzten Wochenende nach zwei wunderschönen Wochen und ca. 4000 km durch die Alpen zurückgekommen bin wollte ich ihr heute mal wieder nen kleinen Auslauf gönnen.
    Nach ca. 80 km problemloser Autobahnfahrt ist es nach dem Abbiegen auf die Bundesstraße passiert. Anfahren, erster Gang okay, beim Versuch in den zweiten Gang hochzuschalten sprang dieser immer wieder in den Leerlauf zurück. Hab dann den zweiten Gang mit den Fuß gehalten. Das hat funktioniert jedoch war ein hochschalten in die nächsten Gänge nicht mehr möglich. Sprang immer sofort in den Leerlauf.
    Nach Anruf beim BMW Pannenservice wurde das Moped zur Niederlassung geschleppt.
    Bin mal gespannt was das ist.
    Getriebeschaden?

    Gruß Andre

  2. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Cool Ohje...

    #2
    ... da geh mal davon aus das die beim viel an deinem Bock rummachen werden - alles auf Garantie - Glück gehabt , es hätte auch später passieren können ...

    Viel Erfolg bei deinem Prob wünscht Frank...

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Fearlessjoker Beitrag anzeigen
    Anfahren, erster Gang okay, beim Versuch in den zweiten Gang hochzuschalten sprang dieser immer wieder in den Leerlauf zurück. Hab dann den zweiten Gang mit den Fuß gehalten. Das hat funktioniert jedoch war ein hochschalten in die nächsten Gänge nicht mehr möglich. Sprang immer sofort in den Leerlauf.
    Moin,
    im besten Fall ein ungenügend festgeschraubter Ganghebel, der sich langsam losgerappelt hat, anstonsten wahrscheinlich teuer. Lass mal hören...

    Viele Grüße, Grafenwalder

  4. Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    im besten Fall ein ungenügend festgeschraubter Ganghebel, der sich langsam losgerappelt hat, anstonsten wahrscheinlich teuer. Lass mal hören...

    Viele Grüße, Grafenwalder
    Den Ganghebel habe ich kontrolliert. War meines Erachtens in Ordnung. Ich vermute der scheidet aus.

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #5
    Grundsätzlich ist der Beitrag ja Quatsch, was soll Dir hier jemand helfen oder beratschlagen, wenn du doch noch im Sorglosrundumpaket bist.

    Die Getriebeinganswelle wird keiner tauschen. Also neues Getriebe.

    Interessant wäre es zu Wissen, welches Getriebe (Kennung) verbaut ist ( Langer / kurzer 1 Gang usw.)

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    .....
    im besten Fall ein ungenügend festgeschraubter Ganghebel, der sich langsam losgerappelt hat......
    Entweder isser dran oder er ist weg, dann kannsde schalten oder nicht. Wenn der Gang rausspringt, ist das ein getriebeinternes Problem und keines des Schalthebels.

    Gleiches Problem bei meiner 750er Four: ab und zu springt der 3. raus, aber der Schalthebel ist fest.

  7. Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist der Beitrag ja Quatsch, was soll Dir hier jemand helfen oder beratschlagen, wenn du doch noch im Sorglosrundumpaket bist.

    Die Getriebeinganswelle wird keiner tauschen. Also neues Getriebe.

    Interessant wäre es zu Wissen, welches Getriebe (Kennung) verbaut ist ( Langer / kurzer 1 Gang usw.)

    Der Beitrag ist auch kein Hilferuf meinerseits.
    Wollte das hier nur mal schildern.
    Helfen wir mir in diesem Fall wohl der Freundliche und das Rundumsorglospaket beruhigt in der Tat ungemein.
    Das Getriebe hat den langen ersten Gang.
    Getriebekennung weiß ich jetzt nicht.

    Gruß Andre

  8. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist der Beitrag ja Quatsch, was soll Dir hier jemand helfen oder beratschlagen, wenn du doch noch im Sorglosrundumpaket bist.

    Die Getriebeinganswelle wird keiner tauschen. Also neues Getriebe.

    Interessant wäre es zu Wissen, welches Getriebe (Kennung) verbaut ist ( Langer / kurzer 1 Gang usw.)
    finde ich nicht.. solche Beiträge zeigen schlicht und einfach Probleme an den GS'en auf und man steht selbst nicht immer als der "Trottel" vor'm Meister der den üblichen Spruch "hatt'en wa noch nie" ablässt..

    Helfen kann hier keiner, stimmt.. aber als Info schon interessant.

    Gruß
    Micha

    PS.: an meiner neuen GSA mit kurzen Ersten pfeift das Getriebe ungemein.. BMW sagt 'alles i.O.' , meine Erfahrung mit mittlerweile vier GSen klopft aber an die "Sorgen-Mach-Tür"

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    finde ich nicht.. solche Beiträge zeigen schlicht und einfach Probleme an den GS'en auf und man steht selbst nicht immer als der "Trottel" vor'm Meister der den üblichen Spruch "hatt'en wa noch nie" ablässt..

    Helfen kann hier keiner, stimmt.. aber als Info schon interessant.

    Gruß
    Micha

    PS.: an meiner neuen GSA mit kurzen Ersten pfeift das Getriebe ungemein.. BMW sagt 'alles i.O.' , meine Erfahrung mit mittlerweile vier GSen klopft aber an die "Sorgen-Mach-Tür"




    Micha, das könnte auch der Lima-Riemen sein, der pfeift ganz ordentlich bis er sich eingelaufen hat, hört sich auch so an als wenn es der Motor ist. könnte ja so sein

  10. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #10
    finde ich nicht.. solche Beiträge zeigen schlicht und einfach Probleme an den GS'en auf und man steht selbst nicht immer als der "Trottel" vor'm Meister der den üblichen Spruch "hatt'en wa noch nie" ablässt..

    Helfen kann hier keiner, stimmt.. aber als Info schon interessant.


    Hatten wir nicht vor kurzem hier einen Thread Sinngemäß über:
    Was ist alles Schrott an der GS.

    Und habe ich nicht auch über die Getriebe da geschrieben!

    Und was kam nicht alles von den GS Fahren an Empörungen auf, das ich das Produkt BMW R Reihe so mies mache.

    Nein, die Produktqualität ist einfach Scheixxe, Punkt.
    Ich arbeite tagtäglich an dem Produkt.

    GS, R, RT, S
    Regelmäßig Getriebe kaputt.
    Befestigungsschrauben vom der Kupplung reissen regelmäßig ab.
    HAG sind mittlereweile Verschleissteile wie Bremsbeläge.
    Ventilabrisse rechts (Seid Montag 3 Maschinen auf den Bühnen damit)
    Batterien immer und immer wieder defekt.
    Limas defekt
    und und und.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS II blinkt wechselnd--Batterie schlapp
    Von nordman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 10:51
  2. GETRIEBESCHADEN
    Von 1200 gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 11:19
  3. Was habt ihr heute am Sonntag gemacht
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 15:14
  4. Getriebeschaden???
    Von Heckenspringer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 22:55
  5. Getriebeschaden
    Von Highender im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 20:21