Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Q-springt nicht an

Erstellt von gs_u_zach, 18.10.2009, 19:03 Uhr · 20 Antworten · 5.688 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von gs_u_zach Beitrag anzeigen
    Hi Ihr Lieben,

    vielleicht eine dumme Frage, aber doch eine bewegende, weil es mich einfach nervt.

    Meine Q (2008) springt nicht an. Batterie voll, Anlasser dreht, aber sie zuendet nicht. Abgesoffen ist sie auch nicht.

    Sytem ist klar: Zuendkerzen ausbauen reinigen und neu starten.
    Nur es bleibt die Frage: Warum?

    Grundsätzlich habe ich das Thema satzweise wenn sie mehr als twei Wochen gestanden hat.

    Nun musste ich sie fast 4 Wochen allein lassen und sie verweigert sich beleidigt. ;-). Da schreit der Chauvi wieder: Typisch Frau.

    ABer ernsthaft, kennt Ihr das Phänomen und woran kann es liegen? Ich kannte das von keinem meiner vorherigen Mopeds, alle sprangen auch nach dem Winter problemlos an.

    LG

    Michael

    Hast'n Scheißhobel, wie Doro ihn hatte.
    Mach doch keinen Spass draus.
    Verkaufen ist angesagt.
    Machs gleich, ersparste dir viel Ärger.

    Danach, kommt das und das usw.
    .

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Bante Beitrag anzeigen
    Hast'n Scheißhobel, wie Doro ihn hatte.
    Verkaufen ist angesagt.
    Machs gleich, ersparste dir viel Ärger.

    Danach, kommt das und das usw.
    .
    Schnacken kann jeder. Du kannst das hier doch nicht mit Doro's Kiste vergleichen. Abba deine Glaskugel, die hätte ich gern mal ausgeliehen, so für die Lottozahlen und so

  3. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #13
    Ausfall, ist Ausfall.

    Vertausche die Worte, ob hinten oder vorn.
    Bleibt immer das ,,Gleiche,,

    Roter Oktober.

    Nichts für ungut. War bei Doros Kiste auch.
    Sche...e stinkt immer, mal so, oder so.

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Bante Beitrag anzeigen
    Ausfall, ist Ausfall.

    Vertausche die Worte, ob hinten oder vorn.
    Bleibt immer das ,,Gleiche,,

    Roter Oktober.

    Nichts für ungut. War bei Doros Kiste auch.
    Sche...e stinkt immer, mal so, oder so.

    Doro hat sicherlich ne Katastrophe erwischt, das stimmt. Abba das habe ich auch schon im PKW - Bereich, das kommt nunmal im echten Leben vor.

    Abba warum wurde die GS über 500.000 x gekauft, so viele können doch gar nicht auf "Scheiße" stehen.

    Und überlege mal, man würde dich nach ein oder zwei Fehlern in der Firma austauschen.

    Die Autos und die Mopeds haben heute erheblich weniger Macken als noch vor 20/30 Jahren, das ist mal sicher.

    Irgendwie bist Du ein ganz klein wenig überheblich, schade eigentlich

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    wenn man den Motor abgemurkst hat, kann man ihn bei eingelegtem Gang selbst dann nicht starten, wenn man die Kupplung zieht.
    das stimmt nicht. Wenn man sie bei überfahren der Kreuzung abwürgt - Kupplung ziehen, Anlasser drücken, einundzwanzigzweizundzwanzig Motor brummt wieder. Wenn sie nicht per Zündung ausgeschaltet wurde scheint da eine kleine Verzögerung drin zu sein, um unbeabsichtigte Anlasserbetätigung bei laufendem Motor zu verhindern. Auf die Schalter reagiert die ZFE eindeutig.

    Aber wenn man so drüber nachdenkt - könnte es sein dass da irgendwo Feuchtigkeit reinkriecht wo sie nicht hingehört? Z.B. in die Zünkerzenstecker? Beim Fahren trocknen sie, und je länger sie steht um so feuchter wird's wieder. Hast Du Dein Problem auch im Sommer gehabt?

    Aber egal wie, Gewährleistung, stell sie dem Händler auf den Hof.

  6. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #16
    Überheblich ?

    Nö, nur sauer ROTER OKTOBER, weil von ihren Besitzern immer neue Entschuldigungen für diese Firma gesucht und gefunden werden.

    Wenn anders gehandelt werden würde, tät sie auch nicht an 1. Stelle stehen.

    Für mich, ist dieses Thema hier jetzt beendet.
    Sah es als Diskusion und soll kein Streit werden.
    Bis denne.

  7. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    68

    Blinzeln

    #17
    Zitat Zitat von Bante Beitrag anzeigen
    Überheblich ?

    Nö, nur sauer ROTER OKTOBER, weil von ihren Besitzern immer neue Entschuldigungen für diese Firma gesucht und gefunden werden.

    Wenn anders gehandelt werden würde, tät sie auch nicht an 1. Stelle stehen.

    Für mich, ist dieses Thema hier jetzt beendet.
    Sah es als Diskusion und soll kein Streit werden.
    Bis denne.
    Hallo Bernd,

    einfach mal ein Wort als Initiator des Themas:

    Eine Diskussion sieht anders aus, sie ist geprägt von Argumenten und Gegenargumenten und nicht von unqualifizierten Statements. Das macht das Ergebnis eines ansonsten qualifizierten Erfahrungsaustausches nicht besser und nimmt den ernsthaften Teilnehmern desn Spass an der Beteiligung, was letztlich kontraproduktiv für die Plattform ist.

    Um mich Deines eigenen Systems mal zu bedienen würde ich Dich als Dein Chef direkt rausschmeissen, weil ich davon augehe, dass so ein unqulifizierter Beitrag eindeutig auf ein für das Unternehmen schädlichen Verlauf Deines Gesundheitszustandes schliessen lässt und ich Dich vielleicht jetzt noch durch "sinnvolle Begründungen" in der Kündigung ohne Arbeitsgericht loswerden könnte.


    Zum Thema:

    Prpblem ist gelöst:

    Die Batterie hatte die oben angemerkte zu geringe Spannung, die den Zündvorgang nicht ausreichen stark unterstützte.

    Im Sommer war sie wohl im Grenzbereich und hat sukzessive abgebaut.

    LG

    Michael

  8. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #18
    Hallo Michael.

    Freut mich für Dich , daß der Fehler (Prpblem) gefunden und Dein Motorrad wieder iO. ist.
    Weiterhin, gute Fahrt.

  9. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von gs_u_zach Beitrag anzeigen
    ....
    Prpblem ist gelöst:

    Die Batterie hatte die oben angemerkte zu geringe Spannung, die den Zündvorgang nicht ausreichen stark unterstützte.
    Moin Michael,

    kleiner Tip: sollte die Batterie den Geist aufgegeben haben, laß Dir vom Händler keine neue aufschwatzen. Höchstens kostenlos im Rahmen der Garantie. Kauf Dir im Bedarfsfall lieber eine Hawker Odyssey 535. Die gibt´s in der Bucht schon günstiger als das Original bei "motomoto". Der Einbau ist zwar etwas "figeliensch", weil es leichter Modifikationen an Batterie und Kabelführung bedarf (s. http://www.jimvonbaden.com/R1200_GS_Battery_Swap.html), ist aber trotzdem noch einfach. Selbst die seinerzeit von BMW eingebaute neue Original-Batterie hat den Motor meiner Q nie so kräftig durchdrehen lassen wie die jüngst verbaute Hawker. Auch nach ausgiebiger Nutzung der Heizgriffe im Stadtverkehr -ich mag keine dicken Handschuhe- springt die Q am nächsten Tag problemlos an.

    Ciao
    Ondolf

  10. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    68

    Standard Besten Dank

    #20
    Hallo Bernd (Bante),

    besten Dank-nichts für ungut.

    Hallo Ondolf,

    danke für den Tip, habe ich direkt weitergegeben. Ich werde die "Hawker Odyssey 535" mal nehmen, habe ich heute schon als "Dienstanweisung" am meinen weitergegeben.
    Erfreut war er nicht- aber was bleibt ihm schon anderes über.
    Vermutlich wäre sein deal bei einem Produkt besser gewesen.

    Gruss
    Michael


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. springt nicht an
    Von geli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 12:54
  2. Kuh springt nicht an.
    Von Twinpa im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 11:33
  3. ABS springt nicht an
    Von Kater Lysator im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 00:52
  4. Q springt nicht an!
    Von HerrVorra im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 11:38
  5. GSA springt nicht an
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 18:37