Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Q springt nicht an

Erstellt von Stevie, 19.02.2012, 08:56 Uhr · 22 Antworten · 2.598 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard Q springt nicht an

    #1
    Guten morgen Gemeinde!

    Hab zwar schon die SUFU bemüht, trotzdem nicht wirklich schlau geworden.

    Folgendes Problem:

    Habe im Novemer 2011 meine 1150er ADV gegen eine 2007er Q mit 19000 km eingetauscht. Im Kaufpreis war damals auch das 20.000er Service dabei, welches auch noch gemacht wurde.

    Schlau wie ich war, hab ich das Navi (Zumo 550er) direkt an die Batterie angeschlossen (dass es da unter dem Lenker einen eigenen Anschluss gibt, hab ich erst später gecheckt ).
    Noch schnell eines Abschlussausfahrt im Herbst, bleibe nach ca. 1 Stunde für ca. 10 Minuten stehen, will wieder starten, aber mehr als ein Klack Klack war nicht mehr zu wollen (im Display des Bordcomputes war dieses Elektronik Zeichen zu sehen).
    Pannendienst angerufen, kommt, schließt Navi von der Batterie ab, gibt Starthilfe, Q läuft, prüft, ob die Batterie lädt, kein Problem.

    In den nächsten Tagen dann erst mal via Cartool das Navi ordentlich angeschlossen.

    Meine Dicke ins Winterquartier verfrachtet und Batterie ausgebaut. Diese Woche Batterie schön brav geladen und voller Freude gestern auf den Weg gemacht, um die Q nach Hause zu holen.
    Baue die Batterie ein, starte, kein Problem, alles funzt.
    Fahre die Q zu mir nach Hause (diesmal alles ohne Navi ), Fahrtstrecke ca. 50 km, zuhause vor der Garageneinfahrt stirbt sie mir ab, ich will neu starten und siehe da: Klack Klack, Elektronikzeichen im Display und nix geht mehr...
    Ganz verstehen tu ich's nicht... Laut Ladegerät voll geladene Batterie eingebaut, 50 km gefahren und nach dem Absterben springt sie nicht mehr an! Kann das sein und wirklich an der Batterie liegen?
    Würde mich über euren Input freuen!

    Grüße aus Wien
    Stevie

  2. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #2
    Hi Stevie !

    Egal wie Du das Navi an den Bock anschließt (im zweiten fall war das Navi ja nicht mal dran, nur die Halterung, richtig ?): falls die Batterie in Ordnung ist und voll geladen, kann sie nicht SO SCHNELL entladen werden.
    Meine Schnellschüsse:

    1. Batterie kaputt, keine Reserve
    2. Kriechstrom
    3. LiMa trotz Messung nicht in Ordnung

    Viel Glück bei der Behebung und der Saison !

    bogoman

  3. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #3
    Hallo bogoman!

    Danke für die Antwort!
    Stimmt, gestern war das Navi nicht dran.
    Eine defekte Batterie wäre ja noch das geringste Übel.
    Der Weg zum wird mir mal auf alle Fälle nicht erspart bleiben.....

  4. Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    53

    Standard

    #4
    Hallo Stevie,

    dein Navi kann nichts dafür!

    Wia sogt da Bayer, Battrie hi

    Kauf dir ne Hawker 535 und ruh is, zum Thema gibts schon 1 Mio Beiträge

    sevus Karl

  5. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #5
    Wie gesagt Karl!
    Wenn's nur die Batterie ist, dann soll es das geringste Problem sein!

  6. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.045

    Standard

    #6
    Springt sie beim überbrücken IMMER an?!

    Wenn nicht, dann kanns auch an der Spritpumpe liegen.

    Meine GS ist damals nach der 20er Inspektion immer sporadisch ausgegangen und wollte dann nur noch zufällig starten.
    Ursache: Die BMW-Werkstatt hatte beim zusammenbau die Spritpumpe nicht richtig angesteckt, so daß es zum Wackelkontakt kam... somit ist die halt ab und zu einfach mal ausgefallen. Und wenns durch Startversuche im Stand genug geschüttelt wurde, dann gabs mal wieder Kontakt und ich konnte die nächsten 20km fahren...

    Also auch einfach mal Stecker prüfen!

  7. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #7
    Beim überbrücken springt sie immer an. heute auch wieder. batterie über nacht geladen, gestartet, no prob...
    wird wohl echt an der batterie liegen. ansonsten könnte ich mir eigentlich nur die lima vorstellen.
    danke für den input auf alle fälle

  8. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #8
    Hallo Stevie,

    Laß die Batterie mal gute 2 Stunden unberührt, nimm einen Spannungsmesser zur Hand und miß

    Spannung in Ruhe kleiner 12,6 V ? dann investiere in einen neuen Energiespeicher.

  9. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Daumen hoch Laß uns wissen...

    #9
    ... wie es ausgeht ...

    ... ich tippe zu 90 Prozent auf die Kapazität der Bat - wenn sie nur noch 80 Prozent hat bringt es auch nix wenn diese 80 Prozent zu 100 Prozent geladen sind ...

    Viel Glück und ne günstige Rep wünscht dir Frank ...

  10. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #10
    Alles klar!
    Ich halte euch auf dem laufenden und geb bescheid, was es dann letzlich war!
    Danke nochmals!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. springt nicht an
    Von geli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 12:54
  2. Kuh springt nicht an.
    Von Twinpa im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 11:33
  3. ABS springt nicht an
    Von Kater Lysator im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 00:52
  4. Q springt nicht an!
    Von HerrVorra im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 11:38
  5. GSA springt nicht an
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 18:37