Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Q springt nicht an

Erstellt von Stevie, 19.02.2012, 08:56 Uhr · 22 Antworten · 2.614 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #11
    Ich würde das Problem nicht bei der Batterie vermuten....

    Über das Ladegerät wird sie ja voll....beim Fahren dann leer?

    Eher zuwenig Ladeströme...

    Lichmaschine.

    Mit dem Voltmeter die Batterie nachmessen ist auf jeden Fall angesagt

    Nach dem Laden Voltzahl überprüfen, auf Kriechströme messen.....was hat die Batterie noch an Volt wenn man ein paar Kilometer gefahren ist?

    So würde ich anfangen zu suchen

    Gruß
    Berthold

  2. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #12
    Danke Berthold!
    Da ich ja noch Händlergarantie habe, werde ich im laufe der Woche mal den Weg zum machen.
    Soll der mal schauen, woran's liegt!
    Wie gesagt, gebe bescheid, wenn ich was weiß!

  3. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #13
    So.... nach erster telefonischer Auskunft des Werkstättenleiters (den ich bisher als sehr kompetent kennengelernt habe), liegt es seiner meinung nach zu 99% an der Batterie. Lima und ähnliches würde er jetzt per ferndiagnose mal ausschließen. Neue Batterie gibts auch auf Gewährleistung.
    Klingt ja schon mal gut.
    Werde die Q diese Woche mal hinbringen und dann werden wir mal sehen!

    Stevie

  4. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #14
    Kurzes Update:
    Die Q steht mittlerweile wieder zuhause im Stall und es war die Batterie.
    Eine neue gab's auf Gewährleistung.
    Das Navi hat mir mein allerdings wieder direkt an die Batterie angeschlossen (so wie ich es ursprünglich hatte).
    Die Lösung mit dem Anschluss des Navis an den Stecker unter dem Lenker wird von ihnen ausdrücklich nicht mehr empfohlen und auch nicht praktiziert.
    Sie hatten seiner Aussage nach sehr schlechte Erfahrungen gemacht damit.
    "Navi bringt Steuergerät durcheinander".
    Was ist da eure Meinung dazu?

    Schöne Grüße
    Stevie

  5. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Beitrag weder Milch noch Strom...

    #15
    Das Navi hat mir mein allerdings wieder direkt an die Batterie angeschlossen Die Lösung mit dem Anschluss des Navis an den Stecker unter dem Lenker wird von ihnen ausdrücklich nicht mehr empfohlen und auch nicht praktiziert.Sie hatten seiner Aussage nach sehr schlechte Erfahrungen gemacht damit.
    "Navi bringt Steuergerät durcheinander".
    Was ist da eure Meinung dazu?
    Schöne Grüße
    Stevie

    Hallo Stevie ... Ja , da stoße ich ins gleiche Horn ... zumal die Q den Stecker unter den C nach ca 10 - 20 Sec stromlos macht und das Navi durch ständiges verbrauchen , die Q am schlafen hindert .... imma direkt an die Bat ... und schön ans ausmachen denken - die Q macht weder Milch noch Strom wenn se steht ... ...

    Grüße von Frank ...

  6. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Stevie Beitrag anzeigen
    Kurzes Update:
    Die Q steht mittlerweile wieder zuhause im Stall und es war die Batterie.
    Eine neue gab's auf Gewährleistung.
    Das Navi hat mir mein allerdings wieder direkt an die Batterie angeschlossen (so wie ich es ursprünglich hatte).
    Die Lösung mit dem Anschluss des Navis an den Stecker unter dem Lenker wird von ihnen ausdrücklich nicht mehr empfohlen und auch nicht praktiziert.
    Sie hatten seiner Aussage nach sehr schlechte Erfahrungen gemacht damit.
    "Navi bringt Steuergerät durcheinander".
    Was ist da eure Meinung dazu?

    Schöne Grüße
    Stevie
    Ser's,

    sag' einmal, bei welchem bist du denn? Der Stecker unter dem Lenker ist genau dafür gemacht, da kommt auch das Originalnavi dran!!

    Das mit dem "Durcheinanderbringen" ist seit langem Geschichte, war Anfangs mit bestimmten Navis so - die Navihalterung hat dafür gesorgt, dass die Zuleitung nicht ausgeschalten wurde nach Zündung aus.

    Bei meiner ist das seit 6 jahren so und alles ist gut.

    liebe Grüße
    Wolfgang

  7. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    sag' einmal, bei welchem bist du denn? Der Stecker unter dem Lenker ist genau dafür gemacht, da kommt auch das Originalnavi dran!!

    Das mit dem "Durcheinanderbringen" ist seit langem Geschichte, war Anfangs mit bestimmten Navis so - die Navihalterung hat dafür gesorgt, dass die Zuleitung nicht ausgeschalten wurde nach Zündung aus.

    Bei meiner ist das seit 6 jahren so und alles ist gut.

    liebe Grüße
    Wolfgang
    Kann dem zu 100% zustimmen. Steht sogar in der BMW REP-ROM, dass für Anschluss des BMW Navigator dieser Stecker genutz werden soll.
    Navigator und Zumo fragen ja daher auch immer brav nach Ausschalten dr Zündung, ob sie sich ausschalten oder über ihren internen Akku weiterlaufen sollen. Die Zeiten des "Nicht zur Ruhe komenden" Bordsystems sind passè.
    Allerdings schreibst Du ja, Du hast `ne 2007er Q. Eventuell wurde seither etwas an der ZFE und/oder dem CAN-Bus System geändert?
    Gruß
    Tobias

  8. Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    53

    Rotes Gesicht

    #18
    .........es war die Batterie.


    and the Oscar goes to ......... me


    sorry musste einfach sein

    ( 3 x schäm )

    Gruß Karl

    Schön das Sie wieder läuft und noch schöner, alles auf Gewährleistung
    supi.

  9. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    sag' einmal, bei welchem bist du denn? Der Stecker unter dem Lenker ist genau dafür gemacht, da kommt auch das Originalnavi dran!!
    Hi Wolfgang!
    BMW heiligenstädterstraße...
    Grundsätzlich habe ich die über die Jahre weg schon als sehr kompetent kennengelernt. nicht billig, aber kompetent

    Und die sagten ja auch nicht, dass es immer und ausnahmslos Probleme damit geben MUSS, die Erfahrung aber ihnen offensichtlich gezeigt hat, dass es sehr oft zu Problemen kommt. Deswegen hängen sie es an die Batterie. Die Gründe sind jene, die Frank schon genannt hat.
    Finde es natürlich schade, weil es ja anders die (für mich) wesentlich elegantere Lösung wäre. Weiß ja auch nicht, ob es bei meiner Q nicht anstandslos funktionieren würde.....
    Und so wie Tobias schreibt, hat mich mein Navi nach Ausschalten der Zündung ja auch brav gefragt, ob es auf Akku weiterlaufen soll.
    Aber wie gesag, die haben es jetzt an die Batterie gehängt und allzu schlaflose Nächte beschert mir dieses Thema jetzt allerdings auch keine .
    Vielleicht juckts mich in den nächsten Wochen ja wieder und ich hänge das Teil einfach versuchsweise wieder an den dafür vorgesehenen Stecker.
    Im Moment mal bin ich froh, dass es nur die Batterie war und will jetzt einfach mal fahren und nicht hängenbleiben
    Danke an alle für euren Input!!
    Stevie

  10. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von r75strich5 Beitrag anzeigen

    and the Oscar goes to ......... me


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. springt nicht an
    Von geli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 12:54
  2. Kuh springt nicht an.
    Von Twinpa im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 11:33
  3. ABS springt nicht an
    Von Kater Lysator im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 00:52
  4. Q springt nicht an!
    Von HerrVorra im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 11:38
  5. GSA springt nicht an
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 18:37