Ergebnis 1 bis 8 von 8

Q während der Fahrt einfach ausgegangen..

Erstellt von Andreas0815, 26.07.2007, 22:51 Uhr · 7 Antworten · 1.633 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    108

    Ausrufezeichen Q während der Fahrt einfach ausgegangen..

    #1
    Hallo zusammen..

    Hab ein kleines Problem und vielleicht kann mir jemand helfen..Mir ist jetzt schon zum 2. mal das Motorrad während der Fahrt einfach ausgegangen..Schnell Kupplung gezogen, ausgerollt...Wieder angemacht und gefahren als ob nix gewesen wäre..Hat irgendjemand ne Idee? Bis jetzt war´s beide male kurz nachdem ich losgefahren bin.. , komischerweise immer im 2. Gang...
    Meine Q muss bald zur Inspektion und vielleicht kann ich meinem Freundlichen auf die Sprünge helfen wo er suchen muss...

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #2
    Moin,

    hast Du irgendetwas am Zündschlüssel hängen? Zusatzteile/Anhänger können diesen, wenn er nicht gaaanz eingerastet ist ... oder "ausgeleiert", verdrehen und den Motor ausschalten.

    Wäre die einfachste Lösung.

    Gruß

  3. Freiburger Gast

    Standard

    #3
    Hatte ich vor kurzem auch mal. Auch Kupllung gezogen, noch im Rollen wieder angelassen und weitergefahren.
    Eine Woche später ist sie dann aber immer sofort (nach 5-10 s) wieder ausgegangen. Keine Anzeige, nix, auch keine seltsamen mechanischen Geräusche, einfach nur ausgegangen.
    Es ging dann per Servicemobil in die Werkstatt (wo sie dann natürlich ganz normal gelaufen ist...). Es war das Steuergerät der Benzinpumpe, das anscheinend irgendwie Wasser abbekommen hat (ich war doch gar nicht tauchen?) und dann keine Lust mehr hatte. Seither ist Ruhe, das scheint es also gewesen zu sein.

    Gruß, Freiburger

  4. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #4
    Moin Moin

    Könnte doch auch die abschaltung vom Ständer her sein das der Schalter zu knapp eingestellt mein Kumpel hat das selbe Problem Gehabt , muss halt nur neu justiert werden.

    Gruß Michi

  5. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Wümmy
    Moin Moin

    Könnte doch auch die abschaltung vom Ständer her sein das der Schalter zu knapp eingestellt mein Kumpel hat das selbe Problem Gehabt , muss halt nur neu justiert werden.

    Gruß Michi
    Klarer Fall für den Urologen.

    .... und nix wie wech

  6. Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    #6
    Hallo Leute,

    ich habe das gleiche Problem mit meiner 1150 ADV-vor 6 Monaten begannen nach Regenfahrt und langem Stehenlassen Anlassprobleme, die Benzinpumpe lief nicht an.
    Nach Rumfummeln am Stecker, saubermachen und einfetten war erstmal Schluss, seit ca 1 Monat sind die Probleme wieder da, sie ist mir auch schon zweimal auf der Autobahn ausgegangen um danach gleich wieder anzuspringen.
    Kann mir jemand sagen, wo das Steuergeraet der Benzinpumpe sitzt und ob man es einfach selber austauschen kann? Oder muss ich das beim Freundlichen machen lassen?

    Danke, Gruss aus BCN, Don Nikko

  7. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #7
    Hallo,

    das hatte ich bei meiner 1150GS ('99) auch!
    Beim letzten Alpenurlaub, war in den Kurven etwas unangenehm...

    Diagnose war ein Kabelbruch linksseitig. Kabel geflickt - alles OK, weitergefahren.

    Ob es das ist ???

    Stell sie mal auf den Hauptständer und dreh mal ein paar Mal den Lenker im Motorleerlauf
    von links nach rechts. Bewege dabei etwas den Kabelbaum der links am Rahmen, zwischen
    Tank und Armaturen läuft, wenn sie ausgeht ist es das ja vielleicht.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    es gibt da ja viele Möglichkeiten. Was bei meiner 12er mal passierte, war, dass der Schnellverschluss der Benzinleitung an der Pumpe links oben am Tank sich gelöst hatte. Da ging dann auch nichts mehr, bzw. der Anlasser schon, sprang aber nicht an.


 

Ähnliche Themen

  1. Während der Fahrt geht die F 650 GS aus
    Von ChB im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 14:44
  2. Ausfall des ABS während der Fahrt
    Von Salix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 22:38
  3. GS geht während der Fahrt aus
    Von P-Mann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 21:50
  4. ABS- Geräusche während der Fahrt
    Von pietch1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 07:12