Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

R 1200 GS Adv. mit kurzem Gang (Enduro Getriebe) ja oder nein?

Erstellt von Darkghost, 27.02.2012, 21:34 Uhr · 27 Antworten · 2.520 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Frage R 1200 GS Adv. mit kurzem Gang (Enduro Getriebe) ja oder nein?

    #1
    Hallo Zusammen,

    ich wollte mir in den nächsten Woche eine R 1200 GS Adv. kaufen... Nach ein, zwei Beiträgen war ich mir eigentlich sicher, dass ich ein Enduro-Getriebe mitbestellen wollte.

    Nachdem ich heute mit einem Verkäufer gesprochen habe, der anscheinend realtiv überzeugende Argumente gegen ein ersten kurzen Gang hatte, bin ich mir sehr unschlüssig, was ich machen soll.

    Hat jemand mal beides gefahren?

    Erst habe ich gedacht (laut den Beiträgen) erster Gang nur Vorteile... Beim Gespräch mit dem Verkäufer hatte er mir angeführt, dass ich mit kurzem Gang beim Stop and Go öfter Schalten muss und wenn ich Kurven/Serpentinen nicht zu schnell fahren möchte gäbs da auch eher Probleme.

    Sein Fazit: Wenn man nicht wirklich viel über Stock und Stein fährt sollte man das normale Getribe bestellen. Die meisten Kunden von ihm würden auch das normale Getriebe bestellen und der Verkauf einer solchen Maschine wäre auch eher schwierig...

    Wie seht ihr das?

    Hat der Verkäufer recht oder hat er das "nur" gesagt, weil er mir eine mir normalen Getriebe direkt und eine mit kurzem Gang mit einer Bestelldauer von 6 Wochen verkaufen kann? Welche Vorteile/ Nachteile seht ihr?

    Grüße
    Stefan

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #2
    waren glaube schon ein paar threads dazu:

    ich habe das "kurze" und mag es in der stadt, im gelände und am berg nicht mehr vermissen.. wenn du nur auf landstrassen/autobahnen bist, ist es egal ob kurzer/langer 1ter...

  3. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #3
    Hallo Stefan,

    ich habe seid Freitag eine GSA mit Enduro-Getriebe.
    Bin vorher die 1200GS mit "normalem" Gertiebe gefahren und finde die Endurovariante besser.

    gruß
    Mike

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #4
    Absoluter Stuss! Ich habe die normale GS, für die es diesen kürzer übersetzten 1. Gang nicht gibt, warum auch immer? Ich hätte immer den kürzer übersetzten 1. Gang genommen. Mir geht es vom Fahrstil her furchtbar auf den S..k entweder mit viel Gas oder kupplungsschleifender Weise anzufahren. Wie gesagt, ich würde auf jedem Fall den kürzer übersetzten 1. Gang nehmen, da ich nicht jeden Tag nur auf der Renne unterwegs bin!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #5
    Der hat wohl keine Ahnung von den Produkten die er verkauft ...

    Nimm den kurzen 1. Gang, der ist einfach nur besser. In jeder Situation, auch im Stop & Go. Erste Recht beim Anfahren am Berg, oder mit Gepäck, oder oder oder.

    Vielleicht doch bei einem mit Ahnung kaufen?

  6. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    #6
    Hallo Stefan,

    das gleiche Problem hatte ich auch und von 2 Händlern total gegensätzliche Auskünfte erhalten.
    2010 Enduro-Getriebe

    Ich habe mich für das Endurogetriebe entschieden.

    Viele Grüße
    Michael

  7. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #7
    vielleicht will ja der nur seine Lagerware ohne kurzem 1 Gang an den Mann bringen, ich würde heute eine mit kurzem 1 Gang bestellen.

  8. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #8
    Hallo zusamen,

    vielen Dank für Eurer Feedback. Habt ihr denn schon mal eine Situation gehabt, bei der ihr gesagt habt, jetzt wäre der lange Gang doch besser gewesen?

    Ich weiss, dass das Thema schon öfter diskutiert worden ist. Aber meinst waren, dass etwas ältere Modelle. Deswegen wollte ich noch mal direkt nachfragen.

    Gruß
    Stefan

  9. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Darkghost Beitrag anzeigen
    Hallo zusamen,

    vielen Dank für Eurer Feedback. Habt ihr denn schon mal eine Situation gehabt, bei der ihr gesagt habt, jetzt wäre der lange Gang doch besser gewesen?
    Nein, noch nie!

  10. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Daumen hoch nie...ohne ...

    #10
    ... schließe mich an -
    der lange fehlt niemalninner !
    Es ist genial mit dem 1. E-Gang !
    Fahr beide und du wirst merken das du den 1. nie bemerkst - jedoch mit dem Seriengang schnell mal kuppeln mußt wo der E-Gang besser schubst !

    Mein Gedanke dabei - Danke !

    Ohne Aufpreis ! (und ich hätt auch dafür bezahlt ! )

    GrusS von Frank ... Nächtle ...

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebe M94 mit Gangspringer im 3. Gang
    Von welter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 22:16
  2. Getriebe spinnt im 5. Gang
    Von MatzeGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 12:19
  3. Enduro-Getriebe ja oder nein
    Von spriesi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 22:22
  4. Suche 1150er Adventure Getriebe mit kurzem Ersten
    Von Schruppert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 07:53
  5. Biete 2 Ventiler Paralever 5 Gang Getriebe
    Von Elefantentreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 14:53