Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 129

R 1200 GS + F 650 GS 1 Zyl. = gutes Paar?

Erstellt von EintrachtLöwe, 19.07.2012, 15:31 Uhr · 128 Antworten · 7.599 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #41
    Wenn man schmerzfrei ist (Frauen sind diesbezüglich mit dem Einsatz von Technik eh toleranter ) und den dicken Kolben ordentlich zwiebelt, sollte das eigentlich gehen.

    Gibt nicht soo viele Fälle, wo man auf Touren wirklich satt über 50 PS auf der Landstrasse über länger als ganz wenige Sekunden abruft.

    Entspannter sind aber sicher 70-80 PS und 2 Zylinder.

  2. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    163

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Dann fahrt sie und wenn sich deine Frau nach der Tour beschwert, dass der Eintopf für sie nicht das richtige ist oder/und zu wenig Power hat, dann denkt über ein anderes Mopped nach. Aber mach doch hier nicht vorher ohne jegliche eigene Erfahrung und ohne Äußerung der Fahrerin die Pferde scheu.

    Grüße
    Steffen
    Die Pferde scheu machen brauche ich nicht und im Grunde geht es hier um mein Empfinden.
    Denn mir ergeht es genauso wie Bornin67 einige Beiträge zuvor. Bei unseren kleinen Ausfahrten fahre ich recht gemächlich (10-20 km/h UNTER angegebener Höchstgeschwindigkeit), erschrecke mich aber jedesmal nach Kurven, dass meine holde Maid wieder recht weit hinter mir ist.
    Meine Frau wird allerdings nicht sagen, dass ihr ihr Motorrad zu langsam ist, denn sie fährt es ja nichtmal voll aus.
    Mich beschäftgit aber die Frage, wie es sich dahinter anfühlt. Nochmal ich vermute, dass eine Maschine mit mehr Leistung in dem Moment stressfreier zu fahren ist, als der 1 Zyl.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von EintrachtLöwe Beitrag anzeigen
    Ich glaube du findest für so ziemlich jedes Motorrad den passenden Fahrer. Dennoch denke ich, dass es wohl doch gerade bei einer Fahranfängerin eher Stress bedeutet den 1 Zyl. hinter einer ausgewachsenen Q her zu treiben.

    Mal ehrlich. Es ist in der Tat so, dass wenn ich rasen möchte, ich eher alleine fahren würde. Von daher geht es eigentlich gar nicht darum. ob meine Frau mit mir mithalten kann.
    Mir geht es in erster Linie darum zu hören ob ich das nur falsch einschätze oder ob es anderen genauso geht?!
    Ich stelle es mir als Anfänger stressig vor, den rappelnden 1 Zyl. hinter einer R 1200 GS zu fahren.
    Ist sie denn den Eintopf schon gefahren? Hat sie dabei Stress gehabt, der auf die Einzylindrigkeit des Motorrads zurückzuführen ist? Gibt es beim Hinterherfahren hinter einer 12er GS einen zusätzlichen Stressfaktor, der mir bisher unbekannt geblieben ist?
    Wenn deine frau bisher mit dem Mopped keinen Stress hatte, warum soll sie ihn bekommen, wenn sie nur hinter dir her fährt und angemessen rücksichtsvoll voraus?

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #44
    Dann mag ich auch mal meinen Senf dazugeben:
    Ich hab meine kleine Mono sehr geliebt. Aber wenn es darum ging, relativ zügig fahrende 12er durch kurvenreiche Strecken beizuhalten, war das schlicht unmöglich. Ich hatte durch das ständige auf Drehzahl halten schon Schwielen an der Gashand. Wenn die aus der Kurve rausbeschleunigen, ist das schon ne ganz andre Hausnummer als mit der 650er 1-Zyl.
    Drum hab ich sie schweren Herzens verkauft und mir die Twin zugelegt.
    Damit war das hinterherfahren schon wesentlich streßfreier. Und wenn ich vorfuhr, hab ich auch keine Schümpfe bekommen, ich sei zu langsam. Im Gegenteil. Und wenns "rumpelig" zuging, hatte ich sogar die Nase vorn!
    Hab die Entscheidung nie bereut - das Grinsen auf ner Twin ist nochmal breiter!!

  5. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von EintrachtLöwe Beitrag anzeigen
    Das blöde ist halt, dass die Eintopf Maschine erstmal bei uns in der Garage steht.
    macht doch nichts...nimm sie für den Steinbruch und schenke deiner Holden die neue 800er oder 700er (mit Ritzel der 800er kürzer übesetzen damit sie mehr Sprintvermögen hat)..

    ja, ja ich weis..wenn da nicht das Thema mit der Kohle wäre.....
    aber glaube mir, lieber 2000,-€ mehr investieren aber dafür nicht bei jeder Ausfahrt den Stress erleiden ständig in den Rückspiegel zu gucken und die Holde hat dabei auch keinen Spaß weil sie den Eintopf immer bis in den Begrenzer treiben muss um mitzuhalten..und wenn man doch mal zu Anreisen in den Süden die Autobahn nutzen will ist eine Reisegeschwindigkeit über 120 nicht dauerhaft zumutbar....
    Meine Holde war schon fast so weit das Moped in die Ecke zu stellen, wohl gemerkt den 71 PS Zweitopf F 650 GS mit 800cm³..
    nun halten wir mal Ausschau nach einer passenden 1200 R / GS ..wenn da wieder die Sattelhöhe und das Gewicht beim Rangieren nicht wären..

    Gruß
    Dirk

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von EintrachtLöwe Beitrag anzeigen
    Ich glaube du findest für so ziemlich jedes Motorrad den passenden Fahrer. Dennoch denke ich, dass es wohl doch gerade bei einer Fahranfängerin eher Stress bedeutet den 1 Zyl. hinter einer ausgewachsenen Q her zu treiben.

    Mal ehrlich. Es ist in der Tat so, dass wenn ich rasen möchte, ich eher alleine fahren würde. Von daher geht es eigentlich gar nicht darum. ob meine Frau mit mir mithalten kann.
    Mir geht es in erster Linie darum zu hören ob ich das nur falsch einschätze oder ob es anderen genauso geht?!
    Ich stelle es mir als Anfänger stressig vor, den rappelnden 1 Zyl. hinter einer R 1200 GS zu fahren.
    Den Stress macht nicht der Einzylinder sondern der Fahrer der 12er der nicht in der Lage ist seinen Fahrstil anzupassen und rücksichtslos seinen Stiefel fährt. 20 PS rauf oder runter machen da gar nix. 10 kg mehr oder weniger im handling schon eher.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von EintrachtLöwe Beitrag anzeigen
    Die Pferde scheu machen brauche ich nicht und im Grunde geht es hier um mein Empfinden.
    Denn mir ergeht es genauso wie Bornin67 einige Beiträge zuvor. Bei unseren kleinen Ausfahrten fahre ich recht gemächlich (10-20 km/h UNTER angegebener Höchstgeschwindigkeit), erschrecke mich aber jedesmal nach Kurven, dass meine holde Maid wieder recht weit hinter mir ist.
    Meine Frau wird allerdings nicht sagen, dass ihr ihr Motorrad zu langsam ist, denn sie fährt es ja nichtmal voll aus.
    Mich beschäftgit aber die Frage, wie es sich dahinter anfühlt. Nochmal ich vermute, dass eine Maschine mit mehr Leistung in dem Moment stressfreier zu fahren ist, als der 1 Zyl.
    10-20 km/h unter der zulässigen Höchstgeschwindigkeit? Vielleicht fehlt deiner Frau eher ein Fahr- oder Kurventraining statt eines anderen Motorrads? Aber das sind alles nur Spekulatius. Frag sie, dann weißt du es.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Den Stress macht nicht der Einzylinder sondern der Fahrer der 12er der nicht in der Lage ist seinen Fahrstil anzupassen und rücksichtslos seinen Stiefel fährt. 20 PS rauf oder runter machen da gar nix. 10 kg mehr oder weniger im handling schon eher.
    Hartmut, den Stress haben nach meiner Erfahrung beide (fahre nun seit zwei jahren mit meiner Holden in der Konfiguration, Haustrecken und Langstrecken wie zwei Wochen Kroatien, drei Wochen Pyrenäen in allen Schwierigkeitsgraden außer Schotter und Steinbruch).
    Natürlich kann sich der 12o0GS- Fahrer anpassen, so auch ich auf unseren gemeinsamen Strecken, dennoch möchstest du die Pferdchen auch mal loslassen können und das passiert genau das was Funnybike so schön beschrieben hat..Stress

    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Hartmut, den Stress haben nach meiner Erfahrung beide (fahre nun seit zwei jahren mit meiner Holden in der Konfiguration, Haustrecken und Langstrecken wie zwei Wochen Kroatien, drei Wochen Pyrenäen in allen Schwierigkeitsgraden außer Schotter und Steinbruch).
    Natürlich kann sich der 12o0GS- Fahrer anpassen, so auch ich auf unseren gemeinsamen Strecken, dennoch möchstest du die Pferdchen auch mal loslassen können und das passiert genau das was Funnybike so schön beschrieben hat..Stress

    Gruß
    Dirk
    Das mag so sein, wenn die Moppeds Richtung Grenzbereiche treibt. Aber EintrachtLöwes Frau ist schon von der Normalgeschwindigkeit ne ganze Ecke weg, da ist von Pferdchen loslassen nicht mal entfernt die Rede. Sie könnte ihm auf keinem Motorrad der Welt folgen

    Grüße
    Steffen

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    dennoch möchstest du die Pferdchen auch mal loslassen können und das passiert genau das was Funnybike so schön beschrieben hat..Stress
    und wenn Deine Frau 20 PS mehr hat kann sie Dir folgen? eher nicht. Willst du rasen fahr alleine oder vereinbare einen Treffpunkt. Ich fahre öfter in Gruppen, das Motorrad hat aber mal sowas von garnix damit zu tun ob einer die Gruppe einbremst oder nicht. Es liegt immer nur am Fahrer.
    Übrigens schon mal in Erwägung gezogen dass sie vielleicht gar nicht schneller fahren WILL?!


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1 Paar originale Rückspiegel für 1200 GS
    Von Foo'bar im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 13:05
  2. R 1200 Neuling hat ein paar Fragen...
    Von frank69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 14:13
  3. Haiti: Gutes tun und Gutes bekommen
    Von Dirk/D im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 13:28
  4. 1200 GS habe ein paar Teile doppelt
    Von Fiveace im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 21:06
  5. 1200 GS spezial: Gutes Angebot?
    Von Mark.Foo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 16:42