Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

R 1200 GS Frontbirnendefekt

Erstellt von sonnengruesser, 24.08.2012, 09:15 Uhr · 44 Antworten · 5.679 Aufrufe

  1. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von JWe69 Beitrag anzeigen
    Ich sach doch, ich fänd's toll, wenn es das für die Q gäbe und statt der H7 zugelassen wäre.
    Bald kommt ja der ( die ) neue Wasserboxer (GS).Die wird dann ein LED Tagfahrlicht haben - dann hält die normale Abblendlicht Lampe ev länger .
    Meine 08er GS hat noch die erste H7 Birne ( auf Holz klopf ) , fahre aber auch schon die 2. Saison mit LED TFL.


  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von RIB Beitrag anzeigen
    Bald kommt ja der ( die ) neue Wasserboxer (GS).Die wird dann ein LED Tagfahrlicht haben - dann hält die normale Abblendlicht Lampe ev länger .
    wieso sollte es? Aber vielleicht entkoppeln sie den Scheinwerfer besser von vibrationen, vielleicht läuft der Wasserboxer gar ruhiger - DIES würde der Lebensdauer der Glühlampen sicher zuträglich sein.

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #13
    Grundsätzlich sollte es möglich sein, ein LED Abblendlicht legal zu montieren.
    Modulscheinwerfer (wie z.B. mein Bi-Xenon) sind als LED Version und sogar als Bi-LED verfügbar.
    Bezüglich der Ausfallerkennung und Eintragung sollte man sich vorher mit seinem TÜV zusammensetzen.

    Gruß

    Dietmar


    P.S: Ein Überspannungsschutz an der Batterie ist nicht clever, da dieser von der Dimensionierung oberhalb der Generatorspannung liegen sollte und dann kaum noch Schutz bietet. Wenn schon, dann die Spannung direkt am Scheinwerfer begrenzen.

  4. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    #14
    Danke für eure Antworten, es tröstet ungemein, wenn man mit seinem Problem nicht allein dasteht!!! Ich ärgere mich nur darüber, dass BMW zwar in der Lage ist, die beste Großenduro zu bauen, die mit "Automobiltechnik" sogar anzeigt, wenn ihre Frontbirne defekt ist, es aber nicht schafft, dieses technische Problem einfach mal auszuräumen. Wäre doch auch eine Möglichkeit, oder? Nur mal so an BMW gerichtet ( falls sie die Kommentaare in diesem Forum mitlesen) als kleinen Ans....: bei keiner anderen Enduro musste ich je die Frontbirne austauschen, und das waren einige ( Japaner und auch ältere GS).

  5. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    103

    Standard ...its not a bug, its a feature...

    #15
    Na-na-na,

    wer wird denn gleich schimpfen?

    Bei allen anderen Enduros waren bisher bei mir billige H4 verbaut und hatten ewig gehalten. Einmal hab ich sogar freiwillig gewechselt weil sie im Glaskolben schwarz angelaufen war.

    Bei der GS sind sauteuere H7 gleich 2x drin und floppen oft. Meine Erfahrung: je teuerer die Birne, desto eher ist sie hin. Jetzt habe ich (und meine Frau in Ihrer 800er GS) billige Obilampen drin. Bisher halten sie...

    Aber die Vibrationen bei der GS sind auch am Schönsten von allen Mopeds, wer wird sich denn da über eine kaputte Birne aufregen. Meine gehen übrigends immer unterwegs kaputt, das ärgert mich ;-). Ist so ähnlich wie mit dem Benzin, das immer während dem Fahren ausgeht.....scheiß Moped.

    grübelde Grüße
    Rudi

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von sonnengruesser Beitrag anzeigen
    Ich ärgere mich nur darüber, dass BMW zwar in der Lage ist, die beste Großenduro zu bauen, die mit "Automobiltechnik" sogar anzeigt, wenn ihre Frontbirne defekt ist, es aber nicht schafft, dieses technische Problem einfach mal auszuräumen.
    Dieses Problem läßt sich so einfach nicht lösen und kommt so auch in vielen PKW vor.
    Wenn es Dich denn stört und Du nicht basteln möchtest: eine H7 in Heavy Duty Ausführung nehmen !
    Gruß

    Dietmar

  7. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    wieso sollte es? Aber vielleicht entkoppeln sie den Scheinwerfer besser von vibrationen, vielleicht läuft der Wasserboxer gar ruhiger - DIES würde der Lebensdauer der Glühlampen sicher zuträglich sein.
    Kann ja nicht nur die Vibration sein. Die baugleiche Fernlichtlampe hält ja. Ich vermute heiß und Vibbs. Bei Taglicht über LED´S wäre das erledigt.

  8. Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    #18
    ich war vor meiner urlaubstour auch unsicher ob ich ersatzbirnen im ersatzteillager brauch oder nicht (2007 GSA), habe händler gefragt, und der guckte verwundert: "ersatzbirnen mitnehmen?" ... da solle ich mir keinen kopp machen, die birnen gehen als letztes kaputt ...

    also meinem händler sind derartige probleme wohl noch nicht untergekommen.

    mir übrigends auch nicht, seit fast 8000 km hab ich die GSA, nix problem mit birnen

  9. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    525

    Standard

    #19
    ich hatte auch überlegt mit ne Ersatzbirne mitzunehmken, immerhjin war die allte fast 10tkm drin. Habs nicht gemacht und musste prompt in Italien 15€ an der Tanke ausgeben.

    Nach dem Urlaub direkt Xenon rein und Ruhe ist!

    ~mike

  10. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    47

    Standard

    #20
    es sind die vibrationen am motorrad die hauptverantwortlich sind....
    @SchneeQ..da das fernlicht ja nicht ununterbrochen brennt ,verschleißt es ja auch nicht.
    Es ist also eher die kombination heißer wendel und die vibration, die ja sehr ausgeprägt ist.
    Es spielt also keine rolle ob H1, H3 oder H7..alle haben bei gleicher leistungsaufnahme auch die selben temperaturen am glaskolben.
    @Rib...und nur mit der TFL zu fahren ist nicht..
    Der gesetzgeber schreibt vor das motorräder am tage mit Fahrlicht(abblendlicht) fahren müßen und die merkmale hat das TFL in der jetzigen form (noch) nicht.
    vielleicht wird es mal geändert..wer weiß
    und xenon wäre die alternative...wenn es denn auch zulässig wäre die leuchtquelle einfach zu tauschen...leider ist auch hier papa staat dagegen..
    (erlöschen der betriebserlaubnis)


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  2. wanted: touarech LDC R 1200 EXTRA low seat R 1200 gs
    Von Dirk De Groote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:08
  3. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  4. Neue Alukoffer von 1200 GS Adventure auf 1200 GS ß
    Von reisingermartin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 20:36