Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

R 1200 GS, Kraftstoffanzeige !!

Erstellt von Balu, 20.06.2012, 17:23 Uhr · 55 Antworten · 7.793 Aufrufe

  1. Pouakai Gast

    Standard

    #11
    1. Foliengeber beim 1000er gewechselt (Garantie)
    2. Foliengeber 6 Wochen später (Garantie)
    3. Foliengeber wird wohl beim nächsten Kundendienst gewechselt. (Anschlussgarantie)

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #12
    Beim Thema Tankanzeige muß unterschieden werden zwischen Folie und Schwimmer, zwischen funktioniert und ausgefallen und zwischen genau und ungenau. Wobei letzteres Ansichtssache ist.

    Soweit mir bekannt ist treten Probleme nur bei den Foliengebern auf, d. h. ab 2007 und bis 2010 ??. Wir haben bei der 2007er nun den dritten Defekt in Folge, der angeblich noch auf Garantie des letzten Garantiewechsels gewechselt werden soll. Das wäre jetzt also der vierte Geber. Diese Defekte scheinen tatsächlich ein Haltbarkeitsproblem des Gebers zu sein. Mal sehen wie lange die neue Reparatur hält. Wenn der nächste Defekt kommt, dann hoffe ich innerhalb der nächsten Garantie, sonst ca. 240 Euro.

    Die Genauigkeit der Tankanzeige hängt mit der Genauigkeit der Kalibrierung zusammen. Der erste, werksseitig verbaute Geber stimmte sehr genau (Abweichung mit Tanken nachgemessen kleiner 5 %). Der zweite paßte erst nach der zweiten Kalibrierung (genauigkeit etwas schlechter, da möglicherweise werksmäßig genauer hin zu bekommen). Der dritte Geber paßte am Anfang und wurde zum Ende seiner Laufzeit immer schlechter und damit ungenauer. 170 km gefahren, angezeigte Restreichweite 250 km. Und das mit einer normalen GS! Das hat schon was von Adventure.

    Mein Händler beantworte den Hinweis auf den defekten Foliengeber nur mit "Sch... Foliengeber".

    Die Genauigkeit kann man mit entsprechend genauer Kalibrierung hinkriegen, vorausgesetzt der Geber funktioniert langzeitstabil. Den Geber selbst????

    Ungeachtet ob der Geber nun funktioniert oder nicht, richte auch ich meine Tankpausen nach den gefahrenen km und nicht nach der Anzeige ein. Dennoch sollte die Anzeige auf wenigstens 10 % genau funktionieren, da als Funktion vorhanden

    Bislang dachten wir von solchen Problemem verschont zu sein. Jetzt der vierte innerhalb von 1 1/2 Jahren. Es bleibt spannend

    Und meine 2006er?
    Nichts, rein gar nichts. Nur die ollen Aufkleber in den Handprotektoren.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Balu Beitrag anzeigen
    War heute beim meinem , der meinte, ist bereits bekannt auch bei BMW, deswegen gibt es im Moment keinen Ersatz. Die Tankfolien werden nicht mehr getauscht. Ob und wann etwas neues kommt wisse man nicht. Seit letzter Woche werden lt . BMW-Händler Info keine Ersatzfolien mehr geliefert.
    Interessant

    Mal sehen ob BMW das Thema nun wirklich angeht und eine Lösung bringt. Wird ja langsam Zeit

    Mir fehlen auch immer so 4-6 Liter die ich nicht nutzen kann. Den Hinweis auf eine mögliche defekte Saugstrahlpumpe (soll den Rest Sprit von einer Tankseite auf die andere pumpen) habe ich dem mitgegeben.

    Mein 12er ADV bekommt jetzt ne neue Benzinpumpe

    Alls wird gut

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #14
    Ob es keine Tankfolien mehr gibt und ob die nicht mehr gewechselt werden sollen kann ich nicht bestätigen. Bestätigen kann ich allerdings, daß es momentan vermutlich enorme Lieferengpässe gibt und die Händler scheinbar nicht genau wissen wann es wie weitergeht. Bezüglich Folie gibt es bei unserem Händler derzeit keine Termine, da Ersatzteil derzeit nicht lieferbar.

    Was mir bezüglich Folie jetzt grad so in den Sinn kommt ist E10 und Haltbarkeit. Es ist nur eine Vermutung und von mir durch nichts zu beweisen. Es ist allerdings erstaunlich, daß gerade jetzt eine massive Häufung von Schäden auftritt. Wir tanken üblicherweise kein E10, in Frankreich waren wir dazu allerdings gezwungen und dort ist das Teil auch kaputt gegangen. Dto. ein Jahr vorher in Albanien, wo kein Mensch genau weiß was man dort in den Tank bekommt. Auf dem defekten Foliengeber konnte man deutliche Verfärbungen durch den Kraftstoff erkennen. Ob dies ursächlich den Ausfall herbeigeführt hat weiß ich nicht. Ich denke, daß es der Kraftstoff alleine auch nicht ist, sondern daß der Fehler durchaus in einer Fehlkonstruktion des Gebers oder der Verwendung falscher Materialien zu suchen ist. Der Sprit war allerdings möglicherweise der berühmte Tropfen der das Faß zum überlaufen brachte.

    Meine Hoffnung ist, daß BMW nun eine endgültig passende und für den Kunden zufriedenstellende Lösung des Problems Foliengeber findet. Sie scheinen sich ja nun Gedanken zu machen und nicht nur 1:1 zu tauschen.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Gruß Thomas

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #15
    gelöscht

  6. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #16
    also, ich hab jetzt, nachdem der geber getauscht wurde, schon 5-6 mal voll getankt und hab nach wie vor das gleiche problem...bei Restreichweite 0 gehen max. 16,5-17L in den Tank und das auch nur dann wenn ich bei 0 noch ein gutes stück weiter fahr ... im schnitt sinds 15,5-16L ... ich vertrau jetzt wirklich nur mehr dem kilometerzähler...neumodischer schnickschnack...

  7. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard ist bei meiner

    #17
    GS 5/2012 ebenso, bei restreichweite 0 bringe ich gerade 17l in den tank. was mir aber ebenso aufgefallen ist, ist der druchschnittsverbrauch - auch der stimmt mit dem tatsaechlichen verbrauch gar nicht ueberein.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    Schon mehrfach geschrieben, die Restreichweite kann man anlernen, fahr mal den Tank wirklich komplett leer (Reservekanister im Koffer ), danach stimmt sie besser. Das kann aber wohl auch der Dealer mit seinem Computer einstellen.

    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    GS 5/2012 ebenso, bei restreichweite 0 bringe ich gerade 17l in den tank. was mir aber ebenso aufgefallen ist, ist der druchschnittsverbrauch - auch der stimmt mit dem tatsaechlichen verbrauch gar nicht ueberein.
    Voraussetzung ist dass man den Verbrauch bei jedem Tanken zurücksetzt - dann sollte er eigentlich stimmen.

  9. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    GS 5/2012 ebenso, bei restreichweite 0 bringe ich gerade 17l in den tank. was mir aber ebenso aufgefallen ist, ist der druchschnittsverbrauch - auch der stimmt mit dem tatsaechlichen verbrauch gar nicht ueberein.
    Die 2012-er GS sollte doch aber den Hebelgeber drin haben, keinen Foliengeber.

    Die TÜ (zumindest die GS, ob auch GSA weiß ich nicht) hat doch einen Hebelgeber.

    Meine Verbrauchsanzeige stimmt auf 0,1 - 0,2 Liter / 100 km


    Gruß, KN-UT

  10. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard aha danke,

    #20
    dass wusste ich nicht, ich dachte es wird gemeinsam aus der restreichweite errechnet.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Adventure Hilfe >> Kraftstoffanzeige so 'n Sch...ß!!
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 20:45
  2. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  3. wanted: touarech LDC R 1200 EXTRA low seat R 1200 gs
    Von Dirk De Groote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:08
  4. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34