Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

R11ooGS Nachfolger soll her aber welche?

Erstellt von Markus_W, 14.08.2016, 23:56 Uhr · 40 Antworten · 3.557 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    23.462

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Markus_W Beitrag anzeigen
    Was sind deiner Meinung nach die Vorteile der XT1200Z gegenüber der Explorer oder MÜ/TÜ?

    zusätzlich zu dem echt wertigen Mopped vor allem der Preis....

    ein echt unterschätztes Teil, das die Händler eben loswerden müssen...

    der kastrierte 1./2. Gang lässt sich mittels Software-Änderung (ich glaube Frankreich????) wieder zu neuem Leben erwecken

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.156

    Standard

    #22
    Die ST ist wirklich kein schllchtes Moped (als Reisemoped) ...man muss sie probefahren und dann schauen, ob der Funke überspringt.

    Wenn man vorher von einer GS kommt, könnte es schwierig werden....ich hatte sie einen Tag (Werkstattersatzfahrzeug) und sie konnte leider in keiner Kategorie der GS das Wasser reichen. Im Grunde schade, denn per se kann Yamaha schon echte Knaller bauen und Konkurrenz belebt das Geschäft.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.787

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    zusätzlich zu dem echt wertigen Mopped vor allem der Preis....

    ein echt unterschätztes Teil, das die Händler eben loswerden müssen...

    der kastrierte 1./2. Gang lässt sich mittels Software-Änderung (ich glaube Frankreich????) wieder zu neuem Leben erwecken
    Die Softwaremodifikation bietet in München der Tommy Wagner an, meines Wissens für 500 Euro. Das muss man dann auch noch mal auf den Kaufpreis hinzurechnen. 500 Euro reichen sonst nämlich auch aus, um zum Beispiel an einer GS Sitz und Rasten an die eigenen Vorlieben anzupassen

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.156

    Standard

    #24
    Winschutz brauchts auch noch, der ist bei der ST serienmäßig im Grunde nicht vorhanden.

    Aber über den Einstandspreis geht bei der ST viel, die steht halt wie Blei bei Händlern und Privatverkäufern.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.559

    Standard

    #25
    Hi
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    , außerdem irritieren mich die vielen Berichte über kaputte Hinterachsgetriebe. Vielleicht ist das auch eine Technik, die mit 80 PS noch gut klar kommt und mit 110 PS schon ihre Schwierigkeiten hat.
    Das HAG der 1200 ist ja eine Neukonstruktion und hat wenig mit den bewährten Teilen bis zur 1150 zu tun.
    Prinzipiell finde ich die konstruktive Idee gut, die verwirklichte Konstruktion aber "hilflos". Zuerst die absichtlich vergessene Möglichkeit zum Ölwechsel, dann die fehlende Ent-Belüftung. Zum Schluss die Wahl der Lager kombiniert mit der möglichen, zu geringen Schmiermittelmenge.
    Gut gedacht aber sch... gemacht. Eine sogenannte Rotstiftkonstruktion.
    Ganz dumm ist, dass bei jedem neuen Modell die gleichen Fehler auftauchen und ein paar neue Möglichkeiten dazukonstruier werden.
    gerd

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.787

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Winschutz brauchts auch noch, der ist bei der ST serienmäßig im Grunde nicht vorhanden.
    Ich habe das Eröffnungsposting noch einmal gelesen, der Themenstarter erwähnt das Thema "Windschutz" mit keinem Wort.

    Ich bin in letzter Zeit eine Harley Street Glide mit rahmenfester Verkleidung, danach eine Fat Boy ohne gefahren. Neulich hatte ich eine serienmäßige LC Adventure unter dem Hintern, und an meiner 1100 ist die Scheibe gekürzt.

    Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass bei mir in den meisten Fällen ein Windschutz die Sache verschlimmbessert. Okay, dann habe ich vielleicht etwas weniger Winddruck auf der Brust, dafür fliegen mir die Trommelfelle raus. Ich würde heute eher ein Motorrad mit weniger Windschutz nehmen als eins mit einer solchen Vollverkleidung, wie sie die ADV bietet (die kann man ja mit allen möglichen Wunderlich-Parts noch weiter zuhängen).

    Und ehrlich: Gehört Fahrtwind nicht dazu? Wer den nicht mag, kann ja gleich Cabrio fahren.

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.156

    Standard

    #27
    Jeder wie er mag. Ich habs auch (bei der TÜ) paarmal mit ohne Windschutz versucht (Flowjet) doch nach jeweils einer Tour von paar 100 km hatte ich davon auch wieder die Nase voll, das will ich nicht mehr. (Winddruck, Geräusche, der Nacken....)

    Angenehmer Windschutz (wie gut der ist, merkt man dann mal ,wenn man während der Fahrt aufsteht und dann tost ein echter Orkan!!) und eine nur ganz dezente Geräuschkulisse.....es geht auf der GS und ich will es genau so haben!

  8. Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    zusätzlich zu dem echt wertigen Mopped vor allem der Preis....

    ein echt unterschätztes Teil, das die Händler eben loswerden müssen...
    Neukauf würde bei der nicht in Frage kommen, und gebraucht unterscheiden sich die Preise zwischen XT1200 zu TÜ etwa in einem 1000er. M.E. ist das kein Argument.
    Wie beurteilst du das deutlich höhere Gewicht der XT? M.E. bietet die Explorer doch dann mehr Vorzüge?

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Winschutz brauchts auch noch, der ist bei der ST serienmäßig im Grunde nicht vorhanden.

    Aber über den Einstandspreis geht bei der ST viel, die steht halt wie Blei bei Händlern und Privatverkäufern.
    Wie gesagt neu kommt nicht in Frage, und Windschutz ist eigentlich auch kein Thema. Meine 11er hat auch noch die Original Scheibe. die vollkommen ausreichend ist.

    Sehe es wie sampleman das gehört einfach dazu.

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich habe das Eröffnungsposting noch einmal gelesen, der Themenstarter erwähnt das Thema "Windschutz" mit keinem Wort.

    Und ehrlich: Gehört Fahrtwind nicht dazu? Wer den nicht mag, kann ja gleich Cabrio fahren.
    Sehe ich genau so.

  9. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    13

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    zusätzlich zu dem echt wertigen Mopped vor allem der Preis....

    ein echt unterschätztes Teil, das die Händler eben loswerden müssen...

    der kastrierte 1./2. Gang lässt sich mittels Software-Änderung (ich glaube Frankreich????) wieder zu neuem Leben erwecken
    Ja, die ersten 3 (!) Gänge "entkorken" zu lassen, kostet (wie erwähnt) an die 500 Euro und zusätzlich die Allgemeine Betriebsergebnis!
    Falls du dich doch für die Tenere entscheiden solltest, daran denken, den Motor nach dem Starten nicht wieder sofort abzustellen...denn sonst ist das Teil abgesoffen. Dieses Phänomen läuft meines Wissens unter Tenere-Fahrern unter dem Schlagwort "Zickenterror".

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.156

    Standard

    #30
    Und immer schön nach der Speichenspannung bei der ST schauen.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine neue Batterie muss her - aber welche?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 12:34
  2. bin 199 cm gross, eine neue sitzbank soll her, aber welche?
    Von JerryXXL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 13:34
  3. Neue Kleidung - aber welche?
    Von Tobias im Forum Bekleidung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 18:00
  4. Sturzbügel, aber welche ?
    Von Uwe70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 19:14
  5. Brauche großes Windschild aber welches ?
    Von jollypink im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 22:24