Ergebnis 1 bis 5 von 5

R1200GS 2010 Serien- oder Akrakrümmer?

Erstellt von radon13, 24.10.2011, 18:32 Uhr · 4 Antworten · 801 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    58

    Ausrufezeichen R1200GS 2010 Serien- oder Akrakrümmer?

    #1
    Hallo!
    Da mir der BMW Serientopf nicht gefällt, habe ich lange nach der für mich perfekten Alternativlösung gesucht.
    Habe inzwischen auch eine SR Racing Komplettanlage draufgehabt, die zwar leistungsmässig (zumindest auf dem Papier) nicht schlecht dasteht,
    aber klangmässig einfach bescheiden klingt (Dröhnen/kein Platschen/leises Standgasgeräusch...)
    Hatte vorher den Serienkrümmer mit Zach drauf, das klang ganz ordentlich, allerdings steht diese Kombi der SR leistungsmässig etwas hinterher...

    Ich überlege daher mir entweder eine Akrakomplettanlage (mit Kat/ABE) zuzulegen oder nur den AkraESD auf den Serienkrümmer zu setzen.

    Wer hat Erfahrungen mit der o.g. Akrakomplettanlage im Vergleich zur Kombination (BMW-Krümmer mit Akra ESD)???

    Danke für zielführende Antworten!
    Sascha

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #2
    Ich hatte meinen gefragt , ob es einen leiseren Auspuff als den serienmäßigen (klappengesteuerten) gäbe oder ob es ab Werk eine Lösung gäbe. Er legte einen PUMA Fall an. Antwort: BMW empfiehlt, als leisere Alternative zum Serienauspuff, den Akra mit dem original Serienkrümmer zu verwenden. So weit ist es, dass die Serie lauter ist als der Sportdämpfer.

    Das würde mir bei den von dir gesuchten Verbesserungen zu denken geben.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #3
    Loud pipes save live! Zwar ´nen Harley-Spruch aber stimmen tut er trotzdem. Ich finde es übrigens interessant, dass man sich über einen BMW-Sound aufregen kann, der nicht wie sonst üblicherweise bei BMW-Motorrädern, nach einem geschütteltem Blecheimer voller Schrauben klingt. Für mich war es mit einer der Hauptgründe das Motorrad überhaupt zu kaufen. Ich finde den Sound geil. Man musss den Soundtechnikern von BMW wirklich ein Lob aussprechen. Die Lautstärke ist auch während langer Fahrten gut zu ertragen, ganz anders als z.B. Lafranconi einer Lemans oder den Conti-Tüten einer Ducati. Wobei man dabei nie weiß, ob einen nicht das Ansauggeräusch auf Dauer mehr nervt.

    Gruß,
    maxquer

    P.s,: BMW macht weiter so!!!!

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #4
    Wenn du mit den org. Aluboxen der Adv. fährst, bekommst du noch mehr auf die Ohren. Dann fängt die Fuhre ab 3000 U/min unter Last an zu dröhnen. Das ist auf Touren maximal nervig.
    Aber ich wette, dieser Auspuffklappentrick wird mit dem nächsten Modell vom Markt genommen und man reduziert die Lautstärke auf ein nomales Maß.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard tüte

    #5
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Loud pipes save live! Zwar ´nen Harley-Spruch aber stimmen tut er trotzdem. Ich finde es übrigens interessant, dass man sich über einen BMW-Sound aufregen kann, der nicht wie sonst üblicherweise bei BMW-Motorrädern, nach einem geschütteltem Blecheimer voller Schrauben klingt. Für mich war es mit einer der Hauptgründe das Motorrad überhaupt zu kaufen. Ich finde den Sound geil. Man musss den Soundtechnikern von BMW wirklich ein Lob aussprechen. Die Lautstärke ist auch während langer Fahrten gut zu ertragen, ganz anders als z.B. Lafranconi einer Lemans oder den Conti-Tüten einer Ducati. Wobei man dabei nie weiß, ob einen nicht das Ansauggeräusch auf Dauer mehr nervt.

    Gruß,
    maxquer

    P.s,: BMW macht weiter so!!!!
    hi maxquer,

    ich muss dir mal voll zustimmen.

    1.im originalzustand...is die tüte mau!als meine frau und ich eine probefahrt mit dem 2011er modell machten...stellten sich bei mir meine restlichen paar nackenhaare auf!der sound ist jetzt mega-geil!!!absoluter wieder erkennungswert sei bmw r 100 gs und früher.schön bassig und dumpf!

    2.mir gefällt die original-tüte einfach am besten.habe an meiner adv mal eine schlanke zubehör-tüte ran gehalten......sah aus wie ne lachplatte.

    3.ich habe noch die alte 2006 er adv!ich habe es ganz einfach gelöst:

    schöne dicke laaaange original-tüte weg, schöne original-tüte gekürzt wieder ran gebaut.

    ergebnis???

    als wir die 2011er gs probe fahren wollten...hatte sich,als ich im büro war...der gesamte bmw-werkstattstab an meinem moped versammelt und haben eine klappe,bohrung oder sonstiges gesucht.

    nach der probefahrt,mit der neuen,kam ich dort nicht weg.meister und mechaniker wollten unbedingt wissen...wie so ein eigenwilliger geiler sound zustande kommt!
    sie waren alle restlos nach ewiger sucherei ...begeistert,als ich ihnen das geheimnis verraten habe.du wirst genau hinschauen und nicht`s finden.alles original...dennoch massiver geiler klang. es macht einfach spass,wenn sich ganz unbemerkt,nachdem ich die Q abstelle...immer ein paar sehr neugierige finden

    so habe ich...meine dicke tüte erhalten...und dennoch einen klang zwischen 1000rr und boxergedön`s!


 

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT R1200GS Bj. 04/2010
    Von apfelrudi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 19:25
  2. Flow-Jet oder kurzes Serien-Windschild?
    Von Slayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 10:55
  3. Serien DWA mit 1 oder 2 FBs
    Von Dobs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 07:19
  4. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  5. Serien Öl-Einfülldeckel
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 10:55