Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

r1200gs adv esa abs auf schotter?

Erstellt von din_gs, 23.07.2012, 14:57 Uhr · 31 Antworten · 3.651 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard r1200gs adv esa abs auf schotter?

    #1
    hallo zusammen

    jetzt hab ich meine ersten 10000km mit der adv voller Begeisterung zusammen. vor kurzem waren wir aber das erste mal auf schotterpisten unterwegs und da wollte ich mal entsprechend die Einstellungen am abs und esa vornehmen.

    leider habe ich keine Einstellung zusammenbekommen, in der ich schaffe, mit der hinterbremse das Hinterrad zu blockieren zu bekommen. ich habe alle Kombinationen mit abs und gelände-esa durchprobiert. das abs blieb immer an am Hinterrad.

    irgendwie werde ich da aus dem Handbuch nicht wirklich ganz schlau.

    könnte sich noch mal jemand die mühe machen, mir zu erklären, wie ich das mit dem integral-abs hinbekomme es komplett abzuschalten? also die richtige Reihenfolge mit den knöpfchen... oder ist das so bei der 1200er gar nicht möglich? oder nur in einer bestimmten Kombination mit dem esa? oder hab ich einen defekt?

    sorry, wenn die frage blöd klingt. hab trotz suche keinen passenden fred gefunden.

    schon mal vielen dank für Aufklärung!!!


    gruß und gute fahrt!

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    es gibt nur ein Knöpfchen - abs. Zündung ein, Knopf gedrückt halten bis die ABS-Lampe dauerleuchtet. und dann losfahren. Muss nach jedem Zündung aus wieder neu deaktiviert werden. Steht aber so auch im Handbuch.

    Kann mir nicht vorstellen dass sie das kürzlich geändert haben, außerdem ist das die einzige Funktion des ABS-Knopfes. Wenn er da ist kannst du abschalten..

  3. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #3
    genau das habe ich gemacht! aber bei mir fängt die leuchte leider nicht an zu leuchten! deshalb meine Verwirrung!

    hab es im stand versucht mit laufendem Motor, Zündung aus, Zündung an... irgendwie wollte meine abs-leuchte nicht angehen!

    vielleicht lasse ich das besser mal prüfen.

    trotzdem danke!

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    geht nicht bei laufendem Motor. Motor muss aus sein. und lange genug drücken.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    geht nicht bei laufendem Motor. Motor muss aus sein. und lange genug drücken.
    Das stimmt so nicht - oder ich vertue mich jetzt ganz schwer

    Im Stand die ABS-Taste länger drücken....glaub ich

    Gruß
    Berthold

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht - oder ich vertue mich jetzt ganz schwer

    Im Stand die ABS-Taste länger drücken....glaub ich
    mir war so als müsse der Motor aus sein - kann aber sein dass sie das irgendwann geändert haben - aber mal ganz was anderes, wieso willst Du das ABS ausschalten?

  7. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #7
    wenn ich mich recht erinner gehts bei meiner TÜ so:
    anhalten/stehen - Motor läuft - Leerlauf rein - ABS lange drücken - rotes Dreieck erscheint und bleibt - Hinterrad zuckelt nimmer Volker

  8. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    aber mal ganz was anderes, wieso willst Du das ABS ausschalten?
    Diese Frage stelle ich mir auch. Offroad geht eigentlich prima mit ABS. Z.B. in Hechlingen wird immer mit ABS gefahren, nur ASC muss auf losem Untergrund aus.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    mir war so als müsse der Motor aus sein - kann aber sein dass sie das irgendwann geändert haben - aber mal ganz was anderes, wieso willst Du das ABS ausschalten?
    Weil er auf Schotter vielleicht auch irgendwann zum stehen kommen will?

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #10
    ja, genau! auf sehr losem schotter, wenn es mal etwas steiler bergab geht, will ich einfach mit blockiertem rad eine bruteforce-Bremsung machen können! mit abs geht das einfach nicht und macht bei mir einen panik-adrenalinkick und kein gutes gefühl! man nutzt das blockierte Hinterrad ja durchaus mal als steuerungshilfe, soweit das mit dem brocken (tank leerlassen, koffer ab, arme trainieren ) überhaupt möglich ist. bin das so von meinen früheren geländefahrte gewohnt.

    aber vielleicht ist das ja alles gewöhnungssache, wer weiß. aber warum ist diese Option dann mit eingebaut?

    ich will jedenfalls nicht drauf verzichten.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab in den Schotter
    Von TitoX im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 19:25
  2. Luftdrücke bei Schotter
    Von Harley Schrauber im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 18:03
  3. Pyrenäen - Schotter
    Von Stef. im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 17:43
  4. Schotter-,Geländefahren in SH/HH
    Von Sunsurfer_81 im Forum Treffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 20:54
  5. Fahren auf Schotter
    Von Andras im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 21:51