Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

R1200GS ADV - Verschleiß Bremsbeläge hinten

Erstellt von Ralf-, 13.08.2006, 22:30 Uhr · 12 Antworten · 5.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #11
    hab meine hinteren auch gerad selbst getauscht... ist relativ easy und viel falsch machen kann man nicht. Der dickere sitzt außen.

    Es gibt übrigens auch von BMW Sintermetallbremsbeläge für hinten, im ETK steht aber "nur für den Offroad Betrieb".

    Ich denke der Bremsscheibenverschleiß wird durch sintermetall Beläge etwas höher und die organischen öfter zu tauschen sind ggf. das kleinere Übel.

    Meine haben hinten gut 19000km gehalten und es war noch gut 1mm drauf auf jeder Seite, aber bevor der auf die Idee kommt mir die Dinger bei der 20.000er teuer zu wechseln hab ichs eben selbst gemacht...

  2. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard Abnormaler Bremsbelagverschleiss

    #12
    hier nochmal meine aktuelle Erfahrung, war zuerst versehentlich im 1150er Teil gelandet:


    Moin,

    ich hatte heute auch eine sehr schlechte Erfahrung mit den Bremsbelägen hinten machen müssen. Ich habe meine ADV mit gut 8.000 km in super Zustand, u.a. mit neuen Reifen bei BMW gekauft, den Bremsbelägen habe ich keine besondere Aufmerksamkeit gewidmet, da ich davon ausging, dass der Händler das alles gewechsel/überprüft hat.

    Heute, mit gut 10.000 km fielen auf einer längeren Tour mit viel Regen und Schmutz die Bremsbeläge aus - Stahl auf Stahl, die Scheibe sieht auch entsprechend aus .... Ich konnte es kaum glauben. Ursprünglich ging ich davon aus, dass hier ein Defekt vorliegt, nach den Berichten hier im Forum scheint das aber normal zu sein. Vorsichtshalber habe ich eben das Spiel am Hauptbremszylinder von ca. 1,5 auf die vorgeschriebenen 2-3 mm korrigiert, ich denke aber nicht, dass es daran lag.

    Ich vermute eher, dass die Karre sich bzw. den Bremssattel auf nassen und schmutzigen Straßen so sehr einsaut, dass die Beläge so schnell runter gehen. Die entsprechende Wirkung von Matsch ist bei Enduro/Cross Einsatz ja bekannt bzw. habe ich auch schon erfahren.

    Gruß Berte

  3. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Ich vermute eher, dass die Karre sich bzw. den Bremssattel auf nassen und schmutzigen Straßen so sehr einsaut, dass die Beläge so schnell runter gehen. Die entsprechende Wirkung von Matsch ist bei Enduro/Cross Einsatz ja bekannt bzw. habe ich auch schon erfahren.

    Moin Berte,

    es liegt nicht am Dreck, sondern daran, daß hinten original mineralische Beläge verbaut werden. Bei meiner Q waren die originalen auch nach ca. 7500 km kurz vor Ende. Ich habe daraufhin auf Sinter-Beläge von EBC gewechselt, das soll angeblich den Verschleiß deutlich verringern. Mal sehen, was die Bremsscheibe dazu sagt.....


    Ciao
    Ondolf


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bremsbeläge hinten
    Von PADE im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:10
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Sinter Bremsbeläge hinten
    Von Kustom im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 23:00
  3. Bremsbeläge hinten
    Von Bonzai im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 14:08
  4. Bremsbeläge wechseln hinten
    Von Bonzai im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:46
  5. Bremsbeläge hinten wechseln
    Von frank69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 09:26